Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

901

Donnerstag, 28. April 2011, 14:51

nein der gerald soll das auch nicht falsch verstehen, ich würde gerne mal
das von joe_d testen.
und auch verpacken.
tvm2vdr bleibt natürlich

@joe_d ich will.
übrigens ist markad dann bei yavdr-0.4 standard .... noad ist trotzdem noch im repo ....
:D

902

Donnerstag, 28. April 2011, 15:39

Zitat

Trotzdem finde ich dieses Plugin überhaupt keine "Krücke". Eine "Krücke" war das vorherige tvm2vdr Script von ScoobyDoo.
Und wenn tvm den Dienst einstellt oder einschränkt (wie z.B. siehferninfo/infosatepg)? Schnell zum nächsten "Plugin" gehechelt... Wenn tvm2vdr ausfällt hat man doch gar kein EPG, oder? Und das soll keine Krücke sein?

Zitat

Leider aber auch zu damaliger die einzige Möglichkeit externes EPG in den VDR zu bekommen.
Auch zu damaligen Zeiten hätte jemand ein Plugin schreiben können, das verschiedene externe Quellen verwenden kann. Fand sich wohl nur keiner.

Gruß

Joe_D

903

Freitag, 29. April 2011, 13:11

Ja dein Plugin ist toll Joe_D ...
VDR User: 87 - LaScala LC14B - LG/Phillipps 6,4" VGA Display | Asrock H61/U3S3 | G630T | 1x 16GB Mobi Mtron 3035 1x WD 750GB 2,5" |1x L4m DVB-S2 Version 5.4

iso

Profi

Beiträge: 542

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Sysadmin

  • Nachricht senden

904

Freitag, 29. April 2011, 16:11

Na ja, ich schwitze auch bei dem Gedanken, dass TVM mal den Hahn zudreht. Was dann? Meine Serien sehen dann alle gleich aus, da die Sender ja auch nur mit Glück überhaupt die richtige Sendung ins EPG schreiben.

Aber was gibt's sonst für Quellen?
VDR1: Silverstone SST-LC14S-M, M3N78, AMD Athlon64 5600+, 2G Ram, 2x SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, YaVDR 0.5
VDR2: Antec Mini-ITX Case "ISK300-65", AT3IONT-I Deluxe, 2GRam, 32G SSD, Atric Einschalter, YaVDR 0.5
VDR4: Antec Fusion Remote, GA-M68MT-D3, EN210 Silent/DI/512MD2 LP, SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, YavDR 0.5

905

Samstag, 30. April 2011, 12:14

Ich bekomme keine XML-Dateien für die Sky HD Sender.
Dabei handelt es sich (laut Wiki) um die ChannelIDs 401, 402, 680. Ist die Liste im Wiki aktuell?
Auf welchem Weg kann man eigentlich an die ChannelIDs drankommen?

906

Samstag, 30. April 2011, 12:27

Auf welchem Weg kann man eigentlich an die ChannelIDs drankommen?
die stehen in den datenbankdatei vom tvmovie clickfinder

signature

Hardware: Asrock B85M Pro4 - Intel Intel Pentium G3220 - 2GB DDR3 RAM 1333 - 3TB 3.5" WD AV-GP WD30EURS - Zotac GT630 passiv - DD Max S8 im SCR-Modus - Silverstone GD05B - CIR - Harmony200 - Inverto 8-fach Unicable Multischalter UST111-CUO10-8PP
Software: yavdr 0.6@softhddevice

Tobias

Erleuchteter

Beiträge: 3 102

Wohnort: Magdeburg/Wolfsburg

Beruf: Dipl.-Wirtsch.Inf, Spez. Data-Warehousing - Business Intelligence

  • Nachricht senden

907

Samstag, 30. April 2011, 12:35

hmm, ja tolles script das tvm2xmltv welches immer eine Windows Installation im Heimnetz voraussetzt....und die muss auch immer online sein wenn das script auf dem vdr läuft... :wand
:vdr1 Homepage:fans
VDR II: YeongYang A106, Fusi D1522, Celeron 2GHz, Frontend per DVB-s FF, 2xDVB-c, ATRIC-IR, YaVDR 0.3a
VDR III HDTV: Inter-Tech 2008V mit iMonLCD, Atric, ASRock Extreme3 770 AM3, AMD Sempron 140 1x 2.70GHz AM3, 1,5TB WD15EADS, 2TB WD20EARS, 2x4GB DDR3-1600, NVidia GT520 passiv, 3x DVB-c, YaVDR 0.5 @ Samsung PS-50B550

908

Samstag, 30. April 2011, 13:24

Kann das sein das TV-Movie die IDs stark angepasst hat? Die FreeTV-Sender am Anfang stimmen bei mir noch überein. Aber Sky ist z.B. gut anders in der Datenbank vom Clickfinder gegenüber der Liste im Wiki.

Edit: Ich glaube irgendwas mache ich da noch falsch. Ich habe nun die 207 bei Cinema HD eingetragen, da diese als ID in der Datenbank des Clickfinders steht. Die XML läd er aber trotzdem nicht runter. Dafür aber andere IDs, welche ich aber nicht in der Datenbank sehe. Die Datenbank hört bei mir bei ID 222 auf.

Edit 2: Ok, ich bin blind :) Es gibt ne ID in der DB und eine DatenNr. und die muss verwendet werden. Allerdings steht dort bei Cinema HD auch wieder die 680 drin. Da bekomme ich aber keine XML-Datei mit den EPG-Daten.

Woran könnte das liegen?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Maniac« (30. April 2011, 13:42)


909

Mittwoch, 11. Mai 2011, 11:19

In Absprache mit gda ist das Plugin nun auf vdr-developer gewandert.
Das ursprüngliche SVN wurde schon ins git importiert und ist nun unter http://projects.vdr-developer.org/git/?p…r.git;a=summary zu finden. Die Releases, als Archive werde ich auch noch übernehmen.
Ich werde in den nächsten Tagen noch die Patches einbauen, welche hier im Portal unterwegs sind und ein paar Kleinigkeiten auf der Project Page dazu schreiben.
Wenn dann alles soweit passt wird es auch noch ein neues Release geben.

Aktiv weiterentwickelt wird das Plugin aber von meiner Seite aus nicht, vom Funktionsumfang ist es ja auch schon vollständig. Um Anpassungen an neue VDR-Versionen werde ich mich aber kümmern.
Verbesserungen des Plugins von anderen Usern werden aber gerne entgegen genommen.

Beiträge: 554

Wohnort: Wendelstein (Roth)

Beruf: IT-Nase für Alles

  • Nachricht senden

910

Mittwoch, 11. Mai 2011, 21:34

Vielen Dank für deine Bemühungen!
  1. VDR 01 (Server): 2.2.0 (menusel/resumereset), 2 x TT Budget S2-3200, 1 x Terratec Cinergy 1200 DVB-T
    Plugins: [channellists - epgsearch - remote - streamdev-server - svdrposd - xineliboutput - xmltv2vdr]
  2. VDR 02 (Client): 2.2.0 (menusel/resumereset), 1 x TT Premium S2-6400 (HDMI an TV), 1 x Hauppauge Nova-T, 1 x xineliboutput (HDMI an TV); TV Grundig 40 VLE 8160 SL
    Plugins: [channellists - dvbhddevice - dvbsddevice - epgsync - graphtftng - noepg - osdteletext - remote - remoteosd - remotetimers - skinnopacity - svdrpservice]
  3. VDR 03 (Client): 2.1.6 (binaryskip/menusel/resumereset), 1 x TT Premium S2-6400 (S-Video an TV), 1 x xineliboutput; TV B&O analog
    Plugins: [channellists - clock - dvbhddevice - epgsync - iptv - noepg - osdteletext - radio - remote - remoteosd - remotetimers - skinelchi - svdrpservice - tvguide - tvscraper - vodcatcher - xineliboutput]

911

Freitag, 3. Juni 2011, 08:00

Nach einigen Problemen mit einer älteren SVN-Version des Plugins, habe ich gestern die Git-Version ausprobiert. Dummerweise ist da ein Fehler drin. Das Plugin lädt zwar EPG und Bilder, fügt sie allerdings nicht in epg.data ein. Beim Einbauen dieses Patches ist da wohl ein Fehler unterlaufen. Richtig wäre:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
--- a/update.c
+++ b/update.c
@@ -558,19 +561,6 @@ cUpdate::ProcessImportedFile (const int tvmid, const char *xmlfile)
         fflush(fout);
         rewind(fout);
 
        if (cSchedules::Read(fout))
        {
-          cSchedules::Cleanup(true);
          dsyslog("TVM2VDR: EPG data processed for channel %s",
             chanmap->GetChanStr(tvmid, index));
        }
        else
        {
          if (loglevel > 0)
            esyslog("TVM2VDR: Error while processing EPG data for channel %s",
               chanmap->GetChanStr(tvmid, index));
        }

         fclose (fout);
       }
     }
Zeile 7 - 19 wieder einfügen, abzügliche der Zeile 9. So funktioniert es zumindest bei mir wieder...

Gruß
iNOB

Mein VDR

Hartware: Gehäuse: Ahanix MCE 302, Mobo: Kontron 986LCD-M/mITX, CPU: Intel Core2 Duo Mobile T7400 2,16GHz, 2GB RAM, SAT: Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe, Graka: ASUS GeForce GT 730 ( GK208 ) Silent, 4x4TB 3,5" WD Red HD, 1x DVD-Brenner Pioneer, Atric IR-Einschalter+Empfänger, FB One-For-All URC-7960, SoundGraph iMON LCD ( MFP5I, 15c2:0038 )
Weichware: Jessie (x86_64), Kernel 3.16, NVidia v364.19, VDR 2.2.0 gepatched

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »iNOB« (3. Juni 2011, 11:27)


912

Freitag, 3. Juni 2011, 09:42

Nach einigen Problemen mit einer älteren SVN-Version des Plugins


Vielen Dank dafür!
Ich kämpfe allerdings mit Abstürzen des VDR (segfaults), wenn ich tvm2vdr nutze. (siehe Segfaults vom VDR)
Hast/hattest du die Probleme auf (..nach einigen Problemen)? Sind die in dieser Version gefixt?

Gruß,
Hendrik
yavdr 0.5 auf M3N78-EM, Cine S2

913

Freitag, 3. Juni 2011, 11:24

Nö.... segfaults gabs nicht, dafür aber in letzter Zeit öfter mal Totalausfälle des "Internet-EPGs". Ist dein VDR auch komplett auf UTF-8 umgestellt?

Gruß
iNOB

Mein VDR

Hartware: Gehäuse: Ahanix MCE 302, Mobo: Kontron 986LCD-M/mITX, CPU: Intel Core2 Duo Mobile T7400 2,16GHz, 2GB RAM, SAT: Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe, Graka: ASUS GeForce GT 730 ( GK208 ) Silent, 4x4TB 3,5" WD Red HD, 1x DVD-Brenner Pioneer, Atric IR-Einschalter+Empfänger, FB One-For-All URC-7960, SoundGraph iMON LCD ( MFP5I, 15c2:0038 )
Weichware: Jessie (x86_64), Kernel 3.16, NVidia v364.19, VDR 2.2.0 gepatched

914

Freitag, 3. Juni 2011, 11:34

Hallo,

das weiß ich nicht... Ist in diesem Fall yavdr.
Benutzt du das auto-update und epg-Bilder?

Gruß,
Hendrik
yavdr 0.5 auf M3N78-EM, Cine S2

915

Freitag, 3. Juni 2011, 11:58

Ja.... allerdings mit einem selbst zusammencompilierten VDR. Löscht yaVDR beim Runterfahren nicht mehr benötigte EPG-Bilder? Bei mir erledigt das ein Script, damit der EPG-Ordner nicht unendlich groß wird....

Gruß
iNOB

Mein VDR

Hartware: Gehäuse: Ahanix MCE 302, Mobo: Kontron 986LCD-M/mITX, CPU: Intel Core2 Duo Mobile T7400 2,16GHz, 2GB RAM, SAT: Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe, Graka: ASUS GeForce GT 730 ( GK208 ) Silent, 4x4TB 3,5" WD Red HD, 1x DVD-Brenner Pioneer, Atric IR-Einschalter+Empfänger, FB One-For-All URC-7960, SoundGraph iMON LCD ( MFP5I, 15c2:0038 )
Weichware: Jessie (x86_64), Kernel 3.16, NVidia v364.19, VDR 2.2.0 gepatched

916

Freitag, 3. Juni 2011, 12:21

Nein, ich denke nicht.
Meinst du damit, dass daher die Segfaults kommen könnten?

Gruß,
Hendrik
yavdr 0.5 auf M3N78-EM, Cine S2

917

Freitag, 3. Juni 2011, 12:52

Hmm, den Commit hatte ich schon revoked, nur das Push vergessen. Das hole ich noch nach.

@iNOB: Kannst du dein Script zum löschen der Bilder posten? Evtl. kann man das ja direkt ins Plugin einbauen.

918

Freitag, 3. Juni 2011, 15:00

Sowas in der Art > killoldimg.sh

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
#!/bin/sh
# Epgimages bereinigen

CLEANUP="10"
IMAGEPATH="/media/epg"

find "$IMAGEPATH" -follow -type f -mtime +${CLEANUP} -exec rm -f {} \;
Muss vom Shutdown Script halt noch gestartet werden. Sinniger wäre es, sowas direkt ins Plugin reinzubasteln. Dort könnte man die Zeit für die zu holenden Tage hernehmen, um alles an EPG-IMG zu löschen, was älter ist als z.B. die eingestellten 10 Tage. Wer allerdings Wert darauf legt, in seinen älteren Aufzeichnungen EPG mit Bildern zu archivieren, muss sich dann was anderes einfallen lassen.

Gruß
iNOB

Mein VDR

Hartware: Gehäuse: Ahanix MCE 302, Mobo: Kontron 986LCD-M/mITX, CPU: Intel Core2 Duo Mobile T7400 2,16GHz, 2GB RAM, SAT: Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe, Graka: ASUS GeForce GT 730 ( GK208 ) Silent, 4x4TB 3,5" WD Red HD, 1x DVD-Brenner Pioneer, Atric IR-Einschalter+Empfänger, FB One-For-All URC-7960, SoundGraph iMON LCD ( MFP5I, 15c2:0038 )
Weichware: Jessie (x86_64), Kernel 3.16, NVidia v364.19, VDR 2.2.0 gepatched

919

Freitag, 3. Juni 2011, 15:05

Hallo,

bei mir werden die EPG-Bilder in das Aufnahme-Verzeichnis kopiert.

Gruß,
Hendrik
yavdr 0.5 auf M3N78-EM, Cine S2

920

Dienstag, 7. Juni 2011, 12:53

Wo kann man denn die Grösseren EPG - Bilder nun verwenden?

Grüß Euch


Fragen zur neuen Version aus dem git:

Unter Einstellungen->Plugins->tvm2vdr habe ich als
Download EPG images in : 525x400
ausgwählt wo kann man denn nun die grösseren Bilder verwenden?

Als Skin nutze ich EnigmaNG, ich möchte gern in der Info - Anzeige des VDRs, in der Programmübersicht und im NordlichtsEPG die Bilder grösser Darstellen als 270 x 165 , welches die maximal Größe ist die ich in den Einstellungen des Skins EnigmaNG angeben kann. Das EPG - Bild ist ja immer rechts oben in der Detailansicht in dem abgesetzten Bereich mit Zeit und Datum,
wie kann man den ganzen Bereich etwas grösser darstellen falls die EPG - Bilder dann überhaupt auch größer werden.

Was bewirkt die Einstellung:
Scale image to (max width/height)pixel: 250 ( hab ich angegeben)

Gruß
brucer
GA-M52L-S3P, AMD Athlon II X2 240e Processor , NVidia GeForce GT 520 , TT Budget 1600, Digital Devices Cine S2, gen2vdr V4

Immortal Romance Spielautomat