Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

261

Freitag, 16. November 2007, 09:18

Zitat

Originally posted by TomG
Bei mir klappt der Download nicht. Die runtergeladene Datei heißt zwar vdr-fritzbox-0.0.9.tgz, ist aber nur eine HTML-Datei mit der Warnung: "... failed to open stream: No such file or directory ...".


Kaum bastelt man an der Seite rum... ;-)
Danke für den Hinweis! Es sollte wieder laufen.

262

Samstag, 17. November 2007, 09:16

auch von meiner stelle danke an rnissl - jetzt krieg ich es auch compiled :)
kuifje
asus m2n-vm | Athlon 5600 | Nvidia 9300GE | TT S2-3200
yaVDR 0.4 | 1.7.21
haddock
asus p4pe | 2ghz | 3x DVB-S Budget | 2x500gb
debian lenny 2.6.29.3 | e-tobi 1.7.0 | streamdev cvs | live

<30.12.07 <igel>sid fuer den gewissen kick>
<01.04.08 <igel>ich kann eh nix ausser debian pakete installiern>
<15.12.09 igel hasst linux>
<23.02.10 <igel> easyvdr is nur easy wenn es easy is>

263

Samstag, 17. November 2007, 11:04

Zitat

Originally posted by apex
Seit Version 0.0.9 läuft das plugin nicht mehr mit meiner Fritzbox Fon WLAN (08.04.34), wenn VDR gestartet hat und ich versuche das Telefonbuch von der Box zu laden, stürzt VDR sofort ab.
Kann das an den Anpassungen im plugin für die neuen Firmwares liegen?


Gut möglich. Kannst Du mir hier oder per PM mal einen Syslog-Auszug von dem Zeitpunkt schicken? Noch besser wäre ein Backtrace mit gdb.

264

Samstag, 17. November 2007, 11:42

Nachdem ich die einstellungen gelöscht habe und neu eingestellt habe gehts wieder mit dem abrufen des Telefonbuchs, allerdings kann ich keine Gesprächslisten mehr abrufen.


Quellcode

1
Nov 17 11:33:43 linvdr user.err vdr: [1788] ERROR: Fehler beim Anfordern der Gespr?chsliste

265

Samstag, 17. November 2007, 14:12

Zitat

Originally posted by apex
Nachdem ich die einstellungen gelöscht habe und neu eingestellt habe gehts wieder mit dem abrufen des Telefonbuchs, allerdings kann ich keine Gesprächslisten mehr abrufen.

Quellcode

1
Nov 17 11:33:43 linvdr user.err vdr: [1788] ERROR: Fehler beim Anfordern der Gespr?chsliste

Diese Meldung kommt, wenn man die Gesprächsliste aus dem Menü heraus aufruft. Die Gesprächsliste wird in der aktuellen Version nicht mehr synchron beim Aufruf des Menüs von der Fritz!Box abgerufen, sonder asynchron beim Starten des Plugins. Kannst Du mal einen längeren Auszug vom Start des VDRs aus dem Syslog posten? Das Plugin macht mehrere Threads auf. Wenn man nur den CallListThread betrachtet sollte das (wenn alles klappt) wie folgt aussehen:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
Nov 17 14:02:49 vdr vdr: [3179] cCallList thread started (pid=3172, tid=3179)
Nov 17 14:02:53 vdr vdr: [3179] fritztools.c: sending login request to fritz.box.
Nov 17 14:02:53 vdr vdr: [3179] fritztools.c: login successful.
Nov 17 14:02:53 vdr vdr: [3179] calllist.c: sending callList request.
Nov 17 14:03:09 vdr vdr: [3179] calllist.c: CallList -> read 401 entries.
Nov 17 14:03:09 vdr vdr: [3179] cCallList thread ended (pid=3172, tid=3179)

266

Samstag, 17. November 2007, 16:02

Zitat

Original von jowi24

Zitat

Originally posted by TomG
Bei mir klappt der Download nicht. Die runtergeladene Datei heißt zwar vdr-fritzbox-0.0.9.tgz, ist aber nur eine HTML-Datei mit der Warnung: "... failed to open stream: No such file or directory ...".


Kaum bastelt man an der Seite rum... ;-)
Danke für den Hinweis! Es sollte wieder laufen.


Danke. Jetzt funktioniert der Download wieder. :]

Tom

267

Sonntag, 18. November 2007, 15:04

Hi,

auch meinen Dank für dieses Plugin. Ich habe es erst gestern implementiert, habe aber 2 Probleme damit:

1. Auflösung von Telefonnummern

Das Örtliche ist als Telefonbuch eingetragen, es werden jedoch keine Nummern aufgelöst. Im Log bekomme ich:

Zitat

Nov 18 14:53:35 fravdr user.debug vdr: [1883] oertlichesfonbuch.c: sending reverse lookup request to www.dasoertliche.de
Nov 18 14:53:40 fravdr user.debug vdr: [1883] oertlichesfonbuch.c: Exception - Connection was reset.


2. Remote-Plugin zeigt keine Anrufdetails

Die Überschrift ist da, der rote Button "Anruf" ebenfalls, ansonsten ist der Screen leer. Da ich das Tool zum testen brauche (kein sichtkontakt zum vdr) hat es lange gedauert, bis ich merkte, dass die Infos auf dem vdr angezeigt werden.

Gibt es irgendwelche Hilfmittel, mit denen ich 1) auf den Grund gehen kann (wget ...)???

Viele Grüße
richf

268

Sonntag, 18. November 2007, 16:05

Hallo,

erstmal - Respekt ! Tolles Plug-In.

Allerdings ist mir aufgefallen, dass bei mir die Namensauflösung der eingehenden Rufnummern nicht funktioniert. Im Telefonbuch der FritzBox sind die Nummern alle mit internat. Vorwahl 0049 gelistet, diese werden anscheinend aber nicht aufgelöst, liegt das an der FritzBox oder am PlugIn ?

cu
Frank
HD-VDR1: Hardware Silverstone LC16B-MR, DD Cine S2 V6 , Asus P5N7A-VM mit GF9300, Intel E5500, 40 GB SSD, 2 TB WD-Green, 2 GB RAM, Inverto Unicable Quad LNB IDLB-QuDL41 Software yavdr 0.6 Status läuft seit 14.01.2012 :]
HD-VDR2: Hardware Silverstone ML02B, DD Cine S2 V6, Zotac D2550 ITX Wifi Supreme, mSATA SSD 120GB, 4 GB RAM Inverto Unicable Quad LNB IDLB-QuDL41 Software yavdr 0.5a Status läuft seit 03.03.2014 :]
HD-VDR3: Hardware Accent HT-200, CableStar2, Asrock K10N78D, Gainward G210 passiv, Sempron 140, 400 GB IDE, 2 GB RAM Software yavdr 0.4 Status läuft seit 17.09.2012 :]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »froschi« (18. November 2007, 16:05)


269

Sonntag, 18. November 2007, 17:07

Zitat

Originally posted by froschi
Allerdings ist mir aufgefallen, dass bei mir die Namensauflösung der eingehenden Rufnummern nicht funktioniert. Im Telefonbuch der FritzBox sind die Nummern alle mit internat. Vorwahl 0049 gelistet, diese werden anscheinend aber nicht aufgelöst, liegt das an der FritzBox oder am PlugIn ?


Damit die Auflösung funktioniert, müssen die Rufnummern in der Fritz!Box ohne 0049 eingetragen sein, sonst klappt der Vergleich mit der Rufnummernsignalisierung nicht. Damit das trotzdem funktioniert, müsste das Plugin entsprechend toleranter bei der Auflösung vorgehen und auch die internationale Vorwahl berücksichtigen. Warum hast Du bei den Einträgen die interationale Vorwahl dabei?

270

Sonntag, 18. November 2007, 17:11

Zitat

Originally posted by richf
Gibt es irgendwelche Hilfmittel, mit denen ich 1) auf den Grund gehen kann (wget ...)???


Ja, die gibt es: du kannst mal mit wireshark (alter Name: ethereal) bzw. tcpdump ein Protokoll des Netzwerkverkehrs erstellen, damit man genau sieht, was während des Lookups passiert.

271

Sonntag, 18. November 2007, 17:43

Zitat

Ja, die gibt es: du kannst mal mit wireshark (alter Name: ethereal) bzw. tcpdump ein Protokoll des Netzwerkverkehrs erstellen, damit man genau sieht, was während des Lookups passiert.


leider nicht ganz so einfach - ich habe einen linvdr. tcpdump konnte ich noch installieren, lauffähig ist es aber nicht, da ihm shared-libs fehlen. da werde ich noch etwas rumprobieren müssen.

Hast Du noch einen Ansatz?

Gruss
richf

272

Sonntag, 18. November 2007, 18:42

Zitat

Warum hast Du bei den Einträgen die interationale Vorwahl dabei?


Hallo Joachim

Hatte das auch mal gepostet und ist auf Deiner ToDo-Liste.
Der Grund dafür ist einfach. Es gibt Voipanbieter wie zum Beispiel die Betamax-Gruppe underanderem mit Voipbuster und Voipdiscount welche ausschliesslich mit international Nummern arbreiten.

Gruss
Joe

273

Sonntag, 18. November 2007, 19:08

Zitat

Originally posted by rnissl
Besser wäre es wohl, die Include-Anweisungen für VDR-Dateien in ein einen Namespace VDR zu packen, aber das macht dann jede Menge Änderungen notwendig (VDR:: ergänzen).


Ich habe mich mal an dieser Idee probiert und es mit einem "leeren" Plugin (mit newplugin frisch erstellt) ausprobiert.

Dabei folgende Modifikationen durchgeführt:
- um das "include <vdr/plugin.h>" ein namespace vdr { ... }
- im Code Referenzen auf cPlugin, cString, cOsdObject, cMenuSetupPage, ... um vdr:: ergänzt
- include "time.h" vorangestellt

Kompiliert soweit wieder, nur starten will VDR damit nicht mehr:

Quellcode

1
2
vdr@vdr:/dvb/VDR$ ./vdr -Pnstest
vdr: /usr/local/lib/vdr/libvdr-nstest.so.1.5.12: undefined symbol: _ZTIN3vdr7cPluginE


Hängt das mit dem VDRPLUGINCREATOR Makro zusammen, das ja vom Namespace unbeeindruckt bleibt? Oder was läuft hier schief?

274

Sonntag, 18. November 2007, 19:48

Hallo Joachim,

im Moment bekomme ich die Reverse Lookups zum Örtlichen durch - vielleicht war nur der Server überlastet (manuell über die Webseiten ging es zu der Zeit auch).

Hast Du auch eine Vorstellung, warum die Anrufdetails über das Telnet-Interface des Remote-Plugins nicht erscheinen?

Gruss
richf

275

Sonntag, 18. November 2007, 21:50

Zitat

Originally posted by richf
Hast Du auch eine Vorstellung, warum die Anrufdetails über das Telnet-Interface des Remote-Plugins nicht erscheinen?


Keine Ahnung. Die entsprechenden cStatus Events werden erzeugt, allerdings habe ich keine Ahnung, wie/ob das Remote-Plugin die auswertet.

276

Sonntag, 18. November 2007, 21:53

Zitat

Originally posted by richf
leider nicht ganz so einfach - ich habe einen linvdr. tcpdump konnte ich noch installieren, lauffähig ist es aber nicht, da ihm shared-libs fehlen. da werde ich noch etwas rumprobieren müssen.

Hast Du noch einen Ansatz?


Ja, bei entsprechender Netzwerkkonfiguration müssen tcpdump & co. nicht direkt auf dem VDR laufen um den Netzwerkverkehr abzuhören ("promiscuous mode" der Netzwerkkarte).

Edit: Habe jetzt erst kapiert, dass sich dieses Problem erledigt hat... ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jowi24« (18. November 2007, 21:54)


277

Sonntag, 18. November 2007, 21:58

Zitat

Original von jowi24

Quellcode

1
2
vdr@vdr:/dvb/VDR$ ./vdr -Pnstest
vdr: /usr/local/lib/vdr/libvdr-nstest.so.1.5.12: undefined symbol: _ZTIN3vdr7cPluginE


Hängt das mit dem VDRPLUGINCREATOR Makro zusammen, das ja vom Namespace unbeeindruckt bleibt? Oder was läuft hier schief?


Von "c++filt _ZTIN3vdr7cPluginE" wird folgendes ausgegeben:

typeinfo for vdr::cPlugin

Dass die VDR-Klassen im Namespace vdr liegen, muss natürlich auch bei der Übersetzung des VDR-Hauptprogramms genau so sein.

Tom

278

Montag, 19. November 2007, 10:03

Zitat

Original von jowi24

Zitat

Originally posted by apex
Nachdem ich die einstellungen gelöscht habe und neu eingestellt habe gehts wieder mit dem abrufen des Telefonbuchs, allerdings kann ich keine Gesprächslisten mehr abrufen.

Quellcode

1
Nov 17 11:33:43 linvdr user.err vdr: [1788] ERROR: Fehler beim Anfordern der Gespr?chsliste

Diese Meldung kommt, wenn man die Gesprächsliste aus dem Menü heraus aufruft. Die Gesprächsliste wird in der aktuellen Version nicht mehr synchron beim Aufruf des Menüs von der Fritz!Box abgerufen, sonder asynchron beim Starten des Plugins. Kannst Du mal einen längeren Auszug vom Start des VDRs aus dem Syslog posten? Das Plugin macht mehrere Threads auf. Wenn man nur den CallListThread betrachtet sollte das (wenn alles klappt) wie folgt aussehen:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
Nov 17 14:02:49 vdr vdr: [3179] cCallList thread started (pid=3172, tid=3179)
Nov 17 14:02:53 vdr vdr: [3179] fritztools.c: sending login request to fritz.box.
Nov 17 14:02:53 vdr vdr: [3179] fritztools.c: login successful.
Nov 17 14:02:53 vdr vdr: [3179] calllist.c: sending callList request.
Nov 17 14:03:09 vdr vdr: [3179] calllist.c: CallList -> read 401 entries.
Nov 17 14:03:09 vdr vdr: [3179] cCallList thread ended (pid=3172, tid=3179)


Ich hatte folgendes im Log:


Quellcode

1
2
Nov 18 22:09:46 linvdr user.debug vdr: [1643] fritzfonbuch.c: Exception - Host is not reachable.
Nov 18 22:09:46 linvdr user.debug vdr: [1643] calllist.c: waiting 60 seconds before retrying


Ich habe daraufhin die Fritzbox URL in den Einstellungen plain eingetragen, also die IP der Box. Es hat bisher mit allen Versionen des Plugins mit "fritz.box" funktioniert, nun gehts nurnoch wenn die IP direkt drin steht.
Manchmal dauert es sehr lange bis eine Nummer per das-örtliche aufgelöst wird, in der Zeit hängt das OSD. Kann man da was machen?

Was anderes: Kannst Du eine Option einbauen, das NICHT sofort angerufen wird, wenn man einen Eintrag im Telefonbuch per OK anwählt. Habe schon mehrere versehentliche Anrufe auf diese Weise getätigt ;)

279

Montag, 19. November 2007, 11:04

Zitat

Originally posted by apex

Quellcode

1
2
Nov 18 22:09:46 linvdr user.debug vdr: [1643] fritzfonbuch.c: Exception - Host is not reachable.
Nov 18 22:09:46 linvdr user.debug vdr: [1643] calllist.c: waiting 60 seconds before retrying


Verhält sich das reproduzierbar so alle 60 Sekunden?

Zitat

Ich habe daraufhin die Fritzbox URL in den Einstellungen plain eingetragen, also die IP der Box. Es hat bisher mit allen Versionen des Plugins mit "fritz.box" funktioniert, nun gehts nurnoch wenn die IP direkt drin steht.
Manchmal dauert es sehr lange bis eine Nummer per das-örtliche aufgelöst wird, in der Zeit hängt das OSD. Kann man da was machen?


Hmm am Auflösen der Hostnames habe ich nichts geändert. Was hast Du für ein Netzwerk? Hier bei mir in einem recht schlechten WLAN klappt der lookup bei das-oertliche.de in Sekundenbruchteilen.

Zitat

Was anderes: Kannst Du eine Option einbauen, das NICHT sofort angerufen wird, wenn man einen Eintrag im Telefonbuch per OK anwählt. Habe schon mehrere versehentliche Anrufe auf diese Weise getätigt ;)


Naja, bin ja kein Fan von ständigen Sicherheitsabfragen... ;-) Wie wäre es mit dem Umlegen der Funktion auf "Rot" statt "OK"?

280

Montag, 19. November 2007, 11:07

Zitat

Originally posted by Joe
Hatte das auch mal gepostet und ist auf Deiner ToDo-Liste.
Der Grund dafür ist einfach. Es gibt Voipanbieter wie zum Beispiel die Betamax-Gruppe underanderem mit Voipbuster und Voipdiscount welche ausschliesslich mit international Nummern arbreiten.


Ah stimmt, danke für die Auffrischung meines Gedächtnisses... ;-)
Hat jemand einen Vorschlag, wie man das ganze implementiert, so dass es nicht zu falschen Zuordnungen kommt und auch nicht nur in Deutschland funktioniert?

Immortal Romance Spielautomat