Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Montag, 3. August 2009, 10:46

Zitat

Original von NemoN
ist es möglich mehr als einen Quadro Controller mit dem Plugin anzusteuern?

Out of the Box nicht. Hierfür müsste der Output-Driver angepasst werden.

Gruss
durchflieger
Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV


22

Montag, 3. August 2009, 18:51

Irgendwie finde ich nicht die optimalen Einstellungen für ein schönes "weiches" Atmolight. Beim damaligen atmo-plugin konnte man das ganz gut hinbekommen, jetzt flackerts irgendwie immer... Meistens eine von den 4 LED-Leisten, die Regel dafür kann ich nicht erkennen. Ich hätte gern einen weichen Übergang der Farben, ein harter Wechsel soll nur bei echten Bildsprüngen erfolgen.

Aktuell starte ich es so:

Quellcode

1
2
3
--post=atmo:driver=classic,driver_param=/dev/ttyUSB0,
gamma=10,brightness=299,filter=percentage,wc_green=180,wc_blue=180,darkness_limit=10,analyze_size=3,edge_weighting=1,
darkness_limit=3,filter_length=300,filter_smoothness=70,filter_threshold=50
Mit filter=combined hab ich es auch schon versucht, war keine wesentliche Änderung festzustellen.

...Hagen

23

Dienstag, 4. August 2009, 09:43

Hallo brabax22,

Zitat

Original von brabax22
Irgendwie finde ich nicht die optimalen Einstellungen für ein schönes "weiches" Atmolight. Beim damaligen atmo-plugin konnte man das ganz gut hinbekommen, jetzt flackerts irgendwie immer... Meistens eine von den 4 LED-Leisten, die Regel dafür kann ich nicht erkennen. Ich hätte gern einen weichen Übergang der Farben, ein harter Wechsel soll nur bei echten Bildsprüngen erfolgen.

Aktuell starte ich es so:

Quellcode

1
2
3
--post=atmo:driver=classic,driver_param=/dev/ttyUSB0,
gamma=10,brightness=299,filter=percentage,wc_green=180,wc_blue=180,darkness_limit=10,analyze_size=3,edge_weighting=1,
darkness_limit=3,filter_length=300,filter_smoothness=70,filter_threshold=50
Mit filter=combined hab ich es auch schon versucht, war keine wesentliche Änderung festzustellen.

...Hagen


Dein Problem kann ich zur Zeit leider nicht nachvollziehen da ich mein xine atmo plugin immer noch nicht wirklich selber testen kann. Mein TV mit den LED's hängt nach wie vor an einer FF-Lösung. Die vdpau Graka-Lösung ist noch in Vorbereitung.

Für dass von dir gewünschte Verhalten muss du den "combined" Filter verwenden. Der Parameter "brightness" scheint mir sehr hoch gewählt zu sein. Die Parameter analyze_size, edge_weighting, gamma und darkness_limit würde ich erstmal auf default setzen (=weglassen).

Haben andere auch das Problem mit dem flackern???

Gruss
durchflieger
Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV


Thomas

Super Moderator

Beiträge: 4 238

Wohnort: Ost-Allgäu, Bayern

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 4. August 2009, 10:05

Zitat

Original von durchflieger
Haben andere auch das Problem mit dem flackern???

Ja, bei mir blinkts auch ab und an.
Ich versuch das mal in eine Aufzeichnung zu bekommen und mach ein Video davon.

yaVDR 4, 3.5TB, Antec Fusion Remote, Mystique SaTiX-S2 V2 CI Dual, GF220GT+VDPAU, 1080p Display mit Slimes Atmolight :strike1
Geblogge über dies und das

NemoN

Profi

Beiträge: 665

Wohnort: Hamburg (Neu Wulmstorf)

Beruf: QA Engineer

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 6. August 2009, 12:11

Beim verwenden des Atmo Post Plugins steigt meine CPU Auslastung von 7% auf ca 30% bei SDTV (CPU @2000Mhz). Ist das so normal / im Rahmen?

26

Donnerstag, 6. August 2009, 21:41

Zitat

Original von NemoN
Beim verwenden des Atmo Post Plugins steigt meine CPU Auslastung von 7% auf ca 30% bei SDTV (CPU @2000Mhz). Ist das so normal / im Rahmen?

Erscheint mir ein wenig hoch. Welche analyze_size und analyze_rate verwendest du?
Falls du die Standardwerte hast dann setze mal analyze_size=0. Das sollte noch etwas entlasten. Diese Grösse hat das vdr atmo plugin auch genutzt.

Gruss durchflieger
Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV


27

Mittwoch, 26. August 2009, 20:40

Ich habe das Plugin jetzt schon eine Weile im Betrieb und es funktioniert auch sehr gut, aber ich habe immer noch das Problem das bei schwarzem Bild auf allen Kanälen weiss ausgegeben wird....

Hat von euch auch jmd das Problem oder muss ich an meinen Einstellungen noch etwas feilen?!?


Gruß
DKVT

NemoN

Profi

Beiträge: 665

Wohnort: Hamburg (Neu Wulmstorf)

Beruf: QA Engineer

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 20. September 2009, 12:19

inzwischen ist bei mir die cpu auslastung auch im rahmen, keine ahnung warum.

eine andere frage: ist es irgendwie möglich im laufenden betrieb das atmolight, bzw. das xine plugin ab- und anzuschalten? ich will es nicht immer aktiv haben.

viele grüße
nemon

29

Montag, 21. September 2009, 09:33

Zitat

Original von NemoN
inzwischen ist bei mir die cpu auslastung auch im rahmen, keine ahnung warum.

eine andere frage: ist es irgendwie möglich im laufenden betrieb das atmolight, bzw. das xine plugin ab- und anzuschalten? ich will es nicht immer aktiv haben.

viele grüße
nemon

Das xineliboutput-Plugin hat zur Zeit leider noch keine Unterstützung zum ein/ausschalten.

Gruss
durchflieger
Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV


30

Montag, 21. September 2009, 12:51

Hi NemoN.

Zitat

Original von NemoN
eine andere frage: ist es irgendwie möglich im laufenden betrieb das atmolight, bzw. das xine plugin ab- und anzuschalten? ich will es nicht immer aktiv haben.

Vielleicht funktioniert das mit dem Proxy-Plugin. Einen Versuch ist es wert.
Hardware: Gigabyte GA-970A-D3, AMD Athlon II X2 235e, 4GB RAM, Zotac GeForce 210 Synergy Edition 1GB, Corsair Force3 60GB SSD, Mystique SaTiX-S2 Dual, 6.4" TFT, Atric IR Einschalter Rev.5, Logitech Harmony 900, Samsung LE46A789 full HD LCD, Denon AVR-1910, USB Atmo-Light von Slime
Software: yaVDR 0.5
Streaming Client 1: Hauppauge MediaMVP
Streaming Client 2: Telegant TG100 (wenn ich mal irgendwann die Zeit finde das UPnP-Plugin zu testen)

Thomas

Super Moderator

Beiträge: 4 238

Wohnort: Ost-Allgäu, Bayern

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

31

Montag, 21. September 2009, 13:14

Zitat

Original von Saxman2k
Vielleicht funktioniert das mit dem Proxy-Plugin. Einen Versuch ist es wert.

Die Durchflieger-Variante ist ein Xine-Plugin, da hilft das Proxy-Plugin leider nix...

yaVDR 4, 3.5TB, Antec Fusion Remote, Mystique SaTiX-S2 V2 CI Dual, GF220GT+VDPAU, 1080p Display mit Slimes Atmolight :strike1
Geblogge über dies und das

32

Montag, 21. September 2009, 13:43

Zitat

Original von Thomas

Zitat

Original von Saxman2k
Vielleicht funktioniert das mit dem Proxy-Plugin. Einen Versuch ist es wert.

Die Durchflieger-Variante ist ein Xine-Plugin, da hilft das Proxy-Plugin leider nix...

Das stimmt, aber man könnte ja das komplette Ausgabeplugin (xine oder xineliboutput) abschalten.
Hardware: Gigabyte GA-970A-D3, AMD Athlon II X2 235e, 4GB RAM, Zotac GeForce 210 Synergy Edition 1GB, Corsair Force3 60GB SSD, Mystique SaTiX-S2 Dual, 6.4" TFT, Atric IR Einschalter Rev.5, Logitech Harmony 900, Samsung LE46A789 full HD LCD, Denon AVR-1910, USB Atmo-Light von Slime
Software: yaVDR 0.5
Streaming Client 1: Hauppauge MediaMVP
Streaming Client 2: Telegant TG100 (wenn ich mal irgendwann die Zeit finde das UPnP-Plugin zu testen)

Thomas

Super Moderator

Beiträge: 4 238

Wohnort: Ost-Allgäu, Bayern

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

33

Montag, 21. September 2009, 14:29

Zitat

Original von Saxman2k
Das stimmt, aber man könnte ja das komplette Ausgabeplugin (xine oder xineliboutput) abschalten.

Da kannst Du auch gleich vdr-sxfe stoppen das hat den gleichen Effekt :]

Aber Du hast Recht!

Man kann vdr-sxfe ja mit und ohne das Plugin starten, bzw dem Kistchen Befehle senden.

Einfach ne Taste an der FB für ein/aus belegen, irgendwo merken, den Aufruf umbiegen und ggfs neustarten - das geht so schnell (bei mir) das merkt keiner, aber es geht an/aus.

Da muss ich heute Abend gleich mal tüfteln!

yaVDR 4, 3.5TB, Antec Fusion Remote, Mystique SaTiX-S2 V2 CI Dual, GF220GT+VDPAU, 1080p Display mit Slimes Atmolight :strike1
Geblogge über dies und das

34

Donnerstag, 1. Oktober 2009, 21:28

Hallo,

im ersten Artikel dieses Thread steht jetzt Version 0.2 des Plugin zum download bereit.
Ich habe einen Fehler gefixt der zu Segfaults führen konnte. Siehe dazu auch hier: [patches] xine-vdpau+xineliboutput+xine-plugin verbesserter vdpau support

Gruss
durchflieger
Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV


35

Samstag, 17. Oktober 2009, 13:53

hab das zwar schon in einem anderen Thread gefragt, aber ich glaub da war ich falsch.

Ich versuche mein Atmo wieder ans Fliegen zu bringen, hab aber noch nicht so ganz durchgeblickt im Patchwald.

Wenn ich xine-vdpau gegen xine-vdpau-r284-crop-v9.diff patche,
und die xineliboutput gegen xineliboutput-head-vdpau-support-v9.diff
und zusätzlich das Post Plugin installiere sollte es gehen oder?

Das Plugin spricht an, jedoch bleibt das Atom dunkel.
Ich glaube das liegt daran, das ich xineliboutput momentan nicht patchen kann, weil da was nicht zusammen passt richtig?

EDIT:
Hab xineliboutput jetzt mit einer alten cvs Verison gepacht bekommen und erfolgreich installiert.
Leider ist das Atmolight immer noch dunkel.

Ist es wichtig, welche Kanäle ich nutze?
Ich hab zwei Einzelmodule zu einem langen zusammengesteckt, das jetzt oben auf meinem LCD liegt.
Am Controller ist der Summenkanal eingestellt.
Wird der überhaupt beliefert? Immerhin wird das Atmolight bei der Initialisierung abgeschalten, wenn ich vorher einen festen Farbwert eingestellt hab. Muss ich vielleicht einen zusätzlichen Parameter mit geben?
Ubuntu/Jaunty (Kernel 2.6.28-15) VDR 1.7.9 (im Aufbau), xineliboutput 1.0.90-CSV mit Xine-VDPAU r284 + durchflieger Patch | ASUS M3N78-EM, DVB-S Nexus 2.1, PSOne TFT, IR-Einschalter, Atmolight

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BlueIcE« (17. Oktober 2009, 15:55)


36

Montag, 19. Oktober 2009, 12:34

@BlueICE

der Summenkanal wird zur Zeit im Plugin nicht berechnet. Deshalb bleibt es bei dir auch dunkel.

Gruss
durchflieger
Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV


37

Montag, 19. Oktober 2009, 12:39

Zitat

Original von durchflieger
@BlueICE

der Summenkanal wird zur Zeit im Plugin nicht berechnet. Deshalb bleibt es bei dir auch dunkel.

Gruss
durchflieger


He durchflieger,

danke für die Info, ich hab mir gestern auf gut Glück den Stress gemacht und alle Regale von der Wand gezogen um an die Platine zu kommen. Aber es hat sich gelohnt :-)

Bin total happy, dass mein Atmo wieder geht!!! Vielen Dank für deine Arbeit.
Ubuntu/Jaunty (Kernel 2.6.28-15) VDR 1.7.9 (im Aufbau), xineliboutput 1.0.90-CSV mit Xine-VDPAU r284 + durchflieger Patch | ASUS M3N78-EM, DVB-S Nexus 2.1, PSOne TFT, IR-Einschalter, Atmolight

fugazzy

Fortgeschrittener

Beiträge: 170

Wohnort: Köln

Beruf: CT-Ingenieur

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 27. Oktober 2009, 20:55

compile, was fehlt?

Hallo, ich versuche gerade das Xine-Atmo-Plugin zu kompilieren, bekomme aber Fehler, libxine und libxine-dev sind installiert:

make
cc -O3 -pipe -Wall -fPIC -g -c -o xine_post_atmo.o xine_post_atmo.c
xine_post_atmo.c: In Funktion »atmo_grab_loop«:
xine_post_atmo.c:509: Fehler: »xine_grab_frame_t« nicht deklariert (erste Benutzung in dieser Funktion)
xine_post_atmo.c:509: Fehler: (Jeder nicht deklarierte Bezeichner wird nur einmal aufgeführt
xine_post_atmo.c:509: Fehler: für jede Funktion in der er auftritt.)
xine_post_atmo.c:509: Fehler: »frame« nicht deklariert (erste Benutzung in dieser Funktion)
xine_post_atmo.c:535: Fehler: »XINE_GUI_SEND_ALLOC_GRAB_FRAME« nicht deklariert (erste Benutzung in dieser Funktion)
xine_post_atmo.c:543: Fehler: »XINE_GUI_SEND_FREE_GRAB_FRAME« nicht deklariert (erste Benutzung in dieser Funktion)
xine_post_atmo.c:581: Fehler: »XINE_GUI_SEND_GRAB_FRAME« nicht deklariert (erste Benutzung in dieser Funktion)
make: *** [xine_post_atmo.o] Fehler 1


Folgendes ist selbst kompiliert und installiert
xine-vdpau
xine-ui

vermutlich fehlt noch etwas, aber was?
Das ganze läuft auf Ubuntu 9-04
:] Lutz

yaVDR 0.6, VDR 2.2.0
Asus P5N7A-VM, 4 GB, 1TB HD, 2x Satelco KNC 1 DVB-C, NetCologne Köln

39

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 10:09

RE: compile, was fehlt?

Zitat

Original von fugazzy
Hallo, ich versuche gerade das Xine-Atmo-Plugin zu kompilieren, bekomme aber Fehler, libxine und libxine-dev sind installiert:

make
cc -O3 -pipe -Wall -fPIC -g -c -o xine_post_atmo.o xine_post_atmo.c
xine_post_atmo.c: In Funktion »atmo_grab_loop«:
xine_post_atmo.c:509: Fehler: »xine_grab_frame_t« nicht deklariert (erste Benutzung in dieser Funktion)
xine_post_atmo.c:509: Fehler: (Jeder nicht deklarierte Bezeichner wird nur einmal aufgeführt
xine_post_atmo.c:509: Fehler: für jede Funktion in der er auftritt.)
xine_post_atmo.c:509: Fehler: »frame« nicht deklariert (erste Benutzung in dieser Funktion)
xine_post_atmo.c:535: Fehler: »XINE_GUI_SEND_ALLOC_GRAB_FRAME« nicht deklariert (erste Benutzung in dieser Funktion)
xine_post_atmo.c:543: Fehler: »XINE_GUI_SEND_FREE_GRAB_FRAME« nicht deklariert (erste Benutzung in dieser Funktion)
xine_post_atmo.c:581: Fehler: »XINE_GUI_SEND_GRAB_FRAME« nicht deklariert (erste Benutzung in dieser Funktion)
make: *** [xine_post_atmo.o] Fehler 1


Folgendes ist selbst kompiliert und installiert
xine-vdpau
xine-ui

vermutlich fehlt noch etwas, aber was?
Das ganze läuft auf Ubuntu 9-04

Das xine-vdpau benötigt noch den vdpau extensions Patch von hier: [patches] xine-vdpau+xineliboutput+xine-plugin verbesserter vdpau support
Hatte ich auch so schon im ersten Artikel dieses Thread beschrieben.

Gruss
durchflieger
Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV


fugazzy

Fortgeschrittener

Beiträge: 170

Wohnort: Köln

Beruf: CT-Ingenieur

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 19:05

RE: compile, was fehlt?

Vielen Dank,
das habe ich irgendwie nicht richtig geschnallt,
nach ein wenig basteln und probieren funktioniert es jetzt.
:] Lutz

yaVDR 0.6, VDR 2.2.0
Asus P5N7A-VM, 4 GB, 1TB HD, 2x Satelco KNC 1 DVB-C, NetCologne Köln

Immortal Romance Spielautomat