Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Freitag, 9. April 2010, 22:11

Hi,

Zitat

Original von MPW
Da meine Grafikkarte nicht an den Fernseher angeschlossen werden kann. Der TV-Out ist wahrscheinlich defekt, da nur ein schwarz-weißes Bild ankommt.

ich glaube nicht, dass die Grafikkarte einen Defekt hat. Alles in der Kette TV-Out --> Fernseher muss S-Video "sprechen".
Mein Notebook läuft nur auch einem Fernseher in Farbe und auf allen anderen in S/W. Auch die S-Video-zu-Scart-Adapter funktionieren hier nicht.

Grüße joker
HW VDR: Thermaltake DH102 | Gigabyte GA-M720-US3 | AMD 270u | 2GB RAM | 40GB SSD System + 2TB HDD Daten | L4M Cine CT V6 + Flex S2 | Zotac GT630 | Futaba MDM166A | Atric IR-Einschalter Rev. 5 | NEC P461 | SEDU + 80 PIX | Pioneer SC-LX85 | Jamo S606
SW VDR: Debian Wheezy | Kernel 3.2.0-4-amd64 | Mate 1.6 | VDR 2.0.6 | nVidia 331.79 | LIRC 0.9.0 | media_build_experimental | Plugins: permashift 1.0.0, softhddevice 0.6.1rc1-git, menuorg 0.5.1, skinnopacity 0.1.3, tvscraper 0.2.0-git, seduatmo 0.0.2-git, mplayer 0.10.2-hg, fritzbox 1.5.3, vdradmin-am 3.6.9, femon 1.7.19, targavfd 0.3.0, span 0.0.7, upnp 1.0.0-git, cdplayer 1.2.2-hg, dvd 0.3.6-cvs, dvdswitch 0.2.2, graphtftng 0.4.10-git, neutrinoepg 0.3.5, extrecmenu 1.2.4-git, epgsearch 1.0.1-git, xmltv2vdr 0.2.0-git, noepg 0.0.4, DVD 0.3.6, weatherhd 0.9.9-dev1, radio 0.9.1, block 0.1.2-git, cpumon 0.0.6a, ac3mode 0.1, HD-- 1.0.0-hg, ...

MPW

Fortgeschrittener

  • »MPW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Wohnort: Münster

Beruf: Student

  • Nachricht senden

62

Samstag, 4. September 2010, 12:45

Er läuft!

Hallo,

soooo nach einem Jahr läuft das Ding endlich!

Hatte den PC aus Frust zwischendurch mal in den Keller gestellt. Aber jetzt habe ich ihn wieder hervorgeholt und mit easyvdr 0.8 war's ein glatter Durchmarsch.

Wirklich sehr komfortabel, großes Lob an die Macher!

Kann jedem empfehlen, der diesen Thread hier findet, schnappt euch easyvdr, das läuft fast automatisch. Ihr müsst euch nur ein Skript suchen, dass die channels.conf auf die neue Syntax umbaut. Aber das ist wirklich nicht schwer.

Vielen Dank für die zahlreiche Hilfe.

PS: Hat jemand eine PVR500 abzugeben? Bin süchtig :-)
[VDR1] Gigabyte BayTrail J1800 mit 2x2 Device Bonding Digital Devices DuoFlex L4M-Twin S2 ver. 6.2, Ubuntu 14.04 64bit mit yavdr-experimental-repo und xine-Ausgabe mit vaapi, vdr 2.0.6
[VDR2] Raspberry Pi Model B Revision 2.0 (0004) mit 0b48:3014 ohne Ausgabe

Tobias

Erleuchteter

Beiträge: 3 102

Wohnort: Magdeburg/Wolfsburg

Beruf: Dipl.-Wirtsch.Inf, Spez. Data-Warehousing - Business Intelligence

  • Nachricht senden

63

Montag, 6. September 2010, 21:22

ich habe eine pvr350 und 2x pvr150 abzugeben...aber keine 500er...
:vdr1 Homepage:fans
VDR II: YeongYang A106, Fusi D1522, Celeron 2GHz, Frontend per DVB-s FF, 2xDVB-c, ATRIC-IR, YaVDR 0.3a
VDR III HDTV: Inter-Tech 2008V mit iMonLCD, Atric, ASRock Extreme3 770 AM3, AMD Sempron 140 1x 2.70GHz AM3, 1,5TB WD15EADS, 2TB WD20EARS, 2x4GB DDR3-1600, NVidia GT520 passiv, 3x DVB-c, YaVDR 0.5 @ Samsung PS-50B550

Immortal Romance Spielautomat