Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Dienstag, 1. Mai 2007, 00:09

Würde es bei den ganzen Wünschen nicht VDR-typisch Sinn machen dem Plugin ein Script zu übergeben welches dann alle möglichen und möglicherweise unmöglichen Sachen erledigt ? (Mit möglicherweise übergebenen Parametern ?) Beispielskripte könnten dann mit dem Paket ausgeliefert werden :)
VDR User: 87 - LaScala LC14B - LG/Phillipps 6,4" VGA Display | Asrock H61/U3S3 | G630T | 1x 16GB Mobi Mtron 3035 1x WD 750GB 2,5" |1x L4m DVB-S2 Version 5.4

42

Dienstag, 1. Mai 2007, 09:55

Hatte ich auch schon gedacht, sowas wie ne I/O Schnittstelle bei der nur die Nummer rauskommt wenn sie nicht im Telefonbuch steht. Dann könnte man z.B. ganz fix mit Perl ne Rückwärtssuche machen, oder auch die Nummer rausfiltern.

Muss aber nicht sein wenn es auch anders gelöst werden kann, würde das Ganze nur sehr einfach anpassbar machen.

Grüße Christian
CKone: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 700, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
CKtwo: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 700, atric USB
PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, Digital Devices MaxS8, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

43

Dienstag, 1. Mai 2007, 19:46

Hiho,

mit der 7170 funtz es auch (Momentan installierte Firmware-Version: 29.04.29)

die einstellung #96*5* funktioniert aber nur ueber ein analoges telefon. habe es geschlagene 2 stunden versucht mit einem isdn telefon hinzubekommen, klappte aber nicht... aus verzweifelung habe ich mir ein telefon von meinen eltern geliehen... und schwups beim ersten versuch hats geklappt... so als tip fuer welche die auch verzweifeln ;-)

lieben gruss mentox


PS habe ein gentoo ebuild gebaut .. aber das ebuild kommt nicht mit der downloaf adresse zurecht. besser waere eine echte ftp adresse ;-)
»mentox« hat folgende Datei angehängt:

VDR Hardware


VDR Server: 1,8 core2 Duo, CineStar (4x), Gentoo, VDR 2.2
VDR Client 1: Zotac ION (D2550ITXS-B-BE, Intel Atom D2550), MLD 4
VDR Client 2: Zotac ION (IONITX-A-E, Intel Atom N330), MLD 4
VDR Client 3: Raspberry Pi 2, MLD 5

MarkusK

Schüler

Beiträge: 75

Wohnort: Wildeck-Obersuhl

Beruf: System-Anaytiker, DB-Admin (DB2,Informix), Admin Solaris, Linux, i5/OS,

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 2. Mai 2007, 00:27

Hallo,

die Telefonbuchfunktion ist super, jedoch beim Anrufmonitor bleibe ich beim callmonitor des dsmod, da es eine Rufnummernrückverfolgung besitzt. Man müßte in deinem Plugin den Anrufmonitor (zumindet die Anzeige, nicht die Mute-Funktion) abschalten können.

Gruß
Markus
Streamingclient: Debian Squeeze mit etoby Paketen vdrdevel 1.7.14, Hauppauge Nexus-S (Tuner defekt), Intel-Atom 330
Streamingserver: Debian Squeeze mit etoby Paketen vdrdevel 1.7.14, Skystar 2, Hauppauge Nova DVB-S2, Cel. 2,4 GHz, 512MB, 40GB HD

45

Mittwoch, 2. Mai 2007, 09:48

cooles plugin :bounce1
Gruss
Uwe
----
QNAP TS-453a, Octopus Net max S8

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »uxtuner« (2. Mai 2007, 09:51)


46

Mittwoch, 2. Mai 2007, 13:18

Zitat

Original von rnissl
- bei Wiedergabe einer Aufzeichnung könnte man auch die Wiedergabe pausieren.
- bei LiveTV könnte (evtl. auf Nachfrage) TimeShift aktiviert werden.
BTW: FRITZ!Box Fon WLAN 7170 (UI), Labor-Version 29.04.33-6937


Danke für die Vorschläge! Den ersten hatte ich bereits auf der Merkliste, den zweiten hab ich gleich dazu getan, siehe auch http://joachim-wilke.de/vdr-fritz.htm

LordJaxom

Meister

Beiträge: 2 115

Wohnort: Kind der Kirmes am Kanal

Beruf: System- und Anwendungsprogrammierer

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 2. Mai 2007, 20:32

Und noch eine Erfolgsmeldung:
Fritz!Box Fon WLAN 7170 (UI), Firmware-Version 29.04.29ds-0.2.9

48

Mittwoch, 2. Mai 2007, 20:48

kann mir mal bitte einer erklären wie man das plugin compiliert??

gruß Ingöö
Wir lösen mit Computer Probleme, die wir ohne Computer gar nicht hätten.

Software: easyVDR 0.8

Hardware: DVB-S Fujitsu-Siemens FF 1.3; TechniSat SkyStar Budget; Futaba FVD; Atric IR-Einschalter

49

Mittwoch, 2. Mai 2007, 21:13

Zitat

Original von Ingöö
kann mir mal bitte einer erklären wie man das plugin compiliert??


Wie jedes andere Plugin für VDR. Es gibt eigentlich keine Besonderheiten. Woran hakt es denn?

50

Mittwoch, 2. Mai 2007, 21:28

Zitat

Original von KingJerry
Ich habe dazu einige Zeilen in deinem Plugin ergänzt. Jetzt wird zusätzlich das Skript mute.sh aufgerufen. Wäre es möglich die Funktion auch in deiner Version aufzunehmen?


Schick mir doch mal Deine Änderungen!

Zitat

Original von steffen_b
Würde es bei den ganzen Wünschen nicht VDR-typisch Sinn machen dem Plugin ein Script zu übergeben welches dann alle möglichen und möglicherweise unmöglichen Sachen erledigt ?


Zitat

Original von MarkusK
Man müßte in deinem Plugin den Anrufmonitor (zumindet die Anzeige, nicht die Mute-Funktion) abschalten können.


Ich hab das alles mal auf die Wunschliste gesetzt.

51

Mittwoch, 2. Mai 2007, 21:28

kann es sein, daß man VDRDIR und LIBDIR im Makefile noch anpassen muß??

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
linvdr:/etc/vdr/plugins/fritzbox-0.0.1# make
g++ -fPIC -g -O2 -Wall -Woverloaded-virtual -c -D_GNU_SOURCE -DPLUGIN_NAME_I18N='"fritzbox"' -I../../../include fritzbox.c
fritzbox.c:9: vdr/plugin.h: No such file or directory
In file included from fritzlistener.h:4,
                 from fritzbox.c:10:
tcpclient.h:4: vdr/thread.h: No such file or directory
In file included from fritzlistener.h:5,
                 from fritzbox.c:10:
fritzfonbuch.h:6: vdr/thread.h: No such file or directory
In file included from fritzbox.c:12:
i18n.h:11: vdr/i18n.h: No such file or directory
In file included from fritzbox.c:13:
setup.h:4: vdr/menuitems.h: No such file or directory
In file included from fritzbox.c:14:
menu.h:4: vdr/osdbase.h: No such file or directory
make: *** [fritzbox.o] Error 1
linvdr:/etc/vdr/plugins/fritzbox-0.0.1#


gruß ingo
Wir lösen mit Computer Probleme, die wir ohne Computer gar nicht hätten.

Software: easyVDR 0.8

Hardware: DVB-S Fujitsu-Siemens FF 1.3; TechniSat SkyStar Budget; Futaba FVD; Atric IR-Einschalter

52

Mittwoch, 2. Mai 2007, 21:33

Zitat

Original von Ingöö
kann es sein, daß man VDRDIR und LIBDIR im Makefile noch anpassen muß??


Nein. Plugins werden mit "make plugins" aus dem VDR-Rootverzeichnis kompiliert. Wieso liegt das ganze eigentlich unter /etc?

53

Mittwoch, 2. Mai 2007, 21:43

Zitat

Original von jowi24

Nein. Plugins werden mit "make plugins" aus dem VDR-Rootverzeichnis kompiliert. Wieso liegt das ganze eigentlich unter /etc?


es war ursprünglich im rootverzeichnis. habs jetzt zurückkopiert.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
linvdr:~/fritzbox-0.0.1# make
g++ -fPIC -g -O2 -Wall -Woverloaded-virtual -c -D_GNU_SOURCE -DPLUGIN_NAME_I18N='"fritzbox"' -I../../../include fritzbox.c
fritzbox.c:9: vdr/plugin.h: No such file or directory
In file included from fritzlistener.h:4,
                 from fritzbox.c:10:
tcpclient.h:4: vdr/thread.h: No such file or directory
In file included from fritzlistener.h:5,
                 from fritzbox.c:10:
fritzfonbuch.h:6: vdr/thread.h: No such file or directory
In file included from fritzbox.c:12:
i18n.h:11: vdr/i18n.h: No such file or directory
In file included from fritzbox.c:13:
setup.h:4: vdr/menuitems.h: No such file or directory
In file included from fritzbox.c:14:
menu.h:4: vdr/osdbase.h: No such file or directory
make: *** [fritzbox.o] Error 1
linvdr:~/fritzbox-0.0.1#


bei "make fritzbox" das gleiche

gruß ingo
Wir lösen mit Computer Probleme, die wir ohne Computer gar nicht hätten.

Software: easyVDR 0.8

Hardware: DVB-S Fujitsu-Siemens FF 1.3; TechniSat SkyStar Budget; Futaba FVD; Atric IR-Einschalter

54

Mittwoch, 2. Mai 2007, 21:55

Zitat

Original von Ingöö
bei "make fritzbox" das gleiche


make plugins

Strider

Fortgeschrittener

Beiträge: 191

Wohnort: Berlin

Beruf: IT-Developer

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 2. Mai 2007, 22:24

Hi,

bei mir funktioniert das Plugin auch, aber nur zum Teil.

Habe eine 7050 mit Firmware 14.04.15

Im readme steht: "To enable this feature you have to dial "#96*5*" with a telephone". Ist das nötig damit das Plugin über eingehende Anrufe informieren kann? Das funktioniert bei mir nämlich nicht.

Ich kann mir aber das Telefonbuch anzeigen lassen und auch daraus auch anrufen.

Im log steht übrigens:

May 2 22:20:28 vdr vdr: [7298] tcpclient.c: Resolved hostname.
May 2 22:20:28 vdr vdr: [7298] tcpclient.c: Created socket.
May 2 22:20:28 vdr vdr: [7298] fritzlistener.c: Exception - Host is not reachable.

Hat das damit zu tun?

Ich frage mich schon lange wie man die Kommandos über das Telefon wählen muss, also z.B. "#96*5*".
Immer wenn ich z.B. das wähle passiert null.
Liegt das am Telefon? Muss man das Telefon in einen bestimmten Modus bringen, z.B. Tonwahl? Habe ein Siemens Gigaset dran.

Danke.
VDR1: AMD Sempron 2200+, KT600-A, 2TB HDD, TT DVB-T 1.2, 2x Avermedia AverTV DVB-T 771, Debian Linux etch 2.6.21.4 (ct4), VDR 1.4.7-2 (Tobi/TomG), touchTFT, atmo, Wakü
VDR2: Intel Celeron Core 440, P5VD2-X, 2.5TB HDD, TT DVB-S 1.5, 3x Avermedia AverTV DVB-T 771, Debian Linux etch 2.6.25.10 (ct6.1), VDR 1.6.0-6 (Tobi/TomG), touchTFT

56

Mittwoch, 2. Mai 2007, 22:33

Zitat

Original von Strider
Im readme steht: "To enable this feature you have to dial "#96*5*" with a telephone". Ist das nötig damit das Plugin über eingehende Anrufe informieren kann? Das funktioniert bei mir nämlich nicht.
[...]
May 2 22:20:28 vdr vdr: [7298] fritzlistener.c: Exception - Host is not reachable.
Hat das damit zu tun?


Genau. Das "Kommando" sorgt dafür, dass die Fritz!Box den entsprechenden Port aufmacht. So wie es aussieht ist der noch nicht offen.

Zitat

Original von Strider
Ich frage mich schon lange wie man die Kommandos über das Telefon wählen muss, also z.B. "#96*5*".
Immer wenn ich z.B. das wähle passiert null.
Liegt das am Telefon? Muss man das Telefon in einen bestimmten Modus bringen, z.B. Tonwahl?


Die Fritz!Box sollte das ganze mit einem Quittungston bestätigen. Eventuell benutzt Du ein ISDN-Telefon? mentox hat hier schon von Problemen mit ISDN-Telefonen berichtet.

57

Mittwoch, 2. Mai 2007, 22:42

Zitat

Original von rookie1
Wenn ich das Menu aufrufe kommt immer "Telefonbuch noch nicht verfügbar" Hab meiner Fritzbox kein Passwort verpasst und deshalb im setup Passwort freigelassen. Ist es auch möglich die Tastenkombination über das Telefon, direkt über den Browser einzugeben.


Das Telefonbuch-Problem konnten wir hier leider nicht nachstellen. Hast Du einen entsprechenden Logfile-Auszug?

Meinst Du mit Tastenkombination die "#96*5*"? Die muss über ein angeschlossenes Telefon eingegeben werden um den Anrufmonitor zu aktivieren. Das Telefonbuch funktioniert aber auch ohne.

58

Mittwoch, 2. Mai 2007, 22:53

@jowi24
Besteht denn die Möglichkeit die "Anruferliste" local abzuspeichern? So wie es in fbfcall.pl realisiert wurde. Datei callnumber.cache hat folgendes Format:

Quellcode

1
Number;Name;Details
.

59

Mittwoch, 2. Mai 2007, 22:54

RE: [Announce] Fritz!Box Plugin 0.0.2

So, hier nun dank vieler Verbesserungsvorschläge Version 0.0.2:

http://joachim-wilke.de/vdr-fritz.htm

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
2007-05-02: Version 0.0.2

- Made TCP connection handling more robust and simpler
- extended the compatibility list in README
- replaced vector::at in favor to vector[] to avoid possible problems with gcc-2.95
  (thanks goes to Tobias [1] for testing this)
- made plugin compatible to LinVDR 0.7
  please apply provided patch file linvdr-0.7-fritzbox-*.diff
  (patch provided by Tobias [1])
- main menu entry can now be hidden
  (suggested by pimboli [2])
- german umlauts and other sonderzeichen are now displayed correctly
  (bug found by Christian [3])
- showing line numer on incoming VoIP call
- showing msn on incoming ISDN call
  (suggested by Christian [3])
- added a hint about dialing "#96*5*" with an ISDN telephone to README
  (problem reported by mentox [4])
- displaying incoming calls can now be switched off in setup
  (suggested by Markus [5])
- fixed MuteOnCall with multiple concurrent incoming calls,
  i.e. VDR is unmuted, when the last incoming call ends
- added russian translation
  (provided by neptunvasja [6])

60

Mittwoch, 2. Mai 2007, 22:59

Zitat

Original von neptunvasjaBesteht denn die Möglichkeit die "Anruferliste" local abzuspeichern? So wie es in fbfcall.pl realisiert wurde. Datei callnumber.cache hat folgendes Format:

Quellcode

1
Number;Name;Details
.


Noch nicht. Ich habs aber auch mal vorgemerkt.

Immortal Romance Spielautomat