Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Sonntag, 10. Juli 2016, 15:10

Plattmachen kann man immer, was aber dann wieder eine halbe Ewigkeit dauert die zu befüllen.
Außerdem weiß ich noch nicht was ich noch alles damit lösche. Alle Suchtimer inkl. Aufträge, oder nur die erzeugten Timer. Was passiert mit den erfolgreichen Aufnahmen. Lögischerweise ist dann vermutlich nicht nur das Epg bereinigt.

Was ich noch schön fände, wenn man im Setup dieses Rücksetzen zukünftig auslösen kann.

Grundsätzlich gesehen, wenn das Hinzufügen oder ändern einer Epg Quelle so ein Problem verursacht, kann man das nicht abfangen, indem beim Aktivieren auch die Epg Einträge der alten Quelle gelöscht werden? Ich vermute mal,das wäre über mysql Funktionen bestimmt machbar, auch wenn ich keinen Plan davon habe wie.
Früher hatte man die epgsearchtimersdone Datei gesichert und zurückgespielt, das geht hier ja nicht, oder doch?

Und da ich es noch nicht gesagt habe, es gefällt mir besser als live und epgsearch. Gute Arbeit :tup (und das war bestimmt nicht wenig)
Proxmox VE, Tyan Xeon Server, OMV, MLD-Server 5.1
MLD 5.1 64bit: Asus AT5iont-t, ION2, 4GB Ram, SSHD 2,5" 1Tb, HEX TFX 300W 82+, Cine S2 V6.2 , 38W max.
Yavdr 0.5:
Zotac D2550ITXS-A-E mit GT610 OB, TT S2-4100 PCI-e ,Joujye NU-0568I-B
Yavdr 0.5:
Sandy Bridge G840, Tests und Energieverbrauch , CoHaus CIR, Cine S2 V6.2
MLD 5.1 Beebox N3150
, DVBSky S960 und 1Tb WD Blue

Beiträge: 9 473

Wohnort: Schwabenländle

Beruf: Bootmanager

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 10. Juli 2016, 15:18

Plattmachen kann man immer, was aber dann wieder eine halbe Ewigkeit dauert die zu befüllen.
Außerdem weiß ich noch nicht was ich noch alles damit lösche. Alle Suchtimer inkl. Aufträge, oder nur die erzeugten Timer. Was passiert mit den erfolgreichen Aufnahmen. Lögischerweise ist dann vermutlich nicht nur das Epg bereinigt. ...

Da ja Deine DB offensichtlich eine Macke hat, ist es doch am sinnvollsten, die DB platt zu machen.
Was bringt es, wenn Du irgendwelche Teile der DB sicherst und wieder zurückspielst, wenn Du bei diese Aktion dann auch die Fehler wieder einspielst?

23

Sonntag, 10. Juli 2016, 15:24

Für jetzt hast Du vollkommen recht. Vor allem läuft meine erst 1 Woche.
Was aber, wenn das in einem Jahr passiert? Wenn dann die erledigten Suchtimer weg sind, helfen mir all die tollen Serienfunktionen nicht, weil alles nochmal aufgenommen wird.

Irgendwie müsste man das versuchen abzufangen.
Vielleicht auch einfach nur indem man zyklisch die Datenbank sichert. Also ein Backup und Restore einbaut. Das hilft logischerweise nicht beim Epg Quellenwechsel.
Proxmox VE, Tyan Xeon Server, OMV, MLD-Server 5.1
MLD 5.1 64bit: Asus AT5iont-t, ION2, 4GB Ram, SSHD 2,5" 1Tb, HEX TFX 300W 82+, Cine S2 V6.2 , 38W max.
Yavdr 0.5:
Zotac D2550ITXS-A-E mit GT610 OB, TT S2-4100 PCI-e ,Joujye NU-0568I-B
Yavdr 0.5:
Sandy Bridge G840, Tests und Energieverbrauch , CoHaus CIR, Cine S2 V6.2
MLD 5.1 Beebox N3150
, DVBSky S960 und 1Tb WD Blue

Beiträge: 9 473

Wohnort: Schwabenländle

Beruf: Bootmanager

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 10. Juli 2016, 16:09

Du kannst Dir doch selber ein Backup anlegen.

Z.B: so:

Quellcode

1
mysqldump --skip-lock-tables -u epg2vdr -pepg --databases epg2vdr > /epg2vdr_backup.sql


Und wenn Du das Ganze "zyklisch" haben willst, dann packst Du das einfach in einen cronjob. ;)

Beiträge: 9 473

Wohnort: Schwabenländle

Beruf: Bootmanager

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 10. Juli 2016, 18:07

Warum wird eigentlich beim Löschen eines Suchtimer nicht die mit erstellten Timer alle automatisch bzw mit Nachfrage mit gelöscht? Wenn man nämlich aus versehen ohne Kanal eine Suche abgespeichert hat, ist das Bereinigen dessen eine Qual. ....


Ich habe mal ein bisschen mit dem Anlegen, Bearbeiten und Löschen von Suchtimern experimentiert und muss leider zugeben, dass da einiges an Nacharbeit notwendig ist. :)

Das nachträgliche Ändern des VDR in den Suchtimern funktioniert nicht. Außerdem werden gesetzte Timer beim Löschen, zwar im Webif gelöscht, jedoch nicht aus den timers.conf Dateien der jeweiligen VDR.
Schön wäre es auch, wenn evtl. vorhandene "epgsearch.conf" Dateien von den jeweiligen VDR, in die DB importiert werden würden.

26

Montag, 11. Juli 2016, 21:48

Tach,

ich habe heute festgestellt, dass ich offensichtlich ein Problem beim mergen habe:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
[root@vdrone ~]# epgd-showmerge 
+---------------+--------+
| count(source) | source |
+---------------+--------+
|         11264 | tvsp   |
|          7396 | vdr    |
+---------------+--------+
+----------+--------+--------+
| count(*) | source | updflg |
+----------+--------+--------+
|        2 | tvsp   | A      |
|        9 | tvsp   | C      |
|    10854 | tvsp   | D      |
|       27 | tvsp   | I      |
|        2 | tvsp   | R      |
|     3749 | vdr    | A      |
|      536 | vdr    | D      |
|     1422 | vdr    | I      |
|        9 | vdr    | L      |
|      904 | vdr    | P      |
+----------+--------+--------+

Meinem Verständnis nach fehlen die tvsp "A". Die Konfiguration lief so schon ziemlich lange unverändert problemlos.
Im Log sind mir keine Auffälligkeiten aufgefallen.

Habe mal testweise von http auf master gewechselt, das macht aber (wie erwartet) keinen Unterschied.

Hat das sonst noch jemand?
Peter
VDR1: vdr-2.3.2, arch x86_64, Cine C/T V6 + DuoFlex C/C2/T/T2 V3, Asrock N3150M, 8 GB, Zotac GT630 passiv, 120 GB Samsung SSD 840, 5TB WD RED (WD50EFRX), Silverstonetek LaScala 10M, LG LM 669S, 1920x1080@50
VDR2: RasPI 2, MLD
VDR-User #81

Linux is the best OS I have ever seen -- Albert Einstein

27

Dienstag, 12. Juli 2016, 09:24

dem Thema "Merge" von tvsp würde ich mich anschließen wollen/müssen...

Ich habe zunächst mal auf master umgestellt - das war probblemlos - mit dem http-branch war ich schon "dicht" dran. Dann habe ich tvsp hinzugefügt und für Sky-Atlantic auf tvsp "umgestellt" :

Quellcode

1
2
3
epgdata:767:3	= S19.2E-133-13-110 		// Sky Atlantic HD,AtlanticHD
tvm:429:2  	= S19.2E-133-13-110 		// Sky Atlantic HD,AtlanticHD
tvsp:SKYAT:1 = S19.2E-133-13-110 // Sky Atlantic HD,AtlanticHD;SKY


im Log findet sich nach einem Neustart des Daemona:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
sp/configs# grep -i tvsp /var/log/user.log
Jul 12 06:28:51 tutanchamun epgd: Loading plugin: /usr/local/lib/epgd/plugins/libepgd-tvsp.so
Jul 12 06:28:51 tutanchamun epgd: Info: Stylesheet '/etc/epgd/tvsp-utf-8.xsl' loaded
Jul 12 08:23:46 tutanchamun epgd: Loading plugin: /usr/local/lib/epgd/plugins/libepgd-tvsp.so
Jul 12 08:23:46 tutanchamun epgd: Info: Stylesheet '/etc/epgd/tvsp-utf-8.xsl' loaded
Jul 12 08:23:47 tutanchamun epgd: Channel 'S19.2E-133-13-110' inserted, source 'tvsp', extid SKYAT, merge 1
Jul 12 08:23:47 tutanchamun epgd: Removing fileref and event entrys for channel 'S19.2E-133-13-110' (extid SKYAT) of 'tvsp' due to channelmap change (I)
Jul 12 08:50:25 tutanchamun epgd: Updating 'tvsp' day today+0 now
Jul 12 08:50:27 tutanchamun epgd: Creating directory '/var/cache/epgd//tvsp'
Jul 12 08:50:32 tutanchamun epgd: Updating 'tvsp' day today+1 now
Jul 12 08:50:36 tutanchamun epgd: Updating 'tvsp' day today+2 now
Jul 12 08:50:38 tutanchamun epgd: Updating 'tvsp' day today+3 now
Jul 12 08:50:47 tutanchamun epgd: Updating 'tvsp' day today+4 now
Jul 12 08:50:57 tutanchamun epgd: Updating 'tvsp' day today+5 now
Jul 12 08:51:00 tutanchamun epgd: Updating 'tvsp' day today+6 now
Jul 12 08:51:07 tutanchamun epgd: Updating 'tvsp' day today+7 now
root@tutanchamun:/nas/exchange/Archive/linux/vdr/epgd/master-tvm+tvsp/PLUGINS/tvsp/configs#


Also soweit mal alles paletti würde ich meinen.

epgd-showmerge liefert nun:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
root@tutanchamun:/var/cache/epgd/tvsp# epgd-showmerge
+---------------+---------+
| count(source) | source  |
+---------------+---------+
|         26453 | epgdata |
|         41380 | tvm     |
|             1 | tvsp    |
|         13478 | vdr     |
+---------------+---------+
+----------+---------+--------+
| count(*) | source  | updflg |
+----------+---------+--------+
|     2480 | epgdata | A      |
|      333 | epgdata | C      |
|      114 | epgdata | D      |
|     5634 | epgdata | I      |
|      172 | epgdata | R      |
|    13590 | epgdata | S      |
|     3092 | epgdata | T      |
|    31726 | tvm     | A      |
|      519 | tvm     | C      |
|      339 | tvm     | D      |
|       17 | tvm     | I      |
|     2212 | tvm     | R      |
|      300 | tvm     | S      |
|     5212 | tvm     | T      |
|        1 | tvsp    | A      |
|      524 | vdr     | A      |
|      262 | vdr     | D      |
|     2385 | vdr     | I      |
|     9160 | vdr     | L      |
|        3 | vdr     | R      |
+----------+---------+--------+
root@tutanchamun:/var/cache/epgd/tvsp#


Was ich ein wenig "dünn" finde.

Timer, die für Sky-Atlantic gesetzt waren, haben nun aktuell keine EPG-Info mehr -hab ich och etwas übersehen? Muss ich noch warten?
Muss ich die epgdaten ür Sky Atlantic löschen? Wenn ja - wie?

Mein Zoo


VDR 1 - kodi0: Asus M4A77D, AMD Athlon 64X2 5600+, Borg HFX 4GB, 2 * Technotrend S2-1600, GeForce GT 610 (passivisiert)1GB Memory, HD: 500GB Samsung, Kodi 16.0, vdr 2.2.0, vnsi, markad, epg2vdr mcubed HFX Classic
kodi3: Raspberry 3, LE 7.95.3, vnsi
kodi4: Wetek Play 2, LE7.95.3 vnsi
Server (tutanchamun): Chenbro RM31616, Mainboard: ASUS/B150-PRO-D3, Avago MegaRAID-9260-8I, 2*500GB (Raid 1 - System), 6*2TB (Raid 5 - vdr), 5*4TB (Raid 5 - vdr/Serien, 2*1TB (Raid 1 - Backup Systeme), Cine S2 + 2*DuoFlex S2 V4[/size]vdr-2.2.0, streamdev, markad,, epg2vdr, mysql, epgd, epghttpd
Workstation (amenophis)MSI C847MS-E33, GT610 512MB, TT S2-3200, vdr-2.2.0, markad, epg2vdr, vdr-vnsi, Kodi 17.1rc

Beiträge: 9 473

Wohnort: Schwabenländle

Beruf: Bootmanager

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 12. Juli 2016, 16:09

Was genau sollten denn, Deiner Meinung nach, folgender Eintrag bewirken?

Quellcode

1
epgdata:767:3	= S19.2E-133-13-110 		// Sky Atlantic HD,AtlanticHD

29

Dienstag, 12. Juli 2016, 16:43

Zwei Sachen:

wir haben heute schon wo gehört das aus tvsp keine Daten kommen, chriszero schaut danach.

Und eine :3 Konfiguration ist in der Tat nirgends erwähnt: technisch wird nur zwischen :1 und größer 1 unterschieden, ich bin mir nicht mal sicher ob :3 irgendwo Probleme macht. besser nur 0,1 und 2 benutzen

Für mich ist es auch mehr Last als Nutzen mehr als 2 Provider auf einen Sender loszulassen, mehr als einen Fallback wird man zu einer Zeit nicht benötigen und die DB muss beim Mischen ja permanent die ganzen Events mitschleppen...

Christian
CKone: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 700, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
CKtwo: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 700, atric USB
PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, Digital Devices MaxS8, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

Beiträge: 9 473

Wohnort: Schwabenländle

Beruf: Bootmanager

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 12. Juli 2016, 19:51

Werde regelmäßig dort nachschauen, ob ich mich freuen kann.

zuhause

Tja, so wie es aussieht, wird die Freude wohl ausbleiben, denn bisher hat mir noch Niemand ein Howto für das ya-Zeugs zukommen lassen.

31

Mittwoch, 13. Juli 2016, 06:17

Was genau sollten denn, Deiner Meinung nach, folgender Eintrag bewirken?

Quellcode

1
epgdata:767:3	= S19.2E-133-13-110 		// Sky Atlantic HD,AtlanticHD


Dass er priorisiert für Atlantic die Daten von TVSp nimmt...

Ich habe in meiner Channelmap bisher immer 1 oder 2 wenn es mit "0" losgeht - dann dreh ich die einser auf 0 und die 2er auf 1 - seis drum - bisher hats jedenfalls funktioniert. Ich hab das inzwischen für Atlantic so gemacht - keine Änderung - ich geh im Moment davon aus, dass es daran liegt, dass gar keine Daten kommen....und hab tvsp erstmal wieder komplett deaktiviert.

Bleibt die Frage, warum der Fallback (1 oder 2 ) auch nicht zieht...

Mein Zoo


VDR 1 - kodi0: Asus M4A77D, AMD Athlon 64X2 5600+, Borg HFX 4GB, 2 * Technotrend S2-1600, GeForce GT 610 (passivisiert)1GB Memory, HD: 500GB Samsung, Kodi 16.0, vdr 2.2.0, vnsi, markad, epg2vdr mcubed HFX Classic
kodi3: Raspberry 3, LE 7.95.3, vnsi
kodi4: Wetek Play 2, LE7.95.3 vnsi
Server (tutanchamun): Chenbro RM31616, Mainboard: ASUS/B150-PRO-D3, Avago MegaRAID-9260-8I, 2*500GB (Raid 1 - System), 6*2TB (Raid 5 - vdr), 5*4TB (Raid 5 - vdr/Serien, 2*1TB (Raid 1 - Backup Systeme), Cine S2 + 2*DuoFlex S2 V4[/size]vdr-2.2.0, streamdev, markad,, epg2vdr, mysql, epgd, epghttpd
Workstation (amenophis)MSI C847MS-E33, GT610 512MB, TT S2-3200, vdr-2.2.0, markad, epg2vdr, vdr-vnsi, Kodi 17.1rc

32

Mittwoch, 13. Juli 2016, 13:50

wenn es mit "0" losgeht - dann dreh ich die einser auf 0 und die 2er auf 1


ist so bestimmt nicht im Sinne des Erfinders: zu :0 gehört halt kein korrespondierender :1 oder :2

Da hat sich was an der Eventid bei tvsp getan, leider passt die neue nicht mehr in unsere Spaltenbreite. Trifft uns ziemlich zentral, es kommen spätestens morgen Updates auf alle Elemente in den master, also Daemon, Loader, epg2vdr, scraper2vdr... - Daemon, epgdata und tvsp laufen schon soweit, der Rest ist noch in der Mache...

Ach ja der Neue Bastelzweig heißt jetzt dev, http gibts nicht mehr. Wir wollen das aber so leben das wir den ausschließlich zum Entwickeln nehmen: hat also zu keinem Zeitpunkt Anspruch auf Funktionalität :mua

Christian
CKone: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 700, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
CKtwo: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 700, atric USB
PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, Digital Devices MaxS8, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

33

Donnerstag, 14. Juli 2016, 20:32

Irgendwas passt mit den aktuellen Versionen nicht:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
Jul 14 20:28:22 vdr4 vdr: epg2vdr:
Jul 14 20:28:22 vdr4 vdr: epg2vdr: Info: Found 1031 recordings; 0 inserted; 105 updated and 57 directories
Jul 14 20:28:22 vdr4 vdr: epg2vdr: Updating EPG prior to 'check of timer request'
Jul 14 20:28:23 vdr4 vdr: epg2vdr: Updated changes since '14.07.2016 20:25:33'; 153 channels, 0 events (0 deletions) in 177 ms
Jul 14 20:28:23 vdr4 vdr: epg2vdr: Checking timer requests ..
Jul 14 20:28:23 vdr4 vdr: epg2vdr: DEBUG: Pending Action 'C' for timer (5), event 45392, doneid 1
Jul 14 20:28:23 vdr4 vdr: epg2vdr: DEBUG: Got 'C' request for timer (5), event (45392)
Jul 14 20:28:23 vdr4 kernel: [ 3186.069409] epg2vdr-update[13204]: segfault at 18 ip 0000000000478233 sp 00007f0de97f9cf0 error 4 in vdr[400000+187000]
Jul 14 20:28:24 vdr4 kernel: [ 3187.522142] init: vdr main process (13165) killed by SEGV signal
Jul 14 20:28:24 vdr4 kernel: [ 3187.524500] init: vdr-update-monitor main process (13249) killed by TERM signal
Jul 14 20:28:24 vdr4 kernel: [ 3187.527104] init: vdr-net-monitor main process (13246) killed by TERM signal
Jul 14 20:28:24 vdr4 vdr-crash: vdr exit with signal SEGV

Wenn ich die DB lösche und alles neu mache funktioniert alles wieder bis ich das erste mal einen neuen Suchtimer erstelle.
»Frodo« hat folgende Datei angehängt:
Gruß
Frodo

Meine VDR Hardware


YaVDR 0.6: TT S2-6400, Zotac H77ITX-C-E, Geforce 620, SilverStone ML02B-MXR, IMON LCD, softhddevice / dvbhddevice
YaVDR 0.5: Zotac D2550ITX, Geforce 610, IMON VFD, softhddevice , satip
YaVDR 0.6: Intel DQ67SW, Geforce 210, SilverStone LC16M, IMON VFD, softhddevice, satip
YaVDR 0.5: TT S2-6400, TT S2-3200, Intel DH67BL, Geforce 430, softhddevice
YaVDR 0.5: TT S2-6400, Intel DH67CF, dvbhddevice

34

Donnerstag, 14. Juli 2016, 20:36

Aktuelle Version heißt?
epgd vom dev-branch
Da passt eventuell der epgd2vdr noch nicht dazu.

Mein VDR


vdr4arch, MSI MS-7835/C847MS-E33, NVIDIA GT610, Digital Devices OctopusNet Rack + 4x DVB-C + Mantis DVB-C

vdr-plugin-plex vdr-plugin-boblight

35

Donnerstag, 14. Juli 2016, 20:54

Aktuell, heißt master Branch.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
epg2vdr (1.1.3-GIT) - epg2vdr plugin
git describe --tags = 0.3.46-101-ga717eb1

scraper2vdr (1.0.0-GIT) - 'scraper2vdr' plugin
git describe --tags = 0.1.20-7-g57e3668

vdr-epg-daemon = epgd version 1.1.2-GIT from 08.07.2016
git describe --tags = 1.0.101-78-gdfb7b42


Ich habe das alles nochmal nachgestellt, eventuell liegt es auch an der Sendung die ich als Suchtimer angelegt habe.

Nach dem löschen der Datenbank und anschliessenden Neustart der ganzen Umgebung, läuft ersteinmal alles wie es soll.
Dann habe ich die Channel Logos auf svg umgestellt und die Authentifizierung über das WebIf aktiviert. Noch läuft alles Stabil.

Nun habe ich als Suchtimer "Königlich Bayerisches Landgericht" hinzugefügt mit der Option nur Sonntags dannach zu suchen. Direkt nach dem aktivieren crashen alle VDR Installationen auf denen das epg2vdr Plugin aktiviert wurde.
Ein löschen des Suchtimers bringt keinen Erfolg nur das komplette löschen der Datenbank oder das deaktivieren vom epg2vdr beendet den dauer Restart des VDRs.
Gruß
Frodo

Meine VDR Hardware


YaVDR 0.6: TT S2-6400, Zotac H77ITX-C-E, Geforce 620, SilverStone ML02B-MXR, IMON LCD, softhddevice / dvbhddevice
YaVDR 0.5: Zotac D2550ITX, Geforce 610, IMON VFD, softhddevice , satip
YaVDR 0.6: Intel DQ67SW, Geforce 210, SilverStone LC16M, IMON VFD, softhddevice, satip
YaVDR 0.5: TT S2-6400, TT S2-3200, Intel DH67BL, Geforce 430, softhddevice
YaVDR 0.5: TT S2-6400, Intel DH67CF, dvbhddevice

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Frodo« (15. Juli 2016, 15:48)


36

Samstag, 16. Juli 2016, 12:23

Nachtrag: Es scheint tatsächlich nur Probleme zu geben wenn man einen Suchtimer für "Königlich Bayerisches Amtsgericht" erstellt.
Könnte es sein das, dass das "ö" hier irgendwie dazu führt das der epg2vdr Daemon den VDR crashed?

Es könnte aber auch sein das es daran liegt das Sky diverse Sender geändert hat und somit die Zuordnung der channelmap.conf zur channels.conf nicht mehr passt.
Das Königlich Bayrische Landgericht wurde auf dem Heimatkanal gefunden die ID in der channelmap.conf passte nicht mehr zu der in channels.conf gefunden.

Allerdings löschen kann man die falsche ID auch nicht so einfach ich habe in der channelmap.conf den Kanal korrigiert, beim erstellen des Suchtimers werden aber noch immer die falsche gefunden obwohl ich diese in der Kanalliste deaktiviert habe.

Unabhängig davon welcher Fehler hier vorliegt sollte das Plugin epg2vdr in keinem Fall den VDR crashen. :(
Gruß
Frodo

Meine VDR Hardware


YaVDR 0.6: TT S2-6400, Zotac H77ITX-C-E, Geforce 620, SilverStone ML02B-MXR, IMON LCD, softhddevice / dvbhddevice
YaVDR 0.5: Zotac D2550ITX, Geforce 610, IMON VFD, softhddevice , satip
YaVDR 0.6: Intel DQ67SW, Geforce 210, SilverStone LC16M, IMON VFD, softhddevice, satip
YaVDR 0.5: TT S2-6400, TT S2-3200, Intel DH67BL, Geforce 430, softhddevice
YaVDR 0.5: TT S2-6400, Intel DH67CF, dvbhddevice

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frodo« (16. Juli 2016, 12:50)


37

Samstag, 16. Juli 2016, 12:35

Muss ich mit nem anderen Titel mit Umlaut testen.

Aber das es das noch gibt, kann mich dunkel aus meiner Jugend erinnern ;)

Christian
CKone: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 700, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
CKtwo: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 700, atric USB
PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, Digital Devices MaxS8, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

Beiträge: 9 473

Wohnort: Schwabenländle

Beruf: Bootmanager

  • Nachricht senden

38

Samstag, 16. Juli 2016, 12:40

Am "ö" scheint es nicht zu liegen, ich habe gerade mal einen Suchtimer angelegt und wieder gelöscht:

Quellcode

1
2
3
4
5
Jul 16 12:37:28 [epghttpd] AUTOTIMER: Search statement [ from eventsviewplain e, (select distinct channelid,channelname,format,ord,visible from channelmap) c where e.cnt_channelid = c.channelid and e.updflg in ('A','L','P') and e.cnt_starttime >= unix_timestamp()-120 and ((sub_title like '%Königlich Bayerisches Amtsgericht%')) order by e.cnt_starttime, c.ord;]
                - Last output repeated twice -
Jul 16 12:37:35 [epgd] AUTOTIMER: Updating searchtimers due to 'search timer changed'
Jul 16 12:37:35 [epgd] AUTOTIMER: Search statement [ from eventsviewplain e, (select distinct channelid,channelname,format,ord,visible from channelmap) c where e.cnt_channelid = c.channelid and e.updflg in ('A','L','P') and e.cnt_starttime >= unix_timestamp()-120 and ((sub_title like '%Königlich Bayerisches Amtsgericht%')) order by e.cnt_starttime, c.ord;]
Jul 16 12:37:35 [epgd] AUTOTIMER: Update done after 402 ms, created 0 timers


Version:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
server01 ~ # /epgd-tool -show-stats
+-------------------------------------------------+--------+----------------+----------+-------------------------+-------------------------+-------------------------+
| version                                         | master | ip             | state    | last touch              | last download           | next download           |
+-------------------------------------------------+--------+----------------+----------+-------------------------+-------------------------+-------------------------+
| vdr 2.2.0 epg2vdr 1.1.3-GITa717eb1 (06.07.2016) | Y      | 192.168.177.12 | attached | 16th July 2016 12:39:33 | 16th July 2016 07:32:12 | NULL                    |
| vdr 2.2.0 epg2vdr 1.1.3-GITa717eb1 (06.07.2016) | n      | 192.168.177.52 | attached | 16th July 2016 12:39:21 | 16th July 2016 07:32:06 | NULL                    |
| epgd 1.1.2-GITdfb7b42 (08.07.2016)              | -      | 192.168.177.10 | standby  | 16th July 2016 12:13:08 | 16th July 2016 07:35:00 | 16th July 2016 19:35:00 |
+-------------------------------------------------+--------+----------------+----------+-------------------------+-------------------------+-------------------------+
server01 ~ #

39

Samstag, 16. Juli 2016, 12:51

Habe gerade noch meinen letzten Beitrag korrigiert, es liegt wohl an nicht mehr vorhanden Kanal IDs....


epgd-tool -show-stats funktioniert aktuell nicht:

Quellcode

1
2
epgd-tool -show-stats
ERROR 1045 (28000): Access denied for user 'root'@'localhost' (using password: YES)


Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
+------------------------------------------+--------+--------------+----------+-------------------------+-------------------------+-------------------------+
| version                                  | master | ip           | state    | last touch              | last download           | next download           |
+------------------------------------------+--------+--------------+----------+-------------------------+-------------------------+-------------------------+
| vdr 2.2.0 epg2vdr 1.1.3-GIT (06.07.2016) | y      | 127.0.0.1    | attached | 16th July 2016 12:57:35 | 16th July 2016 12:38:56 | NULL                    |
| vdr 2.2.0 epg2vdr 1.1.3-GIT (06.07.2016) | n      | 192.168.6.24 | attached | 16th July 2016 12:57:36 | 16th July 2016 12:38:56 | NULL                    |
| vdr 2.2.0 epg2vdr 1.1.3-GIT (06.07.2016) | n      | 192.168.6.21 | detached | 16th July 2016 10:33:12 | NULL                    | NULL                    |
| epgd 1.1.3-GIT (15.07.2016)              | -      | 192.168.6.20 | standby  | 16th July 2016 12:51:34 | 16th July 2016 12:40:36 | 17th July 2016 00:40:36 |
+------------------------------------------+--------+--------------+----------+-------------------------+-------------------------+-------------------------+
Gruß
Frodo

Meine VDR Hardware


YaVDR 0.6: TT S2-6400, Zotac H77ITX-C-E, Geforce 620, SilverStone ML02B-MXR, IMON LCD, softhddevice / dvbhddevice
YaVDR 0.5: Zotac D2550ITX, Geforce 610, IMON VFD, softhddevice , satip
YaVDR 0.6: Intel DQ67SW, Geforce 210, SilverStone LC16M, IMON VFD, softhddevice, satip
YaVDR 0.5: TT S2-6400, TT S2-3200, Intel DH67BL, Geforce 430, softhddevice
YaVDR 0.5: TT S2-6400, Intel DH67CF, dvbhddevice

Beiträge: 9 473

Wohnort: Schwabenländle

Beruf: Bootmanager

  • Nachricht senden

40

Samstag, 16. Juli 2016, 13:00

[...] epgd-tool -show-stats funktioniert aktuell nicht: ...

Hat horchi noch nicht commitet, nimm das aus dem Anhang.
»3PO« hat folgende Datei angehängt:
  • epgd-tool.tgz (2,51 kB - 28 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 09:45)

Immortal Romance Spielautomat