Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Multi

Fortgeschrittener

Beiträge: 344

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

21

Samstag, 8. April 2006, 13:10

Zitat

Original von kilroy
Wenn Du Deine conf nimmst, mußt Du für showpic explizit den Treiber übergeben, da das
Programm sonst den ersten Eintrag (framebuffer) nimmt. Also z.B.

Quellcode

1
showpic -c /etc/graphlcd.conf -d t6963c ...


Ergebnis

Zitat

ctvdr3:~# showpic -c /etc/graphlcd.conf -d t6963c /var/lib/vdrdevel/plugins/graphlcd/logos/KABEL 1_l.glcd
ERROR: Failed loading file /var/lib/vdrdevel/plugins/graphlcd/logos/KABEL


und in /var/log/syslog kommt

Zitat

Apr 8 13:05:32 ctvdr3 kernel: parport0: PC-style at 0x378 [PCSPP,TRISTATE]
Apr 8 13:05:32 ctvdr3 kernel: parport0: irq 7 detected
Apr 8 13:05:32 ctvdr3 showpic: t6963c: Testing ECP mode...
Apr 8 13:05:33 ctvdr3 showpic: t6963c: working!
Apr 8 13:05:33 ctvdr3 showpic: t6963c: T6963 initialized.
Apr 8 13:05:33 ctvdr3 kernel: ppdev0: registered pardevice
Apr 8 13:05:33 ctvdr3 kernel: ppdev0: negotiated back to compatibility mode because user-space forgot
Apr 8 13:05:33 ctvdr3 kernel: ppdev0: unregistered pardevice

Was bedeutet die Fehlermeldung?

Module die geladen werden

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
ctvdr3:~# lsmod
Module                  Size  Used by    Not tainted
parport_pc             25544   0  (autoclean)
ide-cd                 29024   1  (autoclean)
cdrom                  27296   0  (autoclean) [ide-cd]
skystar2               17004  25
stv0299                 8912   1
dvb-ttpci              57524   4
ves1x93                 4752   1
ttpci-eeprom            1280   0  [dvb-ttpci]
dvb-core               55388   0  [skystar2 stv0299 dvb-ttpci ves1x93]
saa7146_vv             33852   0  [dvb-ttpci]
saa7146                10272   0  [dvb-ttpci saa7146_vv]
video-buf              10880   0  [saa7146_vv]
videodev                5760   1  [saa7146_vv]
v4l2-common             2880   0  [saa7146_vv]
v4l1-compat            11496   0  [saa7146_vv]
firmware_class          3388   0  [dvb-ttpci]
af_packet              12296   1  (autoclean)
mousedev                3860   0  (unused)
keybdev                 1828   0  (unused)
hid                    19972   0  (unused)
input                   3104   0  [dvb-ttpci mousedev keybdev hid]
usb-uhci               21584   0  (unused)
usbcore                56908   1  [hid usb-uhci]
8139too                13992   1
mii                     2144   0  [8139too]
agpgart                37956   0  (unused)
nls_iso8859-1           2812   1  (autoclean)
nls_cp437               4316   1  (autoclean)
vfat                    9484   1  (autoclean)
fat                    29976   0  (autoclean) [vfat]
dm-mod                 42136   0  (unused)
ppdev                   5676   0
parport                22280   0  [parport_pc ppdev]
lirc_serial             7296   1
unix                   13968  15  (autoclean)
ext3                   62692   5  (autoclean)
jbd                    45168   5  (autoclean) [ext3]

Spoiler Spoiler

VDR1: Multitainer FSC | Celeron 1,4 GHz | FF 1.3 + CI 1.6 | AVBoard 1.2 | GLCD T6963C 240 x 128 | µC-Wakeup | HD Sams 160 GB | TV: 40" LCD aus Sammelbestellung mit atmo
VDR2: Yavdr 0.5 testing| Asus P5N7A-VM | Celeron 430 | TeVii S460 | Cine S2 (V6) | 4GB RAM | WD GP 1TB | ca. 60 Watt | Harmony 900 | Atric-Rev.4 | TV Samsung UE55D8090

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Multi« (8. April 2006, 13:17)


22

Samstag, 8. April 2006, 13:30

Zitat

Original von Multi

Zitat

ctvdr3:~# showpic -c /etc/graphlcd.conf -d t6963c /var/lib/vdrdevel/plugins/graphlcd/logos/KABEL 1_l.glcd
ERROR: Failed loading file /var/lib/vdrdevel/plugins/graphlcd/logos/KABEL


Das Leerzeichen in "KABEL 1" ist nicht maskiert. ;) Versuche:

Quellcode

1
showpic -c /etc/graphlcd.conf -d t6963c /var/lib/vdrdevel/plugins/graphlcd/logos/KABEL\ 1_l.glcd
bzw.

Quellcode

1
showpic -c /etc/graphlcd.conf -d t6963c "/var/lib/vdrdevel/plugins/graphlcd/logos/KABEL 1_l.glcd"


Zitat

und in /var/log/syslog kommt

Zitat

Apr 8 13:05:32 ctvdr3 kernel: parport0: PC-style at 0x378 [PCSPP,TRISTATE]
Apr 8 13:05:32 ctvdr3 kernel: parport0: irq 7 detected
Apr 8 13:05:32 ctvdr3 showpic: t6963c: Testing ECP mode...
Apr 8 13:05:33 ctvdr3 showpic: t6963c: working!
Apr 8 13:05:33 ctvdr3 showpic: t6963c: T6963 initialized.
Apr 8 13:05:33 ctvdr3 kernel: ppdev0: registered pardevice
Apr 8 13:05:33 ctvdr3 kernel: ppdev0: negotiated back to compatibility mode because user-space forgot
Apr 8 13:05:33 ctvdr3 kernel: ppdev0: unregistered pardevice

Was bedeutet die Fehlermeldung?

Hmm, da ist gar kein Fehler; da sieht OK aus. /dev/parport0 scheint auch zu existieren...
Die letzten drei Zeilen zeigen, daß der Parallelport wieder "abgemeldet" wurde.
#67

Debian 5 - 64bit diskless - Linux 2.6.33-rc4 - 1.6.0-13ctvdr2 - DVB Kernel - FuSi DVB-C 4MB, FW f12623 - TT C1500 - AC Light - 2x DVB-T
EP-8KDA7I & Sempron64 - 62W - Harmony 655 - lirc-0.8.6-CVS - gLCD Umbau - TV: Samsung LE40B750 U1 PXZG SQ01 - PS3 slim für Blu-Ray - DLNA: MiniDLNA 1.0.16.3
obsolet:AMD Geode & M811

Multi

Fortgeschrittener

Beiträge: 344

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

23

Samstag, 8. April 2006, 13:44

Hallo kilroy

erster Teilerfolg mit

Zitat

ctvdr3:~# showpic -c /etc/graphlcd.conf -d t6963c "/var/lib/vdrdevel/plugins/graphlcd/logos/KABEL 1_l.glcd"


Kriege ich KABEL 1 Logo angezeigt, aber beim umschalten mit FB immer noch nichts.

Spoiler Spoiler

VDR1: Multitainer FSC | Celeron 1,4 GHz | FF 1.3 + CI 1.6 | AVBoard 1.2 | GLCD T6963C 240 x 128 | µC-Wakeup | HD Sams 160 GB | TV: 40" LCD aus Sammelbestellung mit atmo
VDR2: Yavdr 0.5 testing| Asus P5N7A-VM | Celeron 430 | TeVii S460 | Cine S2 (V6) | 4GB RAM | WD GP 1TB | ca. 60 Watt | Harmony 900 | Atric-Rev.4 | TV Samsung UE55D8090

24

Samstag, 8. April 2006, 13:55

Zitat

Original von Multi
Kriege ich KABEL 1 Logo angezeigt, aber beim umschalten mit FB immer noch nichts.

Damit sollte die Hardware funktionieren. Ich tippe mal, daß Du eine Konfigurationsdatei noch
nicht richtig eingestellt hast. Was steht in Deiner plugin.graphlcd.conf? Hier:

Quellcode

1
2
zaphod:~# cat /etc/vdrdevel/plugins/plugin.graphlcd.conf
-c /etc/graphlcd.conf -d t6963c
#67

Debian 5 - 64bit diskless - Linux 2.6.33-rc4 - 1.6.0-13ctvdr2 - DVB Kernel - FuSi DVB-C 4MB, FW f12623 - TT C1500 - AC Light - 2x DVB-T
EP-8KDA7I & Sempron64 - 62W - Harmony 655 - lirc-0.8.6-CVS - gLCD Umbau - TV: Samsung LE40B750 U1 PXZG SQ01 - PS3 slim für Blu-Ray - DLNA: MiniDLNA 1.0.16.3
obsolet:AMD Geode & M811

Multi

Fortgeschrittener

Beiträge: 344

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

25

Samstag, 8. April 2006, 14:08

Zitat

Original von kilroy

Damit sollte die Hardware funktionieren. Ich tippe mal, daß Du eine Konfigurationsdatei noch
nicht richtig eingestellt hast. Was steht in Deiner plugin.graphlcd.conf? Hier:

Quellcode

1
2
zaphod:~# cat /etc/vdrdevel/plugins/plugin.graphlcd.conf
-c /etc/graphlcd.conf -d t6963c

Jetzt gehts

Vielen dank an dich kilroy :respekt

mfg

Multi

Spoiler Spoiler

VDR1: Multitainer FSC | Celeron 1,4 GHz | FF 1.3 + CI 1.6 | AVBoard 1.2 | GLCD T6963C 240 x 128 | µC-Wakeup | HD Sams 160 GB | TV: 40" LCD aus Sammelbestellung mit atmo
VDR2: Yavdr 0.5 testing| Asus P5N7A-VM | Celeron 430 | TeVii S460 | Cine S2 (V6) | 4GB RAM | WD GP 1TB | ca. 60 Watt | Harmony 900 | Atric-Rev.4 | TV Samsung UE55D8090

Multi

Fortgeschrittener

Beiträge: 344

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

26

Samstag, 8. April 2006, 14:14

Aber eine Frage habe ich noch.
Ich habe ein Paar Pixel zu viel und an manchen Stelen fehlen paar, an welchen Parametern kann man da drehen?

Spoiler Spoiler

VDR1: Multitainer FSC | Celeron 1,4 GHz | FF 1.3 + CI 1.6 | AVBoard 1.2 | GLCD T6963C 240 x 128 | µC-Wakeup | HD Sams 160 GB | TV: 40" LCD aus Sammelbestellung mit atmo
VDR2: Yavdr 0.5 testing| Asus P5N7A-VM | Celeron 430 | TeVii S460 | Cine S2 (V6) | 4GB RAM | WD GP 1TB | ca. 60 Watt | Harmony 900 | Atric-Rev.4 | TV Samsung UE55D8090

27

Samstag, 8. April 2006, 20:44

Dafür gibt es m.W. leider keine Patentlösung. Vielleicht ist das Kabel zu lang? Die Schirmung
ungenügend? Oder gerade Vollmond... An den Parametern läßt sich ja nicht soviel mehr
einstellen. In einem früheren Board hatte ich auch mal dieses Problem und konnte es durch
den Einbau einer zusätzlichen Parport Karte (ISA) beheben. Aber das dürfte nicht allgemein
gültig sein.
#67

Debian 5 - 64bit diskless - Linux 2.6.33-rc4 - 1.6.0-13ctvdr2 - DVB Kernel - FuSi DVB-C 4MB, FW f12623 - TT C1500 - AC Light - 2x DVB-T
EP-8KDA7I & Sempron64 - 62W - Harmony 655 - lirc-0.8.6-CVS - gLCD Umbau - TV: Samsung LE40B750 U1 PXZG SQ01 - PS3 slim für Blu-Ray - DLNA: MiniDLNA 1.0.16.3
obsolet:AMD Geode & M811

Multi

Fortgeschrittener

Beiträge: 344

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

28

Samstag, 8. April 2006, 23:36

Alle Pixelfehler sind jetzt von alleine verschwunden.

mfg
Multi

Spoiler Spoiler

VDR1: Multitainer FSC | Celeron 1,4 GHz | FF 1.3 + CI 1.6 | AVBoard 1.2 | GLCD T6963C 240 x 128 | µC-Wakeup | HD Sams 160 GB | TV: 40" LCD aus Sammelbestellung mit atmo
VDR2: Yavdr 0.5 testing| Asus P5N7A-VM | Celeron 430 | TeVii S460 | Cine S2 (V6) | 4GB RAM | WD GP 1TB | ca. 60 Watt | Harmony 900 | Atric-Rev.4 | TV Samsung UE55D8090

Kay_G

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: nähe Wolfsburg

Beruf: Azubi zum Elektroniker für Betriebstechnik

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 9. April 2006, 02:55

Hab jetzt auch noch ein kleines Problem:

Wenn ich showpic starten will kommt im syslog:

Quellcode

1
2
Apr  9 02:52:15 localhost showpic: Error: No config file specified, using default (/etc/graphlcd.conf).
Apr  9 02:52:15 localhost showpic: glcd drivers: ERROR cannot open /dev/parport0. Err:No such file or directory (cParallelPort::Init)


/proc/interrupts meint aber das es den parprot gibt:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
vdr:~# cat /proc/interrupts
           CPU0
  0:     841413          XT-PIC  timer
  1:         24          XT-PIC  i8042
  2:          0          XT-PIC  cascade
  5:       8136          XT-PIC  eth0
  7:          1          XT-PIC  parport0
  8:          1          XT-PIC  rtc
  9:          1          XT-PIC  acpi
 10:          0          XT-PIC  ALI 5451, ohci_hcd:usb1, ohci_hcd:usb2
 11:          4          XT-PIC  saa7146 (0)
 14:       7509          XT-PIC  ide0
NMI:          0
ERR:          0


Hoffe ihr könnt mir helfen.

MfG
Kay

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kay_G« (9. April 2006, 02:56)


30

Sonntag, 9. April 2006, 08:53

Zitat

Original von Multi
Alle Pixelfehler sind jetzt von alleine verschwunden.

Das dürfte die "Vollmond-Theorie" stärken. :D
#67

Debian 5 - 64bit diskless - Linux 2.6.33-rc4 - 1.6.0-13ctvdr2 - DVB Kernel - FuSi DVB-C 4MB, FW f12623 - TT C1500 - AC Light - 2x DVB-T
EP-8KDA7I & Sempron64 - 62W - Harmony 655 - lirc-0.8.6-CVS - gLCD Umbau - TV: Samsung LE40B750 U1 PXZG SQ01 - PS3 slim für Blu-Ray - DLNA: MiniDLNA 1.0.16.3
obsolet:AMD Geode & M811

31

Sonntag, 9. April 2006, 08:55

Zitat

Original von Kay_G

Quellcode

1
2
Apr  9 02:52:15 localhost showpic: Error: No config file specified, using default (/etc/graphlcd.conf).
Apr  9 02:52:15 localhost showpic: glcd drivers: ERROR cannot open /dev/parport0. Err:No such file or directory (cParallelPort::Init)

Wie sieht es denn mit den Rechten aus? Was ergibt

Quellcode

1
ls -la /dev/parport0
#67

Debian 5 - 64bit diskless - Linux 2.6.33-rc4 - 1.6.0-13ctvdr2 - DVB Kernel - FuSi DVB-C 4MB, FW f12623 - TT C1500 - AC Light - 2x DVB-T
EP-8KDA7I & Sempron64 - 62W - Harmony 655 - lirc-0.8.6-CVS - gLCD Umbau - TV: Samsung LE40B750 U1 PXZG SQ01 - PS3 slim für Blu-Ray - DLNA: MiniDLNA 1.0.16.3
obsolet:AMD Geode & M811

32

Sonntag, 9. April 2006, 09:48

Hi,

was mir gerade so auffällt, wenn Ihr euren VDR neustartet oder aus- und später wieder einschaltet, habt Ihr da auch noch die letzten Infos auf dem Display?

Ich schalte meinen rechner also abends aus und morgens ein und es erscheint immer noch das letzte Bild (VDR ist going down)

Mich wundert das, weil die Stromversorgung aus dem ATX Netzteil ( aus dem Floppystecker) kommt und dort auch keine 5v Spannung anliegen sollte (muss ich aber mal messen)

MFG
Kris
Intel DN2800MT 4GB RAM; 32GB mSata, Ubuntu 15.04, TVHeadend 4.1, Digibit R1 SatIP

33

Sonntag, 9. April 2006, 10:24

Bei mir ist das LCD beim Einschalten komplett leer. Ich versorge es über einen Festplatten-
Stromversorgungsstecker.
#67

Debian 5 - 64bit diskless - Linux 2.6.33-rc4 - 1.6.0-13ctvdr2 - DVB Kernel - FuSi DVB-C 4MB, FW f12623 - TT C1500 - AC Light - 2x DVB-T
EP-8KDA7I & Sempron64 - 62W - Harmony 655 - lirc-0.8.6-CVS - gLCD Umbau - TV: Samsung LE40B750 U1 PXZG SQ01 - PS3 slim für Blu-Ray - DLNA: MiniDLNA 1.0.16.3
obsolet:AMD Geode & M811

Kay_G

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: nähe Wolfsburg

Beruf: Azubi zum Elektroniker für Betriebstechnik

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 9. April 2006, 11:01

Zitat

Original von kilroy

Zitat

Original von Kay_G

Quellcode

1
2
Apr  9 02:52:15 localhost showpic: Error: No config file specified, using default (/etc/graphlcd.conf).
Apr  9 02:52:15 localhost showpic: glcd drivers: ERROR cannot open /dev/parport0. Err:No such file or directory (cParallelPort::Init)

Wie sieht es denn mit den Rechten aus? Was ergibt

Quellcode

1
ls -la /dev/parport0


ls bring:

Quellcode

1
2
vdr:~# ls -la /dev/parport0
ls: /dev/parport0: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden


Also die Gerätedatei fehlt völlig im dev-Verzeichnis.

Wenn ich nach dem parport0 suche:

Quellcode

1
2
3
vdr:~# find / -name parport0
/proc/irq/7/parport0
/proc/sys/dev/parport/parport0


Kann ich da per ln ein Link in /dev zu erstellen?

edit:

hab jetzt mit mknod /dev/parport0 c 99 0 -m 666 den parport0 erstellt und showpic greift auch drauf zu:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
Apr  9 12:34:00 localhost showpic: t6963c: Testing ECP mode...
Apr  9 12:34:00 localhost showpic: t6963c: working!
Apr  9 12:34:00 localhost showpic: t6963c: T6963 initialized.
Apr  9 12:34:00 localhost showpic: glcdgraphics: image /var/lib/vdrdevel/plugins/graphlcd/logos/KABEL 1_l.glcd loaded.
Apr  9 12:34:00 localhost kernel: ppdev0: registered pardevice
Apr  9 12:34:00 localhost kernel: ppdev0: claim the port first
Apr  9 12:34:00 localhost kernel: ppdev0: negotiated back to compatibility mode because user-space forgot
Apr  9 12:34:00 localhost kernel: ppdev0: unregistered pardevice


Bloss auf den Display kommt irgendwie nix. :(

edit2:

oh, grad ein fehler gefunden beim löten :D

läuft jetzt!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Kay_G« (9. April 2006, 13:57)


Multi

Fortgeschrittener

Beiträge: 344

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 9. April 2006, 12:48

Zitat

Original von Kay_G

Zitat

ls bring:

Zitat

vdr:~# ls -la /dev/parport0
ls: /dev/parport0: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden


Als erstes

Quellcode

1
2
3
mknod /dev/parport0 c 99 0
chgrp lp /dev/parport0
chmod g+w /dev/parport0


Zum schluß mus es so aussehen

Quellcode

1
2
ls -all /dev/parport0
crw-rw-r--  1 root lp 99, 0 2006-04-08 03:17 /dev/parport0


Und falls VDR unter user vdr läuft in /etc/group

Zitat

lp:x:7:
nach
lp:x:7:vdr
ändern

Spoiler Spoiler

VDR1: Multitainer FSC | Celeron 1,4 GHz | FF 1.3 + CI 1.6 | AVBoard 1.2 | GLCD T6963C 240 x 128 | µC-Wakeup | HD Sams 160 GB | TV: 40" LCD aus Sammelbestellung mit atmo
VDR2: Yavdr 0.5 testing| Asus P5N7A-VM | Celeron 430 | TeVii S460 | Cine S2 (V6) | 4GB RAM | WD GP 1TB | ca. 60 Watt | Harmony 900 | Atric-Rev.4 | TV Samsung UE55D8090

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Multi« (9. April 2006, 13:00)


Kay_G

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: nähe Wolfsburg

Beruf: Azubi zum Elektroniker für Betriebstechnik

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 9. April 2006, 20:52

Ja das funktioniert! :D
Vielen Dank!

Aber nach dem Neustart ist der parport0 wieder weg :(

e: hab ich grad slebst gerichtet hab einfach ein init-script gebaut der mir den parport0 erstellt :D

Schönen Abend noch

Kay

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kay_G« (9. April 2006, 21:14)


Crue

Fortgeschrittener

Beiträge: 485

Wohnort: Berlin

Beruf: Informations- und Telekommunikations-System-Elektroniker

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 12. April 2006, 13:30

mein Display ist da...

Hiho liebe Mit-VDR`ler

...nu darf ich auch basteln... :D

Was mir gerade auffiel...

...anscheinend hatt hier schonmal jemand gebastelt...


Ich bin schon am Bangen, ob es nicht evtl. "kaputtgebastelt" wurde...

Auweia :sick

#EDIT

Zitat

Im folgenden wird die ursprüngliche schwarze Versorgungsleitung zur Tochterplatine
abgelötet und durch eine gewinkelte Stiftleiste ersetzt.

...oder ist DAS die Original-Leitung??? ?(


sah ja eher aus wie dazugepfriemelt ...

Naja ...und weiter gehts...
#


Crue
»Crue« hat folgende Bilder angehängt:
  • vorn.jpg
  • hinten.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Crue« (12. April 2006, 13:40)


38

Mittwoch, 12. April 2006, 14:17

RE: mein Display ist da...

Offenbar hast Du eine ältere Platinenversion. Das blaue Kabel verbindet die 12V Masse mit
der 5V Masse. Die "gelbe" Leitung ist auch nur eine zusätzlich Masseverbindung.
#67

Debian 5 - 64bit diskless - Linux 2.6.33-rc4 - 1.6.0-13ctvdr2 - DVB Kernel - FuSi DVB-C 4MB, FW f12623 - TT C1500 - AC Light - 2x DVB-T
EP-8KDA7I & Sempron64 - 62W - Harmony 655 - lirc-0.8.6-CVS - gLCD Umbau - TV: Samsung LE40B750 U1 PXZG SQ01 - PS3 slim für Blu-Ray - DLNA: MiniDLNA 1.0.16.3
obsolet:AMD Geode & M811

Crue

Fortgeschrittener

Beiträge: 485

Wohnort: Berlin

Beruf: Informations- und Telekommunikations-System-Elektroniker

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 12. April 2006, 18:17

RE: mein Display ist da...

Hallöchen

Zitat

Offenbar hast Du eine ältere Platinenversion.

Ja, schaut auch an versch. Stellen anders aus als deine ...

Zitat

Das blaue Kabel verbindet die 12V Masse mit
der 5V Masse. Die "gelbe" Leitung ist auch nur eine zusätzlich Masseverbindung.

Also war es keine gute Idee, daß ich beide Kabel entfernt habe?

jetzt kommt das große WEIL... ;D

Bei showpic bekomme ich saubere Bilder (sieht jedenfalls so aus ...), der vdr jedoch zeigt

Viele "Pixelfehler"...

apropos Masse... was hast du mit dem Schirm des LPT-Kabels gemacht? zu den Pins 18 -25 dazu?
...oder weggeschnitten...?

MfG Crue
»Crue« hat folgende Bilder angehängt:
  • ww1.jpg
  • ww2.jpg

Crue

Fortgeschrittener

Beiträge: 485

Wohnort: Berlin

Beruf: Informations- und Telekommunikations-System-Elektroniker

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 12. April 2006, 18:18

vom VDR...

und hier die Bilder, die der VDR erzeugt...

MfG

Crue
»Crue« hat folgende Bilder angehängt:
  • ww3.jpg
  • ww4.jpg

Immortal Romance Spielautomat