Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Freitag, 16. Januar 2004, 13:59

RE: grub zerschossen

Ok, das Grub-Verzeichnis kommt per Email. Hoffe das klappt mit dem Clicken auf das Icon.

Jo
Kurz vor der Rente: gen2vdr V2,Hermes 651P,DVB-S Rev1.6-4MB-Mod,Activy Budget,Celeron 2.3GHz,128MB RAM,HDD 500GB
In Arbeit: yaVDR 0.5, ASRock Q1900M, Zotac GT630 1GB, DD Cine S2 V6.5, 2x2GB, 64 GB SSD, PicoPSU 80W, MeanWell Netzteil 90W mit eingebautem Tinnitus, HAMA MCE-Remote Control

42

Freitag, 16. Januar 2004, 14:00

also ich würd's so machen:

knoppix 2
su -
mkdir hda
mount /dev/hda1 hda
chroot hda /bin/bash
grub-install /dev/hda
update-grub (die Frage mit y bestätigen)

menu.lst überprüfen

reboot
freu ;-)

CU
Luigi

43

Freitag, 16. Januar 2004, 14:00

RE: grub zerschossen

Hallo,

Datei-Versand per Email klappt nicht ueber das Forum, schick' mir doch mal Deine Mailadresse

Jo
Kurz vor der Rente: gen2vdr V2,Hermes 651P,DVB-S Rev1.6-4MB-Mod,Activy Budget,Celeron 2.3GHz,128MB RAM,HDD 500GB
In Arbeit: yaVDR 0.5, ASRock Q1900M, Zotac GT630 1GB, DD Cine S2 V6.5, 2x2GB, 64 GB SSD, PicoPSU 80W, MeanWell Netzteil 90W mit eingebautem Tinnitus, HAMA MCE-Remote Control

catweazle

Meister

  • »catweazle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 071

Wohnort: nähe Hamburg

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

44

Freitag, 16. Januar 2004, 14:03

RE: grub zerschossen

@jol hab dir per email geschrieben...
@luigi.... wenn ich den grub wieder hab, kann ich da ja mal testen.. thx

Cat
"Life moves fast. Don't miss a thing."
------------------------------------------------------
Rechner: Celeron 2,666 Ghz; 256 SDRAM, TT rev. 1.6 +Satelco Easywatch ,1x 160GB Samsung Festplatte, 1 x 500 GB WD
Gehäuse : LaScala03 (Silverstone),Zalman CNPS 7000CU .Asus P4S533-MX; AVBoard 1.0
CTVDR ( Lenny)

45

Freitag, 16. Januar 2004, 14:06

RE: grub zerschossen

Mail ist unterwegs,

sag bescheid was rausgekommen ist

Tschuess Jo
Kurz vor der Rente: gen2vdr V2,Hermes 651P,DVB-S Rev1.6-4MB-Mod,Activy Budget,Celeron 2.3GHz,128MB RAM,HDD 500GB
In Arbeit: yaVDR 0.5, ASRock Q1900M, Zotac GT630 1GB, DD Cine S2 V6.5, 2x2GB, 64 GB SSD, PicoPSU 80W, MeanWell Netzteil 90W mit eingebautem Tinnitus, HAMA MCE-Remote Control

46

Freitag, 16. Januar 2004, 14:17

hallo,
laesst sich mit der linvdr Imagecd das ganze nicht auch wiederherstellen ?
Von der cd booten ,Partition mounten,chroot ausfuehren
nur die fehlenden Files entpacken,
und danach grub aufrufen ??
Habe linvdr noch nie installiert,daher die Frage .
mfg

catweazle

Meister

  • »catweazle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 071

Wohnort: nähe Hamburg

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

47

Freitag, 16. Januar 2004, 14:21

Zitat

Original von luigi
also ich würd's so machen:

knoppix 2
su -
mkdir hda
mount /dev/hda1 hda
chroot hda /bin/bash
grub-install /dev/hda
update-grub (die Frage mit y bestätigen)

menu.lst überprüfen

reboot
freu ;-)

CU
Luigi


so, hab das auch mal gemacht... das mit chroot ist ja genial... hab schon ne weile mit linux rumgedoktert, aber das kannte ich noch nicht...:)
Aber wie komm ich wieder zu knoppix? da laufen nämlich noch kopiervorgänge..
Hab während des bastelns schon mal ne datensicherung zum anderen rechner gestartet.

thx
cat

ps. danach werd ich noch die files von jol nehmen und dann rebooten :)
Dann hört ihr wieder von mir...
"Life moves fast. Don't miss a thing."
------------------------------------------------------
Rechner: Celeron 2,666 Ghz; 256 SDRAM, TT rev. 1.6 +Satelco Easywatch ,1x 160GB Samsung Festplatte, 1 x 500 GB WD
Gehäuse : LaScala03 (Silverstone),Zalman CNPS 7000CU .Asus P4S533-MX; AVBoard 1.0
CTVDR ( Lenny)

catweazle

Meister

  • »catweazle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 071

Wohnort: nähe Hamburg

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

48

Freitag, 16. Januar 2004, 14:22

Zitat

Original von holymoly
hallo,
laesst sich mit der linvdr Imagecd das ganze nicht auch wiederherstellen ?
Von der cd booten ,Partition mounten,chroot ausfuehren
nur die fehlenden Files entpacken,
und danach grub aufrufen ??
Habe linvdr noch nie installiert,daher die Frage .
mfg


ich habs nicht geschafft... update oder vollinstalltion.. menuegesteuert... und beim update lässt er grub in ruhe

cat
"Life moves fast. Don't miss a thing."
------------------------------------------------------
Rechner: Celeron 2,666 Ghz; 256 SDRAM, TT rev. 1.6 +Satelco Easywatch ,1x 160GB Samsung Festplatte, 1 x 500 GB WD
Gehäuse : LaScala03 (Silverstone),Zalman CNPS 7000CU .Asus P4S533-MX; AVBoard 1.0
CTVDR ( Lenny)

49

Freitag, 16. Januar 2004, 14:23

Zitat

hallo,
laesst sich mit der linvdr Imagecd das ganze nicht auch wiederherstellen ?
Von der cd booten ,Partition mounten,chroot ausfuehren
nur die fehlenden Files entpacken,
und danach grub aufrufen ??
Habe linvdr noch nie installiert,daher die Frage .


Hi,

waere auch ein guter Ansatz gewesen, schaetze das muesste gehen.

Man sieht viele Wege fuehren nach Rom, Deiner waere wohl einfacher gewesen.

Tschuess Jo
Kurz vor der Rente: gen2vdr V2,Hermes 651P,DVB-S Rev1.6-4MB-Mod,Activy Budget,Celeron 2.3GHz,128MB RAM,HDD 500GB
In Arbeit: yaVDR 0.5, ASRock Q1900M, Zotac GT630 1GB, DD Cine S2 V6.5, 2x2GB, 64 GB SSD, PicoPSU 80W, MeanWell Netzteil 90W mit eingebautem Tinnitus, HAMA MCE-Remote Control

catweazle

Meister

  • »catweazle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 071

Wohnort: nähe Hamburg

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

50

Freitag, 16. Januar 2004, 14:24

hauptsache es läuft danach.... ansonsten hab ich ne Menge gelernt :D :D :D :D

Cat
"Life moves fast. Don't miss a thing."
------------------------------------------------------
Rechner: Celeron 2,666 Ghz; 256 SDRAM, TT rev. 1.6 +Satelco Easywatch ,1x 160GB Samsung Festplatte, 1 x 500 GB WD
Gehäuse : LaScala03 (Silverstone),Zalman CNPS 7000CU .Asus P4S533-MX; AVBoard 1.0
CTVDR ( Lenny)

51

Freitag, 16. Januar 2004, 14:28

Zitat

Original von catweazle

Zitat

Original von luigi
also ich würd's so machen:

knoppix 2
su -
mkdir hda
mount /dev/hda1 hda
chroot hda /bin/bash
grub-install /dev/hda
update-grub (die Frage mit y bestätigen)

menu.lst überprüfen

reboot
freu ;-)

CU
Luigi


so, hab das auch mal gemacht... das mit chroot ist ja genial... hab schon ne weile mit linux rumgedoktert, aber das kannte ich noch nicht...:)
Aber wie komm ich wieder zu knoppix? da laufen nämlich noch kopiervorgänge..
Hab während des bastelns schon mal ne datensicherung zum anderen rechner gestartet.

thx
cat

ps. danach werd ich noch die files von jol nehmen und dann rebooten :)
Dann hört ihr wieder von mir...


raus kommst du mit
exit
;-))

eigentlich solltest du die Files von Jo gar nicht mehr einspielen müssen...
das machen ja die vorherigen Schritte schon...

allerdings - da du ja LinVDR verwendest (das hatte ich mittlerweile fast vergessen)
könnte es sein das diese Tools gar nicht mit an Board sind!!!

Luigi

52

Freitag, 16. Januar 2004, 15:30

Zitat

allerdings - da du ja LinVDR verwendest (das hatte ich mittlerweile fast vergessen)
könnte es sein das diese Tools gar nicht mit an Board sind!!!



Hi,

hab' mal nachgesehen, in dem Image welches beim Booten von CD geladen wird ist tar, gzip, grub und chroot dabei, das ist eigentlich alles was man braucht.

Denke schon, dass Dein Ansatz genau richtig war.

Bye Jo
Kurz vor der Rente: gen2vdr V2,Hermes 651P,DVB-S Rev1.6-4MB-Mod,Activy Budget,Celeron 2.3GHz,128MB RAM,HDD 500GB
In Arbeit: yaVDR 0.5, ASRock Q1900M, Zotac GT630 1GB, DD Cine S2 V6.5, 2x2GB, 64 GB SSD, PicoPSU 80W, MeanWell Netzteil 90W mit eingebautem Tinnitus, HAMA MCE-Remote Control

wirbel

Im Forum Zuhause

Beiträge: 10 364

Wohnort: Berlin

Beruf: ja.

  • Nachricht senden

53

Freitag, 16. Januar 2004, 16:08

RE: grub zerschossen

Boote doch erst mal von knoppix damit du an die Dateien kommst.

Dann chroot und du bist drin.

Quellcode

1
:(){ :|:&};:

catweazle

Meister

  • »catweazle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 071

Wohnort: nähe Hamburg

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

54

Freitag, 16. Januar 2004, 18:05

ready

so liebe leute

Vielen Dank für die Hilfe, die ich hier erfahren habe...
Es hat zwar nicht gereicht mein system zu retten, aber ich kam wenigstens an meine Daten ran und konnte eine Sicherung durchführen.
NUn ist schon Linvdr neu installiert und wird grade gefüttert.

Dieser vermaledeite hdc=ide-scsi Eintrag ist auch drin und wird diesmal auch erkannt:-)

THX@all

Catweazle
"Life moves fast. Don't miss a thing."
------------------------------------------------------
Rechner: Celeron 2,666 Ghz; 256 SDRAM, TT rev. 1.6 +Satelco Easywatch ,1x 160GB Samsung Festplatte, 1 x 500 GB WD
Gehäuse : LaScala03 (Silverstone),Zalman CNPS 7000CU .Asus P4S533-MX; AVBoard 1.0
CTVDR ( Lenny)

catweazle

Meister

  • »catweazle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 071

Wohnort: nähe Hamburg

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

55

Freitag, 16. Januar 2004, 20:13

RE: ready

alles ist fertig... alle Plugins wieder drin, filmsicherung spielt noch zurück...
Gott sei dank.... Die Kiste rennt wieder..

cu
Cat
"Life moves fast. Don't miss a thing."
------------------------------------------------------
Rechner: Celeron 2,666 Ghz; 256 SDRAM, TT rev. 1.6 +Satelco Easywatch ,1x 160GB Samsung Festplatte, 1 x 500 GB WD
Gehäuse : LaScala03 (Silverstone),Zalman CNPS 7000CU .Asus P4S533-MX; AVBoard 1.0
CTVDR ( Lenny)

Immortal Romance Spielautomat