You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Schermbecker

Intermediate

Posts: 221

Location: Niederrhein

Occupation: Lockentwickler

  • Send private message

501

Wednesday, October 22nd 2008, 7:38pm

deleted
Antec Remote Fusion, Asus M3N78-EM, 2900 Mhz AMD Athlon X2 245, 2GB RAM, TeVii S470 DVB-S2 PCI-E, 250GB 3.5" - yaVdr 0.2
über HDMI an Toshiba 46XV635D / Logitech Harmony 600




Dieser Beitrag wurde 21 mal editiert, zum letzten Mal von Schermbecker: Heute, vor 20 Minuten.

This post has been edited 1 times, last edit by "Schermbecker" (Oct 22nd 2008, 7:40pm)


jowi24

Professional

  • "jowi24" started this thread

Posts: 679

Location: Bruchsal

  • Send private message

502

Wednesday, October 22nd 2008, 7:40pm

Quoted

Original von Schermbecker

Quoted


17:38:20 fbfcall started ...


Uff, was ist denn, wenn bei mir im fbfcall.log das drin steht? Telefonbuch geht, #96*5* habe ich auch schon angerufen!?


Das hier hat nichts mit dem Fritz!Box Plugin zu tun... Bitte nach fbfcall suchen.

503

Friday, October 24th 2008, 6:29pm

RE: Rückwärtssuche

Quoted

Original von LiamHD
Oder ist der Vorschlag das XML-Format von JFritz zu nutzen, einen eigenen Parser im Plugin zu schreiben, der dann mit den Information den Reverse-Lookup selbst durchführt?

Wer pflegt denn dieses XML und wo bekomme ich die jeweilige aktuelle Version her?


Genau, ich meinte, man könnte hier auch die XML-Datei benutzen. Da stehen reguläre Ausdrücke für Name, Adresse, PLZ und Statd drin.

Die aktuelle Version ist im JFritz-CVS. Genaue Stelle müsste ich raussuchen...

DrData
Server: Ubuntu 13.10 mit vdr 2.0.3 und streamdev-server 0.6.0; Technisat SkyStar HD2
Client: vlc

This post has been edited 1 times, last edit by "DrData" (Oct 24th 2008, 6:31pm)


Schermbecker

Intermediate

Posts: 221

Location: Niederrhein

Occupation: Lockentwickler

  • Send private message

504

Friday, October 24th 2008, 8:06pm

Quoted

Original von jowi24

Quoted

Original von Schermbecker

Quoted


17:38:20 fbfcall started ...


Uff, was ist denn, wenn bei mir im fbfcall.log das drin steht? Telefonbuch geht, #96*5* habe ich auch schon angerufen!?


Das hier hat nichts mit dem Fritz!Box Plugin zu tun... Bitte nach fbfcall suchen.


Stimmt, sorry.

Aber ich habe immer wieder das Problem, dass ich am VDR zwar das Telefonbuch abrufen kann, auch sehen kann, wenn jemand anruft, aber nicht die Listen der eingehenden/verpassten Anrufe erscheinen. Ich habe die aktuelleste Labor-Software für die 7270 installiert.

Was kann ich tun?
Antec Remote Fusion, Asus M3N78-EM, 2900 Mhz AMD Athlon X2 245, 2GB RAM, TeVii S470 DVB-S2 PCI-E, 250GB 3.5" - yaVdr 0.2
über HDMI an Toshiba 46XV635D / Logitech Harmony 600




Dieser Beitrag wurde 21 mal editiert, zum letzten Mal von Schermbecker: Heute, vor 20 Minuten.

jowi24

Professional

  • "jowi24" started this thread

Posts: 679

Location: Bruchsal

  • Send private message

505

Friday, October 24th 2008, 8:22pm

Quoted

Original von Schermbecker
Aber ich habe immer wieder das Problem, dass ich am VDR zwar das Telefonbuch abrufen kann, auch sehen kann, wenn jemand anruft, aber nicht die Listen der eingehenden/verpassten Anrufe erscheinen. Ich habe die aktuelleste Labor-Software für die 7270 installiert.
Was kann ich tun?

Welche Version des Fritz!Box-Plugins setzt Du denn ein?

Schermbecker

Intermediate

Posts: 221

Location: Niederrhein

Occupation: Lockentwickler

  • Send private message

506

Sunday, October 26th 2008, 6:43pm

Quoted

Original von jowi24
Welche Version des Fritz!Box-Plugins setzt Du denn ein?


Die im aktuellen EasyVDR (0.0.11). Fritzbox Software ist z.Zt. 54.04.63-12657. Anrufe anzeigen geht.

Wo speichert das Plugin denn die Daten (z.B. TB)? Oder holt er sie jedesmal neu?
Antec Remote Fusion, Asus M3N78-EM, 2900 Mhz AMD Athlon X2 245, 2GB RAM, TeVii S470 DVB-S2 PCI-E, 250GB 3.5" - yaVdr 0.2
über HDMI an Toshiba 46XV635D / Logitech Harmony 600




Dieser Beitrag wurde 21 mal editiert, zum letzten Mal von Schermbecker: Heute, vor 20 Minuten.

This post has been edited 2 times, last edit by "Schermbecker" (Oct 26th 2008, 7:02pm)


jowi24

Professional

  • "jowi24" started this thread

Posts: 679

Location: Bruchsal

  • Send private message

507

Monday, October 27th 2008, 8:49am

Quoted

Original von Schermbecker
Die im aktuellen EasyVDR (0.0.11).
Wo speichert das Plugin denn die Daten (z.B. TB)?


Da kann ich nur ein Update mindestens zur aktuellen Stable Version empfehlen.

Die Anruflisten und das Fritz!Box-Telefonbuch werden beim VDR-Start direkt geholt. Das lokale Telefonbuch liegt im Plugin-Config-Verzeichnis.

Schermbecker

Intermediate

Posts: 221

Location: Niederrhein

Occupation: Lockentwickler

  • Send private message

508

Monday, October 27th 2008, 7:44pm

Fahre VDR 1.4.7 (easyVDR). Beim Kompilieren von 1.0.2 bricht er mit "fritzbox.c:33: error: 'trNOOP' was not declared in this scope" ab. :schiel

Habe aber den Grund schon gefunden:

Quoted

Mit Verson 0.0.12 wurde die kompatibiltät zur alten stable version des VDR entfernt siehe hier


Deswegen auch 0.x im easyVDR. Die Jungs da hatten schon ihre Gründe :)
Antec Remote Fusion, Asus M3N78-EM, 2900 Mhz AMD Athlon X2 245, 2GB RAM, TeVii S470 DVB-S2 PCI-E, 250GB 3.5" - yaVdr 0.2
über HDMI an Toshiba 46XV635D / Logitech Harmony 600




Dieser Beitrag wurde 21 mal editiert, zum letzten Mal von Schermbecker: Heute, vor 20 Minuten.

This post has been edited 1 times, last edit by "Schermbecker" (Oct 27th 2008, 7:51pm)


jowi24

Professional

  • "jowi24" started this thread

Posts: 679

Location: Bruchsal

  • Send private message

509

Monday, October 27th 2008, 8:52pm

Quoted

Original von Schermbecker
Deswegen auch 0.x im easyVDR. Die Jungs da hatten schon ihre Gründe :)


Da hilft nur ein händischer Update des Core-VDR. Es besteht schliesslich kein Grund an uralten VDR-Versionen festzuhalten, 1.6 ist auch stable.

prudentis

Intermediate

Posts: 333

Location: BW

  • Send private message

510

Tuesday, October 28th 2008, 7:06am

Und wie das geht, steht hier: http://www.easy-vdr.de/forum/index.php?topic=5498.0


lg prudentis
SW: EasyVDR 0.7.24
HW: HTPC-DE02 + Asus P5QL-E, Core2 2,2 GHz, CineS2 + HDe, HD SYS=120GB 2,5" + HD-USB 1TB" # NAS 1TB, 2GB RAM L4M-USB-IR
HW2: in Arbeit
http://www.prudentis.org

Schermbecker

Intermediate

Posts: 221

Location: Niederrhein

Occupation: Lockentwickler

  • Send private message

511

Tuesday, October 28th 2008, 3:22pm

Ja, da habt ihr wohl Recht - werde mal drüber nachdenken, auf 1.6 umzusteigen...

Vielen Dank!
Antec Remote Fusion, Asus M3N78-EM, 2900 Mhz AMD Athlon X2 245, 2GB RAM, TeVii S470 DVB-S2 PCI-E, 250GB 3.5" - yaVdr 0.2
über HDMI an Toshiba 46XV635D / Logitech Harmony 600




Dieser Beitrag wurde 21 mal editiert, zum letzten Mal von Schermbecker: Heute, vor 20 Minuten.

512

Wednesday, October 29th 2008, 3:56pm

Hallo Zusammen,

ich bin mir nicht ganz sicher, ob es am Plugin liegt, oder nicht....

Seit einiger Zeit wird mein Logfile mit folgenden Meldungen zugemüllt:

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
.....
Oct 29 15:40:02 [vdr] [7171] info: Anruf von **600 [VoIP 0]
Oct 29 15:40:02 [vdr] [8959] EnigmaNG effects thread started (pid=7171, tid=8959)
Oct 29 15:40:07 [vdr] [8959] EnigmaNG effects thread ended (pid=7171, tid=8959)
Oct 29 15:40:08 [vdr] [7171] info: Anruf von **600 [VoIP 0]
Oct 29 15:40:08 [vdr] [8960] EnigmaNG effects thread started (pid=7171, tid=8960)
Oct 29 15:40:13 [vdr] [8960] EnigmaNG effects thread ended (pid=7171, tid=8960)
Oct 29 15:40:14 [vdr] [7171] info: Anruf von **600 [VoIP 0]
Oct 29 15:40:14 [vdr] [8961] EnigmaNG effects thread started (pid=7171, tid=8961)
Oct 29 15:40:19 [vdr] [8961] EnigmaNG effects thread ended (pid=7171, tid=8961)
Oct 29 15:40:20 [vdr] [7171] info: Anruf von **600 [VoIP 0]
Oct 29 15:40:20 [vdr] [8962] EnigmaNG effects thread started (pid=7171, tid=8962)
Oct 29 15:40:25 [vdr] [8962] EnigmaNG effects thread ended (pid=7171, tid=8962)
.....


Hat Jemand eine Idee, woher das kommt, bzw. wie man das abstellen kann?

:!: Hier nicht klicken!!



dreipo.cc

"Ubuntu" -- An african Word, meaning: "Gentoo is too hard for me".

my VDR


Gen2VDR V4.3PO

VDR: vdr-2.1.6
Mainboard: ASUS Z97-PRO (Wi-Fi ac)
CPU: i7-4770K
RAM: 16G
System HDD: OCZ-VERTEX4 SSD, 120 GB
Video HDD: WD Caviar Green, 3 TB
BD-ROM: Samsung SH-B123L
Gehäuse: Thermaltake DH202 Touch (VM90051N2Z)
DVB: DD Cine S2 V6.5 & DuofleX C/T
IR/FB: yaUSBIR v3 ; Harmony 885

jowi24

Professional

  • "jowi24" started this thread

Posts: 679

Location: Bruchsal

  • Send private message

513

Wednesday, October 29th 2008, 4:01pm

Quoted

Original von C-3PO
ich bin mir nicht ganz sicher, ob es am Plugin liegt, oder nicht....

Seit einiger Zeit wird mein Logfile mit folgenden Meldungen zugemüllt:

Source code

1
2
3
.....
Oct 29 15:40:02 [vdr] [7171] info: Anruf von **600 [VoIP 0]
.....

Hat Jemand eine Idee, woher das kommt, bzw. wie man das abstellen kann?


Eine Idee ja, aber keine Lösung: **600 ist die Kurzwahl um den Fritz!Box internen Anrufbeantworter abzuhören. Dass der aber selbstständig Telefonate führt bzw. anruft ist mir neu bzw. unverständlich.

514

Wednesday, October 29th 2008, 4:18pm

Quoted

Original von jowi24
Eine Idee ja, aber keine Lösung: **600 ist die Kurzwahl um den Fritz!Box internen Anrufbeantworter abzuhören. Dass der aber selbstständig Telefonate führt bzw. anruft ist mir neu bzw. unverständlich.


Mann, das nenne ich aber mal "Express-Hilfe" :respekt und :tup

"Anrufbeantworter abzuhören", war das Stichwort.

Ich habe mal Testweise einen 7270 im angeschlossen und auf meinen Windows PC AVM Fritz!vox installiert.
Diese Programm war noch im Autostart und versucht sich nun natürlich immer wieder mit der nicht mehr vorhandenen 7270 zu verbinden.

Was mich allerdings etwas wundert ist, dass die 7050 auch darauf reagiert, obwohl die ja gar keine AB-Funktion hat..... :(

Na ja, sei es wie es will, wir haben ja den "Schuldigen" gefunden. :)

1000 Dank nochmal.

:!: Hier nicht klicken!!



dreipo.cc

"Ubuntu" -- An african Word, meaning: "Gentoo is too hard for me".

my VDR


Gen2VDR V4.3PO

VDR: vdr-2.1.6
Mainboard: ASUS Z97-PRO (Wi-Fi ac)
CPU: i7-4770K
RAM: 16G
System HDD: OCZ-VERTEX4 SSD, 120 GB
Video HDD: WD Caviar Green, 3 TB
BD-ROM: Samsung SH-B123L
Gehäuse: Thermaltake DH202 Touch (VM90051N2Z)
DVB: DD Cine S2 V6.5 & DuofleX C/T
IR/FB: yaUSBIR v3 ; Harmony 885

515

Monday, November 10th 2008, 9:17am

Hallo,

gibt es denn eine Möglichkeit die Anrufbeantworter Funktion in das Plugin zu integrieren, bzw gibt es überhaut einen Weg die AB Funktion unter Linux zu nutzen?.

:!: Hier nicht klicken!!



dreipo.cc

"Ubuntu" -- An african Word, meaning: "Gentoo is too hard for me".

my VDR


Gen2VDR V4.3PO

VDR: vdr-2.1.6
Mainboard: ASUS Z97-PRO (Wi-Fi ac)
CPU: i7-4770K
RAM: 16G
System HDD: OCZ-VERTEX4 SSD, 120 GB
Video HDD: WD Caviar Green, 3 TB
BD-ROM: Samsung SH-B123L
Gehäuse: Thermaltake DH202 Touch (VM90051N2Z)
DVB: DD Cine S2 V6.5 & DuofleX C/T
IR/FB: yaUSBIR v3 ; Harmony 885

516

Monday, November 10th 2008, 12:22pm

Quoted

Original von C-3PO
Hallo,

gibt es denn eine Möglichkeit die Anrufbeantworter Funktion in das Plugin zu integrieren, bzw gibt es überhaut einen Weg die AB Funktion unter Linux zu nutzen?.


Es gibt von AVM ein Windows Tool mit dem man den AB abhören und konfigurieren kann. Dieses Programm spricht über TCP mit der FB. Das Protrokoll, was da in den TCP-Paketen drinnensteckt ist wohl CAPI (man muss an der FB auch den CAPI-Port öffnen damit das Programm richtig läuft).

Ich habe leider keine Dokumentation über das verwendente CAPI-Prokoll gefunden. Daher weiss ich nicht wie der TCP-Payload zu interpretieren ist.

517

Monday, November 10th 2008, 12:48pm

Evtl könnte man hier fündig werden:

ftp://ftp.avm.de/develper/

Meine Konfiguration


- yavdr 0.4
- Gigabyte G41M-ES2H
- Core2Duo E6550
- S2-6400
- S2-1600
- WD20EARS
- Silverstone LC11
- MediaMVP
- Astra 19,2° + 28,2° (3 Diseqc Weichen)
- TV Philips PFL7605

518

Monday, November 10th 2008, 7:24pm

Da mich das Tool interessiert, habe ich mich einmal auf die Suche gemacht und es hier gefunden:
ftp://ftp.avm.de/fritz.box/tools/fritz!vox/
Gruß,
DrSat

P.S.: Es scheint bei einem ersten Test auch mit der FritzBox 7270 mit der neuesten Laborfirmware zu funktionieren. Im Textist nur die 7170 und 7150 erwähnt.

Debian Wheezy-amd64, vdr 2.0.6, Kernel 3.8.13, DD DuoFlexS2

This post has been edited 1 times, last edit by "DrSat" (Nov 10th 2008, 7:26pm)


519

Monday, November 10th 2008, 7:32pm

Quoted

Original von DrSat
Da mich das Tool interessiert, habe ich mich einmal auf die Suche gemacht und es hier gefunden:
ftp://ftp.avm.de/fritz.box/tools/fritz!vox/
Gruß,
DrSat


Da hättest Du nicht so suchen brauchen, sondern einfach nur auf den von mir geposteten Link fünf Postings weiter oben zu klicken....

Das ist aber eine Software für WINDOWS, - ich suche aber eine Lösung für LINUX, bzw. als Plugin für den VDR.

:!: Hier nicht klicken!!



dreipo.cc

"Ubuntu" -- An african Word, meaning: "Gentoo is too hard for me".

my VDR


Gen2VDR V4.3PO

VDR: vdr-2.1.6
Mainboard: ASUS Z97-PRO (Wi-Fi ac)
CPU: i7-4770K
RAM: 16G
System HDD: OCZ-VERTEX4 SSD, 120 GB
Video HDD: WD Caviar Green, 3 TB
BD-ROM: Samsung SH-B123L
Gehäuse: Thermaltake DH202 Touch (VM90051N2Z)
DVB: DD Cine S2 V6.5 & DuofleX C/T
IR/FB: yaUSBIR v3 ; Harmony 885

This post has been edited 1 times, last edit by "C-3PO" (Nov 10th 2008, 7:33pm)


520

Monday, November 10th 2008, 8:30pm

Argh! Sorry, hab den Link übersehen.
Gruß,
DrSat

Debian Wheezy-amd64, vdr 2.0.6, Kernel 3.8.13, DD DuoFlexS2