Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 2. März 2010, 19:38

[ANNOUNCE] graphlcd 0.1.6

hallo,

wie schon angekuendigt, haben wir mal die verfuegbaren patches zusammen ins
graphlcd plugin gepackt. danke hierfuer an die fleissigen patcher und wastl.

das ganze gibts jetzt als version 0.1.6:

download:
http://projects.vdr-developer.org/projec…_files/graphlcd

alternativ via git:
git clone git://projects.vdr-developer.org/vdr-plugin-graphlcd.git
git clone git://projects.vdr-developer.org/graphlcd-base.git


die aenderungen:

graphlcd-base:
- added LDFLAGS_diff in Makefiles for better combat
- added gcc43-compat patch (include cstring.h/csdtlib.h)
- added support for Futaba DM140 vfd
- added support for option BRIGHTNESS (for graphlcd-dimming support); added correct intialisation for self-emitting displays (eg. OLEDs); added missing check for ancient serdisplib-version (mrwastl)

vdr-plugin-graphlcd:
- added UTF8 support (vdr-graphlcd-0.1.5-utf8_i18n.diff)
- added include path graphlcd-base/ in Makefile
- added -L./graphlcd-base/glcddrivers/ & glcdgraphics/ in Makefile if graphlcd-base is not installed system-wide
- changed FRAMESPERSEC to DEFAULTFRAMESPERSECOND (vdr-1.7.x)
- modified Makefile for vdr-1.7.13


gruss,
-- randy

helau

Erleuchteter

Beiträge: 5 226

Wohnort: Northern Black Forest

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 2. März 2010, 22:10

Hallo

Danke fuer die neue Version !
Inwiefern unterscheidet sich dies von dem schon lange "herumgeisternden" 0.2.0-pre2 ?
Gen2VDR / alcd / admin / yacoto - Features & Bugs - HW: Zotac Geforce 9300 MoBo / Cine-S2 im Activy Gehaeuse
und her mit den Logs :)
VDR-Portal Forenregelergänzung: Wer es wagt Anfragen eines Moderators zu ignorieren kann an den virtuellen Pranger gestellt werden.

3

Dienstag, 2. März 2010, 23:12

0.1.6 ist "0.1.5 + o.a. Patches", 0.2.0 ist "ganz anders". Da gibt's Skins u.ä. wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe

4

Mittwoch, 3. März 2010, 09:44

Zwei Sachen sind mir im Zusammenhang mit VDR 1.6.0 aufgefallen:

VDR 1.6.0 enthält die Make.global noch nicht, weshalb sie optional sein sollte.

Die gettext locales sollten meiner Meinung nach standardmäßig aktiviert sein. Zumindest sehen ich keinen Sinn das abhängig davon zu machen ob das Wort "Phrases" in $(VDRDIR)/i18n.c existiert. Einige Distros paketieren z.B. nur die Header Dateien, so dass die i18n.c überhaupt nicht vorhanden ist.

Ich hab mal ein Patch angehängt.
»lubot« hat folgende Datei angehängt:
  • Makefile.diff (660 Byte - 125 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. November 2016, 03:10)
Arch Linux VDR Packages Projekt
Pakete: dvd, cdda, epgsearch, femon, filebrowser, live, menuorg, mp3, mplayer, osdpip, devstatus, remote, streamdev, systeminfo, text2skin, vdradmin-am, vompserver, xineliboutput, ...
Hardware: MSI K8MM3-V, Mobile Sempron 3000+, 512MB RAM, 500GB Samsung HD501LJ, Seasonic S12 330, AVBoard 1.4, Antec NSK2480
Software: Arch Linux, VDR 1.6.0 + Extensions Patch

5

Mittwoch, 3. März 2010, 15:59

die 0.2.0er gehe ich als naechsten mit wastl zusammen an; ich wollte erstmal "konsolidieren" ;)

danke fuers den diff, aber was passiert denn wenn i18n nicht vorhanden ist?
bricht dann make nicht mit einem fehler ala "target does nit exist" ab?
evtl. kann mans eleganter machen.

-- randy

6

Mittwoch, 3. März 2010, 17:50

Ich merke gerade, dass das ja "ifneq" ist. Also wenn die Makefile i18n.c nicht findet, dann wird gettext benutzt und genau das will ich ja ;)

Trotzdem gibt es Probleme bei Distros die noch kein gettext benutzen und die nur die Header Dateien paketieren.
Eventuell könnte man die API Version abfragen? Bin da aber auch nicht so drin im Thema.

Danke fürs Update auf 0.1.6!
Arch Linux VDR Packages Projekt
Pakete: dvd, cdda, epgsearch, femon, filebrowser, live, menuorg, mp3, mplayer, osdpip, devstatus, remote, streamdev, systeminfo, text2skin, vdradmin-am, vompserver, xineliboutput, ...
Hardware: MSI K8MM3-V, Mobile Sempron 3000+, 512MB RAM, 500GB Samsung HD501LJ, Seasonic S12 330, AVBoard 1.4, Antec NSK2480
Software: Arch Linux, VDR 1.6.0 + Extensions Patch

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lubot« (3. März 2010, 17:52)


Beiträge: 9 067

Wohnort: Schwabenländle

Beruf: Bootmanager

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 7. März 2010, 18:14

Schön, dass es weitergeht. :]

Ist eigentlich auch eine "farbige" Version geplant, z.b. für das l4m132c Display ?

8

Sonntag, 7. März 2010, 20:09

im prinzip ja, aber ich besitze kein farbiges display, wie das l4m (oder sideshow);
daher kann ichs nicht testen, es sei denn jemand sponsort mir eins ;)
das letzte bei ebay fuer 15eur hab ich leider verpennt..

-- randy

Beiträge: 9 067

Wohnort: Schwabenländle

Beruf: Bootmanager

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 7. März 2010, 20:39

Frage doch mal bei http://www.digital-devices.de/ an, die Leute dort sind ganz OK.
Ich bin mir sicher, dass Du als Softwareentwickler dort alles bekommst, was Du benötigst. :]

10

Sonntag, 7. März 2010, 22:02

nun, auf meine anfrage wegen der dual dvb-s2 karte hab ich nie eine antwort erhalten.
und nochmal betteln mag ich nicht.

-- randy

Beiträge: 9 067

Wohnort: Schwabenländle

Beruf: Bootmanager

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 7. März 2010, 22:10

Zitat

Original von randy
nun, auf meine anfrage wegen der dual dvb-s2 karte hab ich nie eine antwort erhalten.
und nochmal betteln mag ich nicht.

-- randy


Wenn Du willst, dann kannste meines haben, ich brauch das Ding im Moment so und so nicht.

Bei Interesse PN oder Mail.

12

Dienstag, 9. März 2010, 20:59

Zeitanzeige bei graphlcd

Bei Aufnahmen muss graphlcd nicht mit DEFAULTFRAMESPERSECOND arbeiten, sondern kann sich die korrekten Frames vom VDR holen. Dann funktioniert in 1.7.x auch die Zeitanzeige bei Radioaufnahmen. Ich habe einen Patch gegen die 1.6 angehängt
»TomJoad« hat folgende Datei angehängt:
vdr-2.3.1
softhddevice, chanman, dbus2vdr, dvd, dvdswitch, dynamite, epgsearch, femon, filebrowser, graphlcd,
menuorg, music, osdteletext, pulsecontrol, radio, recsearch, streamdev-server, tvguide, vdrmanager, vnsiserver

linux-3.13.0-74 M3N78-VM (Nvidia 8200) CIne CT-V7 DVB-C
yavdr-0.6 als Basis mit vielen Änderungen

13

Dienstag, 9. März 2010, 21:33

RE: Zeitanzeige bei graphlcd

ah, ok, wusst ich nicht ;) danke fuers diff.


-- randy

14

Dienstag, 9. März 2010, 22:34

RE: Zeitanzeige bei graphlcd

Heute gabs hier nen diff für Radiotext

linux4media

Schüler

Beiträge: 67

Wohnort: Bodensee

Beruf: Fotograf

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 14. März 2010, 16:57

RE: [ANNOUNCE] graphlcd 0.1.6

:umleitung

Hi Randy,

sorry dass sich bei dir niemand gemeldet hat wegen Entwicklungsunterstützung.
Es kann gut sein daß ich selbst eine Mail verblasen hab, und einfach vergessen habe.
Selbstverständlich bekommst Du alle Unterstützung an Hardware die ich Dir geben kann.

Bitte melde Dich auf hieke@linux4media.de
Betrifft cineS2 DVB Dual Karte und das Farbdisplay.

Aber !!! Wir haben nur noch etwa 100 Displays am Lager und werden diese nicht mehr nachproduzieren.
Als Ersatz kommt ein 240x320 Display etwa 5cm x 7cm groß und mit
TOUCH, ja selbstverst. machma auch noch einen IR nebendran.
Zur Zeit sind wir nur so am Anschlag, dass alles a bissele hinterherhinkt und wir wollten
eigentlich schon die ersten Vorseriendisplays Ende Februar haben, aber die Produktion der cineS2
resp. TWINLUX ( wird das Modell mit nur Linux Support ) und dem CI kostet gerade alle Entwicklungskraft.

Viele Grüsse
Bernhard Hieke
( Voll DAU aus Passion - weil Blumen duften können )
analoges Denken & klassische Mechanik

Zitat


Vier fünfmal vervierfacht macht mehr als fünf viermal verfünffacht. (4096>3125)

mail
linux4media

16

Sonntag, 14. März 2010, 18:00

RE: [ANNOUNCE] graphlcd 0.1.6

hallo,

danke, habe mittlerweile 2 mystiques vom axel (dvbshop);

bzgl. des displays waere es natuerlich interessant, fuer das neue die passenden treiber
zu erstellen bzw. eben die ganze farbraum geschichte im graphlcd anzufertigen.

-- randy

Beiträge: 636

Wohnort: Überlingen/Bodensee

Beruf: Elektrotechnikermeister

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 14. März 2010, 19:32

Auf das neue Display bin ich gespannt. Mal abgesehen davon das die Firma quasi "ums eck" sitzt :-)

Wäre interessant, die mal Live (VDR-Camp) zu sehen <schubs>
Gruss,
Michael

VDR1: openSuSe Linux 10.2 Kernel 2.6.22.9, P4 650, VDR 1.6.0-2, Terratec Cinergy C-1200 & S-2300 modded+Full_TS-&4MB-Mod, Kabel-BW (DVB-C), GraphLCD,AvBoard. Plugins: femon,remote,live,dvd,radio,wirbelscan,burn,epgsearch,extrecmenu,fritzbox,streamdev;
VDR2: openSuSe Linux 12.2 Kernel 3.4.11-2.16-default, AMD 2,9Ghz, VDR 1.7.37, TT-S2 6400 DVB-S, TouchTFT. Plugins: remote,dvbhddevice,live,graphtft,epgsearch,extrecmenu,fritzbox

mschmitz

Fortgeschrittener

Beiträge: 508

Wohnort: Flensburg

Beruf: Netzwerkadministrator

  • Nachricht senden

18

Samstag, 20. März 2010, 01:14

Hallo,

Zitat

- added support for Futaba DM140 vfd



bedeutet das ich kann graphlcd mit dem Activy 570 Display einsetzen ??

Funktioniert bei mir nämlich nicht.

Quellcode

1
Mar 20 01:00:10 [vdr] [24608] graphlcd plugin: ERROR: Failed creating display object dm140gink_


Oder ist das Display der Activy ein anderes ?
Verbaut ist dieses hier:
Futaba dm-140gink Demo


Gruß

mschmitz
(VDR01)
Activy 570 mit folgender Hardware:

Mainboard: ASUS P5KPL-AM
CPU: C2D E6550
RAM: 1GB
HDD: SAMSUNG HD103SI 1TB
DVD-Brenner: HL-DT-ST DVDRAM GSA-4163B
Grafik: nVidia Corporation GT218
DVB 1: TT S2-1600
DVB 2: TT S2-3200

Soft: gen2vdr V3 beta8

(VDR02)
Eigenbau:

Mainboard: ASUS M3N78-EM
CPU: AMD Sempron
RAM: 1GB
HDD: SAMSUNG 80GB

Soft: gen2vdr V3 beta8 Streaming-Client

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »mschmitz« (20. März 2010, 01:15)


19

Sonntag, 21. März 2010, 12:23

mhm, ist denn das activy570 lcd ueber den par-port angeschlossen?

wenn nicht, wird das mit dem treiber natuerlich nicht klappen.

bei den activy3xx wird das ja ueber das frontpanel angesteuert.

-- randy

mschmitz

Fortgeschrittener

Beiträge: 508

Wohnort: Flensburg

Beruf: Netzwerkadministrator

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 21. März 2010, 20:47

Hallo,

das Display der Activy 5xx ist über USB angeschlossen.
So steht es doch auch in der graphlcd.conf.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
[dm140gink]
#  dm140gink driver
#  This is an driver module for Futaba DM140-GINK VFD displays.
#  The VFD is built-in in some HTPC cases and connected to a
#  USB port.
#  Default size: 112 x 16
Driver=dm140gink
#Width=112
#Height=16
#UpsideDown=no

# Invertion is not supported
#Invert=no

# USB VendorID and ProductID
#Vendor=0x040b
#Product=0x7001


Ausgabe von dmesg:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
usb-storage: device found at 2
usb-storage: waiting for device to settle before scanning
usb 4-2: new full speed USB device using uhci_hcd and address 2
usb 4-2: New USB device found, idVendor=1509, idProduct=925d
usb 4-2: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=0
usb 4-2: Product: DM-140GINK Demo
usb 4-2: Manufacturer: DM-140GINK Demo
usb 4-2: configuration #1 chosen from 1 choice
generic-usb 0003:1509:925D.0001: hiddev96,hidraw0: USB HID v1.10 Device [DM-140GINK Demo DM-140GINK Demo] on usb-0000:00:1d.2-2/input0
input: DM-140GINK Demo DM-140GINK Demo as /devices/pci0000:00/0000:00:1d.2/usb4/4-2/4-2:1.1/input/input3
generic-usb 0003:1509:925D.0002: input,hidraw1: USB HID v1.10 Device [DM-140GINK Demo DM-140GINK Demo] on usb-0000:00:1d.2-2/input1


Gruß

mschmitz
(VDR01)
Activy 570 mit folgender Hardware:

Mainboard: ASUS P5KPL-AM
CPU: C2D E6550
RAM: 1GB
HDD: SAMSUNG HD103SI 1TB
DVD-Brenner: HL-DT-ST DVDRAM GSA-4163B
Grafik: nVidia Corporation GT218
DVB 1: TT S2-1600
DVB 2: TT S2-3200

Soft: gen2vdr V3 beta8

(VDR02)
Eigenbau:

Mainboard: ASUS M3N78-EM
CPU: AMD Sempron
RAM: 1GB
HDD: SAMSUNG 80GB

Soft: gen2vdr V3 beta8 Streaming-Client

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mschmitz« (21. März 2010, 20:51)


Immortal Romance Spielautomat