Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

741

Montag, 10. August 2009, 11:47

Hi,

ich möchte auch nur schnell ´ne Lanze für das Plugin brechen.
EPG-mäßig wüsste ich sonst nicht mehr was ich machen sollte.
Also "keep going" und vielen Dank für dieses Plugin. :cool1

Gruß
K-Pax
:vdr1
_____________________________________________
Hardware: Gehäuse: Antec NSK1300 * MB: MSI G31M2 * CPU: Intel E7400 * RAM:2 GB * HD:Samsung HM251JJ * DVB:2 x Cinergy C
Software: yavdr 0.3

742

Montag, 10. August 2009, 11:51

dem kann ich mich nur anschließen. Einwandfrei laufendes Plugin, sehr guter Support - was will man mehr . Danke !
Sigiberlin

Info wg. ftp
VDR-User # 1400 :-)
ich bin Pirat (und stolz darauf :-) )
yavdr 0.5

743

Montag, 10. August 2009, 12:30

Für den Fall, dass das EPG nur Müll liefert, hab ich mir eine kleines Script gebastelt, um die Daten zurückzusetzen und neu aufzubauen. Vielleicht kann es der Eine oder Andere auch brauchen:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
#!/bin/bash
## Script zum Reparieren der EPG-Daten
rm -R /media/epg/epgimages
rm -R /media/epg/xml
sleep 5
/etc/init.d/runvdr stop
sleep 5
rm -f /media/video/epg.data
mkdir /media/epg/epgimages
mkdir /media/epg/xml
/etc/init.d/runvdr start &  sleep 10
/usr/bin/svdrpsend.pl plug tvm2vdr LOADXSLT
/usr/bin/svdrpsend.pl MESG "EPG Daten neu aufbauen..."
/usr/bin/svdrpsend.pl plug tvm2vdr fullupdate
sleep 600
/usr/bin/svdrpsend.pl MESG "EPG Daten erfolgreich zurückgesetzt!"
exit
Gruß
iNOB

Mein VDR

Hartware: Gehäuse: Ahanix MCE 302, Mobo: Kontron 986LCD-M/mITX, CPU: Intel Core2 Duo Mobile T7400 2,16GHz, 2GB RAM, SAT: Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe, Graka: ASUS GeForce GT 730 ( GK208 ) Silent, 4x4TB 3,5" WD Red HD, 1x DVD-Brenner Pioneer, Atric IR-Einschalter+Empfänger, FB One-For-All URC-7960, SoundGraph iMON LCD ( MFP5I, 15c2:0038 )
Weichware: Jessie (x86_64), Kernel 3.16, NVidia v364.19, VDR 2.2.0 gepatched

744

Montag, 10. August 2009, 12:41

Zitat

Original von Keine_Ahnung
Wenn der Webserver ne Anforderung für ne Datei erhält die nicht existiert, dann liefert er automatisch die Startseite aus. Und diese ist ja kein kompremiertes XML sondern ein unkompremiertes HTML.
Genau so isses und weil die XML-Datei gescrambelt ist und ich sie deshalb beim Download gleich wieder richtig zusammensetze, ist natürlich die ungescrambelte HTML-Seite hinterher zerstückelt, deshalb die kryptische Fehlermeldung.

Zitat

Original von Keine_Ahnung
Und die Downloadsoftware könnte das eigendlich am Statuscode erkennen und somit die Datei garnicht erst speichern (macht aber weder das tvm2vdr Script noch das Plugin).
Berechtigter Hinweis. Bei Gelegenheit sehe ich mir nochmal an wie ich LibCurl dazu bringe, die Datei gar nicht erst downzuloaden.

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
Samsung UE55H6470

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gda« (10. August 2009, 12:42)


745

Montag, 10. August 2009, 13:01

Ich habe mal eine Mini-Änderung eingecheckt. Keine Garantie, dass es funktioniert, sichert eure alte Version und probiert es aus. Ich werde so schnell nicht dazu kommen es zu testen.

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
Samsung UE55H6470

peda

Profi

Beiträge: 918

Wohnort: Dat Hätz vun dr Welt

Beruf: System Engineer

  • Nachricht senden

746

Samstag, 22. August 2009, 20:18

Hallo zusammen,

bislang lief das Plugin bei mir tadellos. Seit ein paar Wochen stelle ich fest, dass bei RTL diverse EPG Einträge fehlen.

Z.B. fehlt der komplette 31.8. Ich starte das Update ohne schedule sondern per Hand über das OSD.

Kann jemand ähnliches feststellen?

Gruß
Peter
MAIN: La Scala SST-LC04 Gehäuse / Asus P5N7A-VM / Intel E7500 / YaVDR 0.1 / TT-DVB-S2 / IR-Einschalter Atric / Wakeup-On-Call

ICH: Bin Microsoft, Cisco, VMware und NetApp zertifiziert

747

Sonntag, 23. August 2009, 02:31

Hallo peda,

alle EPG-Daten sind o.K.
Hier läuft alles 1a.


Script für ein Full-Update tvm2vdr-plugin!
Mein VDR braucht für ein EPG-Update 14tage ca. 12min.

epg_fullupdate.sh

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
#!/bin/sh
# w.mangold 18.02.2009
# tvm2vdr-epg_fullupdate

sleep 1
rm -f /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/epgimages/*.*

sleep 1
rm -f /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/epgimages/images/*.*

sleep 1
rm -f /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/xml/*.*.*

sleep 1
rm -f /ramdisk/epg.data

sleep 1
svdrpsend.pl CLRE

sleep 1
svdrpsend.pl plug tvm2vdr LOADXSLT

sleep 1
svdrpsend.pl plug tvm2vdr fullupdate

sleep 750 #14Tage EPG
svdrpsend.pl MESG "EPG-Daten erfolgreich aktualisiert!" exit

Berechtigung setzen!
z.B. "chmod 0755 /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/epg_fullupdate.sh"

Einen "Menu-Eintrag" erstellen.
vdr-menu.xml unter "EPG"

Quellcode

1
2
3
4
<menu name="Tvm2Vdr">
<command name="EPG Full Update" execute="echo /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/epg_fullupdate.sh start | at now" confirm="yes" />
<plugin name="tvm2vdr" />
</menu>


Für easyVDR:
[HowTo]TVM2VDR und die EPGIMAGES

Gruss
Wolfgang

Hard & Software

DVB-S: Silverstone LC17 mit 8,4" TFT Display, ASRock ALiveNF6G, AMD X2 3800+ (35W),4GB, GT 630 - nVidia-370, SSD 64GB, 2TB, TeVii S470, SkyStar S2, Cinergy T RC USB, Kodi-17.0, FB X10 Medion-Scroll, "easyVDR 3.0 (14.04 LTS) - Kernel-4.8.4 - VDR 2.2.0 "
-----------------------------
DVB-C: ATC-620, Asrock K7S41GX, AMD Geode NX 1750, 2GB, picoPSU, Samsung 2x250GB 1x1TB, LDW-851S, DVB-C Fujitsu-Siemens FF, Cinergy 1200, Nova T USB, Atric Rev.4, "easyVDR 0.8 - 2.6.35.10 VDR 1.7.16 "
-----------------------------
Client_1: Evo N600c, "Puppy-Slacko 5.7" VDR 2.2.0 - FB X10 Medion_OR25V
-----------------------------
Client_2: Himbeere-P2 - MLD-5.1 / LibreELEC 8.0 (PVR-VNSI)

peda

Profi

Beiträge: 918

Wohnort: Dat Hätz vun dr Welt

Beruf: System Engineer

  • Nachricht senden

748

Mittwoch, 26. August 2009, 08:08

Werde ich gleich mal antesten. Bei mir dauerts etws länger, aber denke ist CPU abhängig ;)
MAIN: La Scala SST-LC04 Gehäuse / Asus P5N7A-VM / Intel E7500 / YaVDR 0.1 / TT-DVB-S2 / IR-Einschalter Atric / Wakeup-On-Call

ICH: Bin Microsoft, Cisco, VMware und NetApp zertifiziert

749

Mittwoch, 26. August 2009, 10:20

Zitat

Original von peda
Werde ich gleich mal antesten.

Was ist den "antesten"?
Ist das sowas wie "anlöschen"? ;-)

peda

Profi

Beiträge: 918

Wohnort: Dat Hätz vun dr Welt

Beruf: System Engineer

  • Nachricht senden

750

Mittwoch, 26. August 2009, 21:29

MAIN: La Scala SST-LC04 Gehäuse / Asus P5N7A-VM / Intel E7500 / YaVDR 0.1 / TT-DVB-S2 / IR-Einschalter Atric / Wakeup-On-Call

ICH: Bin Microsoft, Cisco, VMware und NetApp zertifiziert

Tobias

Erleuchteter

Beiträge: 3 102

Wohnort: Magdeburg/Wolfsburg

Beruf: Dipl.-Wirtsch.Inf, Spez. Data-Warehousing - Business Intelligence

  • Nachricht senden

751

Samstag, 29. August 2009, 07:00

HI,

der Downloadlink (erstens Post) ist vom 22.02.09. Gibts da schon was neues???

wird da eigentlich jeden Tag die kompletten 14Tage runtergeladen oder nur jeden Tag das ein-Tages-Update und die bereits vorhandenen Files die sich nicht geändert haben wiederverwendet??

Edit:

wie kan ich es per svs herunterbekommen?? folgendes klappt leider nicht:

Quellcode

1
svn checkout http://svn.origo.ethz.ch/wsvn/vdr-plugin-tvm2vdr/trunk tvm2vdr

gruss
:vdr1 Homepage:fans
VDR II: YeongYang A106, Fusi D1522, Celeron 2GHz, Frontend per DVB-s FF, 2xDVB-c, ATRIC-IR, YaVDR 0.3a
VDR III HDTV: Inter-Tech 2008V mit iMonLCD, Atric, ASRock Extreme3 770 AM3, AMD Sempron 140 1x 2.70GHz AM3, 1,5TB WD15EADS, 2TB WD20EARS, 2x4GB DDR3-1600, NVidia GT520 passiv, 3x DVB-c, YaVDR 0.5 @ Samsung PS-50B550

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tobias« (29. August 2009, 07:11)


752

Samstag, 29. August 2009, 07:28

Der Link heißt

Zitat


Aktuell ist Revision 124.
Gruß,
DrSat
Debian Wheezy-amd64, vdr 2.2.0, Kernel 3.16.0, DD DuoFlexS2

753

Samstag, 29. August 2009, 22:10

Zitat

Original von Tobias
der Downloadlink (erstens Post) ist vom 22.02.09. Gibts da schon was neues???

Na sicher doch, nur kein neues Release. Die letzte Änderung habe ich am 10.8. eingecheckt.

Zitat

Original von Tobias
wird da eigentlich jeden Tag die kompletten 14Tage runtergeladen oder nur jeden Tag das ein-Tages-Update und die bereits vorhandenen Files die sich nicht geändert haben wiederverwendet??

Nein und nein, es werden nicht die kompletten 14 Tage jeden Tag runtergeladen, nur die neuen Files. Die bereits runtergeladenen Files werden nicht wiederverwendet, weil sie ja schon im EPG sind.

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
Samsung UE55H6470

Tobias

Erleuchteter

Beiträge: 3 102

Wohnort: Magdeburg/Wolfsburg

Beruf: Dipl.-Wirtsch.Inf, Spez. Data-Warehousing - Business Intelligence

  • Nachricht senden

754

Montag, 31. August 2009, 13:21

noch ne dumme Frage (bin am Wochenende leider nicht zum VDR-Arbeiten gekommen).

ist das Plugin auch für 1.4.7 kompatibel?? Bzw. Gibts Workarrounds bzgl Sourcecodeanpassung falls es das nicht ist??

gruss
:vdr1 Homepage:fans
VDR II: YeongYang A106, Fusi D1522, Celeron 2GHz, Frontend per DVB-s FF, 2xDVB-c, ATRIC-IR, YaVDR 0.3a
VDR III HDTV: Inter-Tech 2008V mit iMonLCD, Atric, ASRock Extreme3 770 AM3, AMD Sempron 140 1x 2.70GHz AM3, 1,5TB WD15EADS, 2TB WD20EARS, 2x4GB DDR3-1600, NVidia GT520 passiv, 3x DVB-c, YaVDR 0.5 @ Samsung PS-50B550

755

Montag, 31. August 2009, 13:31

Zitat

Original von Tobias
ist das Plugin auch für 1.4.7 kompatibel?? Bzw. Gibts Workarrounds bzgl Sourcecodeanpassung falls es das nicht ist??

Nein und nein. Ich hatte es mal versucht, aber irgendwann die Lust verloren.
Details irgendwo hier im Thread

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
Samsung UE55H6470

woppr

Fortgeschrittener

Beiträge: 364

Wohnort: Einwohner Planet Erde

Beruf: WAF- Verbesserer

  • Nachricht senden

756

Mittwoch, 2. September 2009, 00:29

Super Plugin

Super Arbeit, Respekt. Rasend schnell und die Umlaute tun jetzt auch.

Im debian/ fehlt noch die dependency libmagick*-dev

ii libmagick++-dev 7:6.5.1.0-1.1 object-oriented C++ interface to ImageMagick
ii libmagick++10 7:6.3.7.9.dfsg2-1+b1 C++ API to the ImageMagick library
ii libmagick++2 7:6.5.1.0-1.1 object-oriented C++ interface to ImageMagick
ii libmagick++9c2a 7:6.2.4.5.dfsg1-2 The object-oriented C++ API to the ImageMagi
ii libmagick10 7:6.3.7.9.dfsg2-1+b1 image manipulation library
ii libmagick9 7:6.2.4.5.dfsg1-2 Image manipulation library
ii libmagickcore-dev 7:6.5.1.0-1.1 low-level image manipulation library - devel
ii libmagickcore1 7:6.4.5.4.dfsg1-1 low-level image manipulation library
ii libmagickcore2 7:6.5.1.0-1.1 low-level image manipulation library
ii libmagickwand-dev 7:6.5.1.0-1.1 image manipulation library - development fil
ii libmagickwand1 7:6.4.5.4.dfsg1-1 image manipulation library
ii libmagickwand2 7:6.5.1.0-1.1 image manipulation library


und installer setzt tote links zu configfiles in /etc/vdr/ und root statt vdr als owner von /var/lib/vdr/plugins/tvm2vdr

hier ist ne config für kabelbw:

// Proll
005 = C-40984-1107-17500
006 = C-40984-1107-17501
008 = C-40984-1107-17502
105 = C-40984-216-22006
067 = C-40984-216-22007
625 = C-40984-227-22187
190 = C-40984-227-22187
004 = C-40984-1089-12003
009 = C-40984-1089-12020
179 = C-40984-1089-12040
011 = C-40984-1089-12060

// Schweiz
024 = C-40984-231-22263
039 = C-40984-231-22264
VDR1: e-tobi/yavdr ppa VDR 2.x auf iBase Industrial Mini-ITX MB896IL +DVI- Modul +Gb Ethernet Mini-PCI Motherboard, Pentium M 740, 1GB RAM, mit 2x Technisat Skystar S2, 1x KNC1 C+ PCI auf LSI Logic 3x PCI-64 Rev. 2.3 Intel 21154 aktive Riser Card 2135-5V mit abgesägtem 64Bit- Steckerteil im PCI- Slot auf upriser,
HDTV xineliboutput mit xine-plugin-crystalhd für Broadcom CrystalHD BCM970015 auf 15cm PCI-E 1x Flachbandriser im PCI-E 1x v.1.0a Slot.
IPTV vdr-plugin-iptv und ffmpeg als rtsp/rtmp/hls "tuner frontend", stream sanitizer und mpegts wrapper.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »woppr« (2. September 2009, 00:38)


757

Mittwoch, 2. September 2009, 20:13

RE: Super Plugin

danke woppr,

ich weiß, da ist noch einiges im Argen, das schlimmste ist wohl die vollkommen falsche oder fehlende Dokumentation, aber mir fehlt einfach die Lust.

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
Samsung UE55H6470

iso

Profi

Beiträge: 542

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Sysadmin

  • Nachricht senden

758

Freitag, 4. September 2009, 21:47

hey,

da ich saufaul bin, und nicht zweimal stupide arbeit machen will, schreibe ich grad ein script, welches die channels.conf in eine tvm2vdr_channelmap.conf umbaut.

Frage: was ist der Unterschied zwischen "TVM2VDR ChannelID" und "VDR ChannelID"?

Vielleicht kann ich bei der doku helfen, wenn ich das Teil am laufen habe?

---

Oh, ich sehe grad: mit:

Quellcode

1
TVM2VDR ChannelID = VDR ChannelID (Src-NID-TID-SID)


ist wahrscheinlich gemeint, dass das erste Feld der CAID in der channels.conf entspricht?

...

ok, ist blödsinn.
VDR1: Silverstone SST-LC14S-M, M3N78, AMD Athlon64 5600+, 2G Ram, 2x SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, YaVDR 0.5
VDR2: Antec Mini-ITX Case "ISK300-65", AT3IONT-I Deluxe, 2GRam, 32G SSD, Atric Einschalter, YaVDR 0.5
VDR4: Antec Fusion Remote, GA-M68MT-D3, EN210 Silent/DI/512MD2 LP, SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, YavDR 0.5

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »iso« (4. September 2009, 23:24)


759

Freitag, 4. September 2009, 23:49

Das ist die ID die TV Movie dem Sender gibt. Findest du in der Clickfinder Datenbank.

Ich hänge mal meine aktuelle (OK, schon einige Tage alt) Liste an. Das ist aber die komplette die auch veraltete IDs enthält. Aber da hast du denn schonmal nen Ansatz.

Für ein automatisches Konverterscript müsstest du den Einträgen in dieser Liste ja die VDR IDs (evtl. mehere pro Eintrag) zuordnen (automatisch nach Sendernamen geht ja nicht da VDR und Clickfinder teilweise unterschiedliche Namen für identische Sender nutzen) um dann aus der channels.conf die Plugin Config zu erstellen.
Aber das (diese Liste) müsste dann ja manuell gepflegt werden, womit ein Konverterscript eigendlich schon keinen Sinn mehr macht ;)

cu
»Keine_Ahnung« hat folgende Datei angehängt:
  • ClickFinder.txt (3,25 kB - 133 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. November 2016, 21:53)

Mein VDR

Mein VDR
Digitainer2xBouget DVB-SDebian Squeeze (Kernel 2.6.35.3 von kernel.org)Softdevice Ausgabepluginvdr 1.6.0-3 (Extensions Patch 72) und viele Plugins von SourceMedion X10 FernbedienungSDC-Megtron Display (240x128x1) mit GraphLCD-PluginFreevo 1.9.0
Vodcatcher Helper in ein freundliches DEB verpackt, Tester Willkommen: http://dl.dropbox.com/s/705bh6ydgisfrqu/index.htmlFingerprint: 8A104A00D5031773A9F72A19BAEE135EA7860149

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Keine_Ahnung« (4. September 2009, 23:54)


760

Freitag, 4. September 2009, 23:55

Zitat

Original von iso
da ich saufaul bin, und nicht zweimal stupide arbeit machen will,

Warum musst du das denn zweimal machen?

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
Samsung UE55H6470

Immortal Romance Spielautomat