Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jm24

Fortgeschrittener

Beiträge: 172

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

101

Montag, 19. Juli 2010, 19:56

Habe gerade mein Atmo mit dem 12er extensions Patch getestet.
Funktioniert Super, meine dass die Farbänderungen nun viel besser zum Bild passen.

Gruß
jm24
VDR-Wohnzimmer: OrigenAE S16T, BeQuiet L8 300, Intel G2020, Intel DH77EB, Zotac GT630 Zone Edition, Mystique SaTiX-S2 Dual, Samsung 840 Evo
VDR-Schlafzimmer: OrigenAE S10V, HEC P3D-300, Intel i3 530, MSI H55M-E33, Asus EN210 Silent 128-bit, Mystique SaTiX-S2 Dual V2, OCZ Vertex2

Software: Ubuntu 12.04.4 LTS, Kernel 3.8.0-39, Nvidia 331.67, softhddevice-git, vdr-2.1.6

102

Freitag, 20. August 2010, 17:16

Neue Version 0.6

Hallo,

eine neue Version 0.6 des plugin steht zum download bereit.
Die Version setzt den vdpau-extensions-patch >= v15 voraus!!!

Die Version beinhaltet besondere Anpassungen an den vdpau-extensions-patch v15. Wer diesen einsetzt sollte auf diese Version upgraden damit es weiterhin optimal läuft.

Gruss
durchflieger
Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV


103

Freitag, 20. August 2010, 20:12

Hallo,

hat jemand jetzt schon mehr als einen Controller erfolgreich angesteuert?

Danke schon mal

Gruß

Terminator

104

Sonntag, 22. August 2010, 00:36

Zitat

Original von Terminator123
Hallo,

hat jemand jetzt schon mehr als einen Controller erfolgreich angesteuert?

Danke schon mal

Gruß

Terminator


Welchen Controller meinst du denn?
Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV


105

Sonntag, 5. September 2010, 18:55

Ich habe seit heute ein Problem mit dem Atmo-Plugin, welches ich noch nicht auflösen konnte...

Ich habe auf die aktuelle Ubuntu 10.10 (Beta - ich weiss) umgestellt und nach einiger Zeit (hauptsächlich lirc) alles wieder am Laufen gehabt. Lediglich xineliboutput (bzw. vdr-sxfe) läuft nicht mit dem Atmo-Plugin :-(

Wenn ich vdr-sxfe MIT dem Plugin starte, sehe ich nur folgendes im syslog:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Sep  5 13:59:52 video vdr: [7555] [xine..put] Client 0 connected: 127.0.0.1:40939
Sep  5 13:59:52 video vdr: [7555] [xine..put] cxSocket: setsockopt(SO_SNDBUF): got 262142 bytes
Sep  5 13:59:52 video vdr: [7555] [xine..put] Trying PIPE connection ...
Sep  5 13:59:52 video vdr: [7555] [xine..put] cBackgroundWriterI initialized (buffer 512 kb)
Sep  5 13:59:52 video vdr: [7555] [xine..put] cTcpWriter initialized (buffer 512 kb)
Sep  5 13:59:52 video vdr: [7555] [xine..put] Pipe open
Sep  5 13:59:55 video vdr: [7665] [xine..put] cXinelibServer::Play Buffer overflow (TCP/PIPE)
Sep  5 13:59:58 video vdr: [7665] [xine..put] cXinelibServer: Too many TCP buffer overflows, dropping client
Sep  5 13:59:58 video vdr: [7665] [xine..put] cXinelibServer::Play Write/Queue error (TCP/PIPE)
Sep  5 13:59:58 video vdr: [7665] [xine..put] Closing connection 0
Zum Start verwende ich folgenden Aufruf:

Quellcode

1
 /usr/bin/vdr-sxfe --display=:0.1 --post tvtime:method=use_vo_driver,cheap_mode=0 --post=atmo:driver=classic,driver_param=/dev/ttyUSB0,top=1,bottom=1,left=1,right=1,center=1,gamma=10,brightness=299,filter=combined,wc_green=185,wc_blue=185,wc_red=255,darkness_limit=1,analyze_size=1,analyze_rate=35,edge_weighting=1,overscan=60,filter_length=300,filter_smoothness=70,filter_threshold=50 --aspect=16:9 --audio=alsa:both --video=vdpau --hud --fullscreen --lirc=/dev/lircd --reconnect xvdr://localhost:37890

Wie gesagt - wenn ich den Teil mit '--post=atmo' weglasse und den Aufruf ansonsten unverändert absetze, funktioniert die Wiedergabe bestens.

Verwendet wird vdr-1.7.15, xine-atmo 0.6, xine-lib aus dem hg von heute mit dem letzten Patch (vom 20.08.). Kompiliert hat alles ohne Probleme. Vor der Umstellung lief alles soweit problemfrei auf einem Stand des Systems von ca. Ende Juli.

Vielleicht finde ich ja noch was - heute hör ich erst mal auf zu suchen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »brabax22« (5. September 2010, 18:55)


106

Sonntag, 5. September 2010, 22:02

Zitat

Original von brabax22
Ich habe seit heute ein Problem mit dem Atmo-Plugin, welches ich noch nicht auflösen konnte...

Ich habe auf die aktuelle Ubuntu 10.10 (Beta - ich weiss) umgestellt und nach einiger Zeit (hauptsächlich lirc) alles wieder am Laufen gehabt. Lediglich xineliboutput (bzw. vdr-sxfe) läuft nicht mit dem Atmo-Plugin :-(

Wenn ich vdr-sxfe MIT dem Plugin starte, sehe ich nur folgendes im syslog:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Sep  5 13:59:52 video vdr: [7555] [xine..put] Client 0 connected: 127.0.0.1:40939
Sep  5 13:59:52 video vdr: [7555] [xine..put] cxSocket: setsockopt(SO_SNDBUF): got 262142 bytes
Sep  5 13:59:52 video vdr: [7555] [xine..put] Trying PIPE connection ...
Sep  5 13:59:52 video vdr: [7555] [xine..put] cBackgroundWriterI initialized (buffer 512 kb)
Sep  5 13:59:52 video vdr: [7555] [xine..put] cTcpWriter initialized (buffer 512 kb)
Sep  5 13:59:52 video vdr: [7555] [xine..put] Pipe open
Sep  5 13:59:55 video vdr: [7665] [xine..put] cXinelibServer::Play Buffer overflow (TCP/PIPE)
Sep  5 13:59:58 video vdr: [7665] [xine..put] cXinelibServer: Too many TCP buffer overflows, dropping client
Sep  5 13:59:58 video vdr: [7665] [xine..put] cXinelibServer::Play Write/Queue error (TCP/PIPE)
Sep  5 13:59:58 video vdr: [7665] [xine..put] Closing connection 0
Zum Start verwende ich folgenden Aufruf:

Quellcode

1
 /usr/bin/vdr-sxfe --display=:0.1 --post tvtime:method=use_vo_driver,cheap_mode=0 --post=atmo:driver=classic,driver_param=/dev/ttyUSB0,top=1,bottom=1,left=1,right=1,center=1,gamma=10,brightness=299,filter=combined,wc_green=185,wc_blue=185,wc_red=255,darkness_limit=1,analyze_size=1,analyze_rate=35,edge_weighting=1,overscan=60,filter_length=300,filter_smoothness=70,filter_threshold=50 --aspect=16:9 --audio=alsa:both --video=vdpau --hud --fullscreen --lirc=/dev/lircd --reconnect xvdr://localhost:37890

Wie gesagt - wenn ich den Teil mit '--post=atmo' weglasse und den Aufruf ansonsten unverändert absetze, funktioniert die Wiedergabe bestens.

Verwendet wird vdr-1.7.15, xine-atmo 0.6, xine-lib aus dem hg von heute mit dem letzten Patch (vom 20.08.). Kompiliert hat alles ohne Probleme. Vor der Umstellung lief alles soweit problemfrei auf einem Stand des Systems von ca. Ende Juli.

Vielleicht finde ich ja noch was - heute hör ich erst mal auf zu suchen...

Den Log zum vdr-sxfe bitte mal zeigen.

Gruss
durchflieger
Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV


107

Montag, 6. September 2010, 18:31

Bitte sehr:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
root@video:~# /usr/bin/vdr-sxfe --display=:0.1 --post tvtime:method=use_vo_driver,cheap_mode=0 --post=atmo:driver=classic,driver_param=/dev/ttyUSB0,top=1,bottom=1,left=1,right=1,center=1,gamma=10,brightness=299,filter=combined,wc_green=185,wc_blue=185,wc_red=255,darkness_limit=1,analyze_size=1,analyze_rate=35,edge_weighting=1,overscan=60,filter_length=300,filter_smoothness=70,filter_threshold=50 --aspect=16:9 --audio=alsa:both --video=vdpau --hud --lirc=/dev/lircd --reconnect xvdr://localhost:37890
vdr-sxfe 1.0.90-cvs  (build with xine-lib 1.1.90, using xine-lib 1.1.90)

Post plugins: tvtime:method=use_vo_driver,cheap_mode=0
Post plugins: tvtime:method=use_vo_driver,cheap_mode=0;atmo:driver=classic,driver_param=/dev/ttyUSB0,top=1,bottom=1,left=1,right=1,center=1,gamma=10,brightness=299,filter=combined,wc_green=185,wc_blue=185,wc_red=255,darkness_limit=1,analyze_size=1,analyze_rate=35,edge_weighting=1,overscan=60,filter_length=300,filter_smoothness=70,filter_threshold=50
Aspect ratio: 16:9
Audio driver: alsa
Audio device: both
Video driver: vdpau
Video port: :0.1
HUD OSD mode
LIRC device:  /dev/lircd
Automatic reconnection enabled
VDR Server: xvdr://localhost:37890

[3313] [vdr-sxfe]  sxfe_display_open: failed to connect to X server (:0.1)
[3313] [vdr-sxfe]     (ERROR (xine_sxfe_frontend.c,1073): Resource temporarily unavailable)
[3313] [vdr-fe]    GNOME screensaver disabled
[3313] [vdr-sxfe]  find_argb_visual: XGetVisualInfo failed (no xvi)
[3313] [vdr-sxfe]     (ERROR (xine_sxfe_frontend.c,613): Resource temporarily unavailable)
[3313] [vdr-sxfe]  find_argb_visual() failed. HUD OSD disabled.
vo_vdpau: vdpau API version : 1
vo_vdpau: vdpau implementation description : NVIDIA VDPAU Driver Shared Library  256.53  Fri Aug 27 21:32:59 PDT 2010
vo_vdpau: using 3 output surfaces for display queue
[3313] [vdr-fe]    Detected 2 CPUs
[3313] [vdr-fe]    Enabling FFmpeg multithreaded video decoding
atmo: set parameters
params.c:OpenConfFile() - Unable to open configuration file "/home/hhhh/.smb/smb.conf":
    No such file or directory
params.c:OpenConfFile() - Unable to open configuration file "/home/hhhh/.smb/smb.conf.append":
    No such file or directory
[3313] [input_vdr] Connecting (control) to tcp://localhost:37890 ...
[3313] [input_vdr] Server greeting: VDR-1.7.15 xineliboutput-1.0.90-cvs READY
[3313] [input_vdr] Connected (control) to tcp://localhost:37890
[3313] [input_vdr] Connecting (data) to pipe:///usr/local/src/VDRtmp/plugins/xineliboutput/pipes.1267/pipe.0
[3313] [input_vdr] Data stream connected (PIPE)
[3313] [input_vdr] WARNING: xine-engine setting "engine.buffers.audio_num_buffers":230 istoo low for HD-playback! Please use values between 500-1000!
[3313] [demux_vdr] Using decoder "libmpeg2" for mpeg2 video
[3313] [demux_vdr] Using decoder "FFmpeg" for H.264 video


Press Esc to exit

[3334] [lirc]      lirc forwarding started
vdpau_set_property: property=8, value=100
vdpau_set_property: property=2, value=0
vo_vdpau: vdpau_update_csc: hue=0,000000, saturation=1,000000, contrast=1,000000, brightness=0,000000, color_standard=0 studio_levels=0
vdpau_set_property: property=3, value=100
vo_vdpau: vdpau_update_csc: hue=0,000000, saturation=1,000000, contrast=1,000000, brightness=0,000000, color_standard=0 studio_levels=0
vdpau_set_property: property=5, value=-3
vo_vdpau: vdpau_update_csc: hue=0,000000, saturation=1,000000, contrast=1,000000, brightness=-0,030000, color_standard=0 studio_levels=0
vdpau_set_property: property=24, value=0
vo_vdpau: disable sharpness.
vdpau_set_property: property=25, value=0
vo_vdpau: disable noise reduction.
vdpau_set_property: property=4, value=100
vo_vdpau: vdpau_update_csc: hue=0,000000, saturation=1,000000, contrast=1,000000, brightness=-0,030000, color_standard=0 studio_levels=0
vdpau_set_property: property=1, value=3
vo_vdpau: deinterlace: none
vo_vdpau: set_scaling_level=0
vo_vdpau: enabled features: inverse_telecine=0
vo_vdpau: disable noise reduction.
vo_vdpau: disable sharpness.
vo_vdpau: vdpau_update_csc: hue=0,000000, saturation=1,000000, contrast=1,000000, brightness=-0,030000, color_standard=0 studio_levels=0
vo_vdpau: skip_chroma = 0
vo_vdpau: background_color = 0
[3333] [demux_vdr] PMT changed, resetting demuxer
[3332] [input_vdr] Control stream disconnected
[3333] [input_vdr] read_block: no data source, returning NULL
Killed

Ganz am Anfang kann man noch kurz den Ton hören, danach hängt die Anwendung so sehr, dass sie aus einer anderen shell heraus gekillt werden muss. Hoffe, es hilft weiter...

108

Dienstag, 7. September 2010, 09:40

@brabax22

ich vermute mal das atmo plugin hängt bei öffnen des device.
Ersetze doch bitte mal "driver=classic,driver_param=/dev/ttyUSB0" durch "driver=file,driver_param=/tmp/atmo.out" und schau mal ob die Wiedergabe jetzt funktioniert und die Datei atmo.out fortgeschrieben wird.
Wenn das geht dann stimmt irgend was nicht mit dem /dev/ttyUSB0.

Gruss
durchflieger
Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV


109

Mittwoch, 8. September 2010, 18:20

@durchflieger:

Richtig vermutet ;-). Er hat zwar beim Boot den Treiber korrekt geladen und das Device erzeugt, aber es gab offensichtlich Probleme beim Zugriff. Erst als ich den ch341 und den usbserial per rmmod entfernt und neu geladen hatte, ging es (einfach so!).

Ich helfe mir jetzt mit einem hässlichen Workaround, der die beiden Treiber im Startscript nochmals ent- und erneut lädt... Vielleicht gibt es da in Maverick noch ein Problem - auf jeden Fall funktioniert es jetzt wieder.

Danke!

110

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 19:38

Hallo Atmo-Fans

Hab erfolgreich das Atmolight-Plugin am laufen. Wirklich super Arbeit! Top.

Num hab ich aber noch ein klitzekleines Problem: Das Atmo eilt dem Bild vorraus!
Das liegt wohl daran das der TV ein kleinen Input-Lag hat.

In der Readme konnte ich keinen Parameter finden um die Ausgabe zu verzögern.

Was könnte ich also tun um Bild und Licht zu Synchronisieren?


Gruß,
Jarv
Client1 YaVDR0.5 Zotac ITX-F ATOM330 ION, 2*1GB DDR2, 8GB Boot SSD, MS-Tech MC1200, Alphacool 240x128, Quattro Atmolight

Server1 YaVDR0.5 Athlon LE1600, DigitalDevices Cine S2,8GB Boot SSD, 1TB WD GreenCaviar

Experimental: Banana Pi Client Sunxi-vdpau, Raspberry Client rpihddevice

111

Freitag, 8. Oktober 2010, 12:22

Hallo Jarvelin,

Zitat

Original von Jarvelin
Num hab ich aber noch ein klitzekleines Problem: Das Atmo eilt dem Bild vorraus!
Das liegt wohl daran das der TV ein kleinen Input-Lag hat.

In der Readme konnte ich keinen Parameter finden um die Ausgabe zu verzögern.

Was könnte ich also tun um Bild und Licht zu Synchronisieren?

Im GIT-Repository findest du jetzt eine Version die einen delay filter beinhaltet.
Konfiguriert wird der mit dem neuen plugin parameter 'filter_delay' wobei die Verzögerung in Millisekunden angegeben wird und ein vielfaches von 20ms sein sollte.
Die Version habe ich selber noch nicht getestet!

Gruss
durchflieger
Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV


112

Montag, 11. Oktober 2010, 22:45

Hallo Durchflieger,

danke für diese überaus schnelle Umsetzung.

Leider weiß ich noch nicht wie man die Repository umstellt, also werde ich noch etwas brauchen um eine positive Rückmeldung zu geben.


Nochmals danke,
Jarv
Client1 YaVDR0.5 Zotac ITX-F ATOM330 ION, 2*1GB DDR2, 8GB Boot SSD, MS-Tech MC1200, Alphacool 240x128, Quattro Atmolight

Server1 YaVDR0.5 Athlon LE1600, DigitalDevices Cine S2,8GB Boot SSD, 1TB WD GreenCaviar

Experimental: Banana Pi Client Sunxi-vdpau, Raspberry Client rpihddevice

113

Dienstag, 9. November 2010, 19:52

Hallo Leute,

probiere auch das atmo-post-plugin, leider komme ich beim kompilieren schon nicht weiter.

Zitat


vdr3:/usr/src/atmo_0.6/make
cc -O3 -pipe -Wall -fPIC -g -I/usr/include/libusb-1.0 -c -o xine_post_atmo.o xine_post_atmo.c xine_post_atmo.c: In function ‘atmo_grab_loop’: xine_post_atmo.c:795: error: ‘xine_grab_frame_t’ has no member named ‘continuous’ make: *** [xine_post_atmo.o] Fehler 1


da fehlt doch bestimmt noch was zum kompilieren, oder gehts mit der amd64 Version gar nicht.

ctvdr: 1.7.16-1devel2
kernel: 2.6.32-5-amd64
Das ganze aus e-tobis Anleitung für squeeze

Viele Grüße und vielen Dank
wope

114

Dienstag, 9. November 2010, 22:58

@wope

Deine xine-lib 1.2 hat offenbar einen zu alten vdpau-extension-patch.
Für das atmo v0.6 wird mindestens die Version v15 benötigt (aktuell ist v16).

Gruss
durchflieger
Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV


115

Mittwoch, 10. November 2010, 21:11

Hallo durchflieger,

vielen Dank für deine Antwort, hab mir schon sowas gedacht.
Woran erkenne ich welcher Patch angewendet wurde, meine Internetsuche war irgendwie nicht befriedigend.

Habe jetzt die Version atmo v0.5 kompiliert, hier lief alles ohne Fehler durch, allerdings ohne Ergebnis d.h. die LEDs bleiben dunkel.
Auszug aus syslog:

Zitat

.
.
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [vdr-fe] Enabling FFmpeg multithreaded video decoding
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [vdr-fe] static post plugins (from command line): atmo:driver=classic,driver_param=/dev/ttyS0,left=1,right=1,wc_green=180,wc_blue=230,wc_red=255,brightness=220,analyze_rate=100
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [xine-post] loaded plugins (type 1.0): atmo
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [xine..put] cXinelibLocal::Action - fe->xine_init ok
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [xine..put] cXinelibLocal::Action - xine_open
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [input_vdr] Symbol SysLogLevel found : value 3
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [input_vdr] Symbol LogToSysLog found : value yes
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [input_vdr] init class succeeded
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [input_vdr] vdr_class_get_instance
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [input_vdr] vdr_class_get_instance done.
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [input_vdr] vdr_plugin_open_local
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [input_vdr] xine_input_xvdr: revision $Id: xine_input_vdr.c,v 1.324 2010/09/12 20:54:27 phintuka Exp $
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [input_vdr] WARNING: xine-engine setting "engine.buffers.audio_num_buffers":230 istoo low for HD-playback! Please use values between 500-1000!
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [demux_vdr] Using decoder "libmpeg2" for mpeg2 video
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [demux_vdr] Using decoder "FFmpeg" for H.264 video
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [xine..put] cXinelibLocal::Action - fe->xine_open ok
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [vdr-fe] re-wiring post plugins
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [xine-post] wiring atmo[out] -> [in]video_out
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [xine-post] wiring stream[out] -> [in]atmo
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [vdr-fe] Event: INFO WINDOW 1920x1080
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [xine..put] cXinelibLocal::Action - fe->xine_play ok
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2173] [input_vdr] read_block waiting for configuration data
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [input_vdr] vdr_flush_engine: stream_start, flush skipped
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [vdr-fe] closing post plugin: tvtime
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [vdr-fe] closing post plugin: upmix
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [vdr-fe] opening post plugin: autocrop:enable_autodetect=1,soft_start=1,stabilize=1,enable_subs_detect=1
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [xine-post] * enable post autocrop --> not found, no action
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [xine-post] * loading post autocrop:enable_autodetect=1,soft_start=1,stabilize=1,enable_subs_detect=1
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [xine-post] loaded plugins (type 1.0): *atmo autocrop
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [xine-post] * enable post autocrop --> found, enabled
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [xine-post] moved autocrop to post slot 0
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [xine-post] wiring atmo[out] -> [in]video_out
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [xine-post] wiring autocrop[out] -> [in]atmo
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [xine-post] wiring stream[out] -> [in]autocrop
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [vdr-fe] Post plugin autocrop loaded and wired
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [vdr-fe] closing post plugin: swscale
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [vdr-fe] closing post plugin: pp
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [vdr-fe] closing post plugin: unsharp
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [vdr-fe] closing post plugin: denoise3d
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2162] [xine..put] cXinelibLocal::Action - fe config OK
Nov 10 17:58:42 vdr3 vdr: [2173] [demux_vdr] H.264 scanner: Possible MPEG2 start code (0xb3)
Nov 10 17:58:44 vdr3 vdr: [2162] [xine..put] cXinelibLocal::Action - logo sent
Nov 10 17:58:44 vdr3 vdr: [2162] [xine..put] cXinelibLocal:Action - Starting event loop
Nov 10 17:58:44 vdr3 vdr: [2132] [xine..put] cXinelibDevice::StartDevice(): Device started
.
.


Naja, viel sagt mir das nicht, aber so richtig falsch sieht das auch nicht aus.
Vielleicht hat ja noch einer eine Idee.

In freudiger Erwartung
wope

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wope« (10. November 2010, 21:12)


116

Donnerstag, 11. November 2010, 00:44

@wope

Leider gibt der xineliboutput Player nicht alle wichtigen Meldungen bei der Protokollierung in den zentralen syslog aus.
Schau dir mal die Meldungen an, die der Player auf stdout/stderr ausgibt. Dabei als Parameter --verbose mitgeben.

Gruss
durchflieger
Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV


117

Mittwoch, 17. November 2010, 21:51

Hallo durchflieger,

leider war ich die letzten Tage verhindert, daher diese verspätete Antwort.

Ich weiss nicht so genau wo ich den Parameter "--verbose" unterbringen soll, da bekomme ich jedesmal eine Fehlermeldung, unbekannter Parameter oder so.
Aber folgendes funktioniert:

Quellcode

1
sudo vdr -P"xineliboutput --video=vdpau --fullscreen --post=atmo:driver=classic,driver_param=/dev/ttyS0,left=1,right=1,wc_green=180,wc_blue=230,wc_red=255,brightness=220"

dagegen funtioniert es nicht wenn ich folgendes in die plugin.xineliboutput.conf mit einfüge:

Quellcode

1
--post=atmo:driver=classic,driver_param=/dev/ttyS0,left=1,right=1,wc_green=180,wc_blue=230,wc_red=255,brightness=220

Vieleicht bring dich das ja auf die Spur!

Gruß, wope

118

Donnerstag, 18. November 2010, 09:34

@wope

verwendest du da das lokale xineliboutput frontend?
Das sollte zwar prinzipiell auch funktionieren jedoch habe ich damit das atmo selber nie getestet.
Für die Versuche teste bitte erstmal mal mit dem remote frontend vdr-sxfe.
Das sollte das Parameter --verbose auf jeden Fall kennen und die Ausgabe von stdout/stderr ist auch einfacher im Konsolefenster zu beobachten.
Die Parameter dabei dem Programm vdr-sxfe direkt mitgeben.

Gruss
durchflieger
Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »durchflieger« (18. November 2010, 09:35)


119

Samstag, 20. November 2010, 12:25

Hallo durchflieger,

erst einmal vielen Dank für deine Geduld!

Ich habe den VDR nach Anleitung von e-tobi unter squeeze installiert. Hier startet der X-Server mit Hilfe des Programms "plain-xserver", d.h. immer wenn ich den VDR neu starte, startet der X-Server gleich mit. Ich habe versucht das ganze rückgängig zu machen, um den VDR und den X-Server einzelnt zu starten, aber dabei bekomme ich dann andere Fehlermeldungen womit der VDR dann gar nicht mehr startet.

Meine Linuxkenntnisse erlauben es leider nicht den von e-tobi verfolgen Weg nachzuvollziehen. Damit lege ich dieses Projekt erst einmal auf Eis und danke Dir noch einmal recht herzlich für die Unterstützung

Gruß, wope

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wope« (20. November 2010, 12:25)


120

Dienstag, 1. Februar 2011, 21:27

Version 0.7

Hallo,

die neue Version 0.7 des Plugin steht zum Download bereit.

Sie beinhaltet zwei neue Funktionen im Plugin. Zum einen kann jetzt die Ausgabe der Farbwerte an den Controller mittels des neuen Parameter 'filter_delay' verzögert werden. Das kann nützlich sein wenn das Atmolight dem Fernsehbild vorausläuft.

Desweiteren kann mit dem neuen Parameter 'uniform_brightness' die Helligkeitsberechnung gesteuert werden. Wenn abgschaltet (Standardeinstellung) wird, wie schon in den vorherigen Versionen, die Helligkeit für jede Sektion einzeln berechnet. Wenn zugeschaltet dann wird für alle Sektionen nur ein gemittelter Helligkeitwert über das ganze Bild berechnet. Das entspricht dem Verhalten des "klassischen" VDR Atmolight Plugin.

Viel Spass beim ausprobieren!

Gruss
durchflieger
Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV


Immortal Romance Spielautomat