You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

www.dvbshop.net

Intermediate

  • "www.dvbshop.net" started this thread

Posts: 495

Location: Oberding

Occupation: Selbständig

  • Send private message

1

Monday, July 11th 2011, 11:34am

Linux Diff. File für neue Mystique CaBiX-C2

Hallo allerseits,

nachdem wir letzte Woche überraschend neue DVB-C Karten (neuer Tuner) für die Mystique CaBiX-C2 bekommen haben und sich schon einige Kunden über "fehlenden Linuxsupport" mokierten, hier im Anhang ein Diff.-File, welches die Integration wieder
ermöglichen sollte. Sorry für die späte Information ... wir waren die letzten, die es erfuhren :-/ :wand
www.dvbshop.net has attached the following file:
  • cabix_c2_new.diff (1.14 kB - 721 times downloaded - latest: Apr 19th 2014, 10:43am)

2

Monday, August 8th 2011, 4:23pm

Hallo DVB-Shop

dieser Patch bringt leider keine Abhilfe Karte wird dadurch auch nicht erkannt

gda

Im Forum Zuhause

Posts: 12,768

Location: HH

  • Send private message

3

Monday, August 8th 2011, 4:31pm

dieser Patch bringt leider keine Abhilfe Karte wird dadurch auch nicht erkannt

Fehlt denn jetzt nicht mindestens die Ausgabe von lspci und dmesg? Sorry, aber da steht jetzt Aussage gegen Aussage. Du könntest es ja auch falsch gemacht haben. Schließlich bist du für uns ein unbeschriebenes Blatt.

Gerald

OrigenAE S16T, ASRock K10N78D, Athlon II X2 4400e (unlocked Sempron 140), 2GB RAM, OCZ Vertex 30GB, 2xWD10EADS, 3xKNC One TV-Station DVB-C, G210 MSI N210-MD512H, yaVDR.
Seagate Dockstar, Debian Squeeze, VDR 1.7.16, 500 GB 2,5" HD, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T.

karlson

Intermediate

Posts: 499

Location: Hamburg

  • Send private message

4

Thursday, August 11th 2011, 9:21pm

Grrrrrr. Vielleicht legt Ihr mal einen Zettel in die Basic Edition der Satelco Easywatch Basic, die kaufen ja wohl fast nur Linux-Kunden und brauchen den gleichen Patch. Oder habe ich den übersehen :D .

Ich weiß ja, dass das alles KNC Clones sind.

lspci meldet:

Source code

1
2
3
4
5
6
7
01:07.0 Multimedia controller: Philips Semiconductors SAA7146 (rev 01) 
Subsystem: KNC One Device 0028 
Control: I/O- Mem- BusMaster- SpecCycle- MemWINV- VGASnoop- ParErr- Stepping- SERR- FastB2B- DisINTx- 
Status: Cap- 66MHz- UDF- FastB2B+ ParErr- DEVSEL=medium >TAbort- <TAbort- <MAbort- >SERR- <PERR- INTx- 
Interrupt: pin A routed to IRQ 17 
Region 0: Memory at fde00000 (32-bit, non-prefetchable) [disabled] [size=4K] 
Kernel driver in use: budget-av


Dieses Fragment nur, damit die armen Satelco-Fans diesen Thread auch finden 8) .

Na ja, dank dieses Hinweises gefunden.

Gruß,
Karlson.

5

Thursday, August 11th 2011, 9:37pm

dieser patch funktioniert einwandfrei

habe ihn mit s2-liplianin und mit dem kernel ausprobiert.

Meine Vdr`s

Wohnzimmer VDR: Testing yavdr 0.5.0 | Origen 16V | Cine S2 v6.2 + DuoFlexS2| Asus P5KPL-AM EPU | 4 Gig Ram | DualCore E7500 | GT 630 Zotac 1 Gig DD3 | X 10 Medion + Harmony 300 | Harddisk 3,0 TB | Panasonic TX-P46S20E
Schlafzimmer VDR: yavdr 0.5.0 |HTPC-DE02 |Nova HD S2 | Asus F2A55-M | 4 Gig Ram | AMD FM2 A6-5400K (3 ghz) | GT 630 Zotac 1 Gig DD3 | X 10 Medion | Harddisk 3,0 TB | Philips 4000 serie 26"

6

Sunday, August 14th 2011, 4:21pm

geht einwandfrei

Bin froh über diesen Beitrag gestolpert zu sein, denn ich habe mir exakt diese Karte vor kurzem gekauft.
War zunächst irritiert, da die Karte nicht out-of-the-box lief.
Hab mir dann jedoch zu meinem Kernel die passenden Module neu gebaut (nach dem Patchen) und muss sagen es läuft einwandfrei.

Deshalb auch hier ein dickes Dankeschön für den Hinweis bzw. Patch ;-) !

7

Tuesday, October 18th 2011, 6:14pm

Wunderbar!

Habe mir nach der Anleitung von dort https://wiki.ubuntu.com/Kernel/BuildYourOwnKernel einen neuen Kernel mit dem Patch für Ubuntu 11.10.erzeugt und danach lief die Karte auf Anhieb.

8

Thursday, November 3rd 2011, 10:39pm

Hat noch wer eine kurze Anleitung, wie mit dem diff File umzugehen ist? Habs mit

Source code

1
patch -p1 < cabix_c2_new.diff


aufgerufen. Da erhalte ich folgenden Output:

Source code

1
2
3
4
5
6
(Stripping trailing CRs from patch.)
patching file linux/drivers/media/dvb/ttpci/budget-av.c
Hunk #1 FAILED at 1198.
Hunk #2 FAILED at 1316.
Hunk #3 FAILED at 1586.
3 out of 3 hunks FAILED -- saving rejects to file linux/drivers/media/dvb/ttpci/budget-av.c.rej


Und nun?
---------------------------------------------------------------------------
VDR 1: ASUS M3N78-EM -- AMD Athlon 64 X2 4850e -- 2 GB Ram -- Technisat Cablestar HD2 --750 GB
VDR 2: ASUS M4A88T-M/USB3 - AMD Athlox X2 240e -- 4 GB Ram -- Terratec H7 / Technisat Cablestar HD2 -- WD Caviar Black 640GB
---------------------------------------------------------------------------

karlson

Intermediate

Posts: 499

Location: Hamburg

  • Send private message

9

Friday, November 4th 2011, 8:24am

Probier es mal mit -p2.

GrK.

10

Tuesday, January 24th 2012, 7:29pm





Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
(Stripping trailing CRs from patch.)

patching file linux/drivers/media/dvb/ttpci/budget-av.c

Hunk #1 FAILED at 1198.

Hunk #2 FAILED at 1316.

Hunk #3 FAILED at 1586.

3 out of 3 hunks FAILED -- saving rejects to file linux/drivers/media/dvb/ttpci/budget-av.c.rej

				






Das hatte ich auch. Ich hab dann in die budget-av.c reingeschaut und festgestellt dass die entsprechenden Zeilen aus dem Patch schon drin waren. Dann kann er die natürlich auch nicht mehr hinzufügen.



Grüße, Daniel

11

Thursday, March 29th 2012, 6:38pm

Hat jemand ein gepatchtes Kernelmodul, so dass ich mir das Kompilieren des Kernel sparen kann?
/lib/modules/2.6.38-13-generic/kernel/drivers/media/dvb/ttpci/budget-av.ko