Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

joerg99

Fortgeschrittener

  • »joerg99« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Wohnort: Halle

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 28. März 2010, 19:23

VDR als UPnP/DLNA-Server ohne Hardware

Hallo,
ich möchte auf einer virtuellen Maschine VDR als UPnP-Server nutzen (Client ist ein Pinnacle Showcenter - evtl. wird es bald ein Samsung LCD). Der "Input" soll per Streamdev vom vorhandenen VDR-Server kommen. Nun weiß ich, daß VDR nicht startet, wenn keine DVB-Hardware vorhanden ist. Das kann man mit dem Softdevice-Plugin umgehen. Gibt es da Alternativen - Softdevice braucht ja doch einige Ressourcen, und das wäre vergeudet? Der Server soll ja nur streamen - mehr nicht.
Danke!
Jörg
Gentoo 3.5.7-gentoo - VDR-Version 1.6.0_p2 (Streamdev Server + Client) - MTPCenter 2.0 - Hardware: AMD Sempron 2200, 512 MB RAM, DVB-T: Terratec Cynergy T2 als USB-Stick, DVB-C: 2 x Mystique CaBiX-C2,
Pinnacle Showcenter 200; Philips TV u. Sony BluRay als Media-Client f. UPnP/DLNA

tr500

Profi

Beiträge: 1 391

Wohnort: Ruhrgebiet(Sagsn)

Beruf: Schrauber

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 28. März 2010, 19:27

RE: VDR als UPnP/DLNA-Server ohne Hardware

Gruß Tom

99% der ComputerFehler sitzen zwischen Tastatur und Rückenlehne :schiel

VDR -> JBC230C63P-330WD/1.7.17/xineliboutput-cvs/vdpau/Nova-DVBT/Sundtek-Stick
TV -> Samsung LE37B679

3

Sonntag, 28. März 2010, 19:39

streamdev-client muesste als device reichen
2003 - 2011 - R.I.P.

4

Sonntag, 28. März 2010, 21:55

RE: VDR als UPnP/DLNA-Server ohne Hardware

Zitat

Original von joerg99
Hallo,
ich möchte auf einer virtuellen Maschine VDR als UPnP-Server nutzen (Client ist ein Pinnacle Showcenter - evtl. wird es bald ein Samsung LCD). Der "Input" soll per Streamdev vom vorhandenen VDR-Server kommen. Nun weiß ich, daß VDR nicht startet, wenn keine DVB-Hardware vorhanden ist. Das kann man mit dem Softdevice-Plugin umgehen. Gibt es da Alternativen - Softdevice braucht ja doch einige Ressourcen, und das wäre vergeudet? Der Server soll ja nur streamen - mehr nicht.
Danke!
Jörg


Was wir in der Hochschule nutzen: Streamdev-Client + UPnP/DLNA-Plugin

Der Streamdev-Server ist ein Atom mit VDR 1.6.0 aufm Dach der Uni und der UPnP-Server läuft mit 1.7.8. Funktioniert bisher sehr gut.

Medion Digitainer; AsRock B75 Pro3-M, Celeron G540; Kingston Value 4GB
Samsung SpinPoint 250GB 2,5"; Samsung WriteMaster DVD-Brenner;
TT-S2-6400, 2x TT-S2-1600, Ubuntu 12.04 mit YaVDR-Paketen. VDR 1.7.27, UPnP/DLNA-Plugin

5

Montag, 29. März 2010, 10:38

DVBLOOP gibt da auch noch, aber keine Ahnung wie da der Status ist:

[ANNOUNCE] dvbloop - A virtual DVB adapter
SAT Hardware: Gibertini SE75 | DuraSat Dur-Line UK-24 | DD OctopusNET V2 Rack (Firmware 1.0.69 Beta) mit MaxS8
Server: Asus M5A78L-M/USB3 | Sempron 145@2Cores | 8GB ECC RAM | PicoPSU | Debian Jessie 64Bit | Linux Kernel 4.4 | VDR 2.2.0 mit SAT>IP, epgsearch, streamdev, epg2vdr, vdr-epg-daemon
Clients: RaspberryPI 2/3 | Yocto Poky Linux (Openembedded) 2.1+git | Linux Kernel 4.4+git | VDR 2.2.0 mit SAT>IP, RpiHDDevice, SkinDesigner, Remote, Graphlcd-ax206dpf, RemoteTimer, Extrecmenu, NeutrinoEPG, Femon, Mlist

R.I.P: Gigaset M740 mit VDR von open7x0.org

joerg99

Fortgeschrittener

  • »joerg99« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Wohnort: Halle

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

6

Samstag, 17. April 2010, 16:47

Hallo,
ich schiebe mal den Thread wieder nach oben.
VDR habe ich kompiliert und versuche nun, nur mit dem streamdev-client zu starten - geht aber nicht:

Zitat

Apr 17 16:42:17 media vdr: [4156] no DVB device found
Apr 17 16:42:17 media vdr: [4156] initializing plugin: streamdev-client (0.5.0-pre-20090611): VTP Streaming Client
Apr 17 16:42:17 media vdr: [4156] ERROR: invalid primary device number: 1
Apr 17 16:42:17 media vdr: [4157] video directory scanner thread started (pid=4156, tid=4157)
Apr 17 16:42:17 media vdr: [4157] video directory scanner thread ended (pid=4156, tid=4157)
Apr 17 16:42:17 media vdr: [4156] ERROR: no primary device found - using first device!
Apr 17 16:42:17 media vdr: [4156] ERROR: invalid primary device number: 1
Apr 17 16:42:17 media vdr: [4156] deleting plugin: streamdev-client
Apr 17 16:42:17 media vdr: [4156] exiting, exit code 2

Also das dummydevice-plugin probiert - das geht nicht zu kompilieren:

Zitat

/usr/lib/gcc/x86_64-pc-linux-gnu/4.3.4/../../../../x86_64-pc-linux-gnu/bin/ld: dummydevice.o: relocation R_X86_64_32S against `vtable for cPluginDummydevice' can not be used when making a shared object; recompile with -fPIC
dummydevice.o: could not read symbols: Bad value
collect2: ld returned 1 exit status

Soweit ich mir dazu was zusammensuchen konnte, ist es wohl ein 64Bit-Problem (und die Maschine ist 64Bit)
Habt Ihr noch eine andere Idee?
Jörg
Gentoo 3.5.7-gentoo - VDR-Version 1.6.0_p2 (Streamdev Server + Client) - MTPCenter 2.0 - Hardware: AMD Sempron 2200, 512 MB RAM, DVB-T: Terratec Cynergy T2 als USB-Stick, DVB-C: 2 x Mystique CaBiX-C2,
Pinnacle Showcenter 200; Philips TV u. Sony BluRay als Media-Client f. UPnP/DLNA

7

Dienstag, 4. Mai 2010, 09:25

RE: VDR als UPnP/DLNA-Server ohne Hardware

thanks for sharing link here...

joerg99

Fortgeschrittener

  • »joerg99« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Wohnort: Halle

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 1. Juli 2010, 20:34

Ist schon eine Weile her, aber ich habe nun mal wieder etwas Zeit gehabt, zu experimentieren. VDR ohne DVB-Device geht mit dem dummydevice-Plugin. Streamdev-Client reicht da nicht, da startet VDR nicht.
Jörg
Gentoo 3.5.7-gentoo - VDR-Version 1.6.0_p2 (Streamdev Server + Client) - MTPCenter 2.0 - Hardware: AMD Sempron 2200, 512 MB RAM, DVB-T: Terratec Cynergy T2 als USB-Stick, DVB-C: 2 x Mystique CaBiX-C2,
Pinnacle Showcenter 200; Philips TV u. Sony BluRay als Media-Client f. UPnP/DLNA

Immortal Romance Spielautomat