You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

wolfi.m

Intermediate

Posts: 201

Location: Markgräflerland

  • Send private message

681

Sunday, August 2nd 2009, 11:58pm

Hi MarkusH!

Quoted

Original von MarkusH
Bei mir funzt das auch nicht, ich werd das jetzt mal nach dem Beitrag aus easyvdr Forum einstellen. Bin mal gespannt obs dann geht. Was mir aufgefallen ist: Die Dateien werden runtergeladen nach /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/epgimages/images, die Links dazu eine Etage höher werden auch angelegt. Die Dateien sind jpg. Nun hab ich zufällig gesehen, dass im Verzeichnis /ramdisk/epgimages auch Dateien liegen, allerdings im png Format. Alle Dateien sind aktuell, müssen also irgendwie beide aus dem Plugin kommen.

Kann sich das jemand erklären?

Gruß - Markus


Um die Images in "skinenigmang" auswählen zu können, muss das Plugin Neu compiliert werden.
Makefile sollte so aussehen.

Source code

1
2
3
# If you have installed ImageMagick and want to use 
# images in event's and recording's details.
HAVE_IMAGEMAGICK = 1

Dann kannst Du das Bildformat auswählen.
Plugins-Setup -> skinenigmang -> Logos & Symbole -> Bildformat: <jpg>

In der sysconfig skinenigmang so starten

Source code

1
\"-Pskinenigmang -i /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/epgimages\"


Gruss
Wolfgang

Hard & Software

DVB-S: Silverstone LC17 mit 8,4" TFT Display, ASRock ALiveNF6G, AMD X2 3800+ (35W),2GB,GT 630,SSD 64GB,2TB,TeVii S470,DVB-S TT 1.5 FF, Cinergy T RC USB, XBMC-13.0, FB X10 Medion-Scroll, "easyVDR 2.0 (14.04 LTS) - VDR 2.0.6 & 2.1.6 "
-----------------------------
DVB-C: ATC-620, Asrock K7S41GX, AMD Geode NX 1750, 2GB, picoPSU, Samsung 2x250GB 1x1TB, LDW-851S, DVB-C Fujitsu-Siemens FF, Cinergy 1200, Nova T USB, Atric Rev.4, "easyVDR 0.8 - 2.6.35.10 VDR 1.7.16 "
-----------------------------
Client: Evo N600c, "Puppy-Slacko 5.7" VDR 2.1.6 - FB X10 Medion_OR25V

This post has been edited 1 times, last edit by "wolfi.m" (Aug 2nd 2009, 11:59pm)


gda

Im Forum Zuhause

Posts: 13,390

Location: HH

  • Send private message

682

Monday, August 3rd 2009, 1:10am

Quoted

Original von MarkusH
Nun hab ich zufällig gesehen, dass im Verzeichnis /ramdisk/epgimages auch Dateien liegen, allerdings im png Format. Alle Dateien sind aktuell, müssen also irgendwie beide aus dem Plugin kommen.

Kann sich das jemand erklären?

Das ist nicht das erste Mal, dass in diesem Thread jemand die epgimages in der ramdisk findet, nur aus meinem Plugin kommt das nicht. Keine Ahnung warum bei EasyVDR die Pfade so verbogen sind.

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 12.04.2, Plex Media Server
Samsung UE55H6470

MarkusH

Professional

Posts: 1,162

Location: Niederbayern

Occupation: Systemadministrator

  • Send private message

683

Monday, August 3rd 2009, 7:56am

Quoted

Original von gda

Quoted

Original von CKone
du hast aber ein aktuelles xsl File mit automatischer Sommerzeikorrektur in deiner Konfuration?

Hallo Christian,

guter Hinweis! Wer weiß wie alt das alles bei EasyVDR ist. Ich hatte nur gedacht es hätte bei MarkusH schon mal funktioniert.

Gerald


Morgen,

das hat auch alles schon funktioniert. Nur seit ich wegen der EPG-Images rumgespielt habe, tut das nicht mehr. Das mit den Images funlktioniert übrigens.
Ich werd mir wohl mal ne aktuelle Version auschecken und dann probier ich das nochmal.

Gruß - Markus
Streamingclient 1:
[-] yaVDR 0.5
[-] Asus C8HM70
[-] Gainward GT630 [-] 2 GB Ram [-] 32GB SDD [-] yaUSB V3 IR-Empfänger [-] Harmony 600

Streamingclient 2:

[-] yaVDR 0.5
[-] Asus AT3IONT-I DELUXE [-] 2 GB Ram [-]
60 GB SSD [-] yaUSB V3 IR-Empfänger [-] Harmony 200

Streamingserver:
[---] VMware ESXi-Server v5.1: Hardware Fujitsu-Siemens TX150S7
[- ] Ubuntu precise mit yaVDR Repo
[-] CineS2 v6.2 (4 Tuner) SCR-Anschluss

raoul

Intermediate

Posts: 343

Location: Köln

  • Send private message

684

Monday, August 3rd 2009, 9:31am

Quoted

Original von MarkusH
Hi Leutz,

nachdem rumbasteln wegen der EPG-Bildchen hab ich jetzt ein wirkliches Problem. Und zwar stimmt die Uhrzeit nicht mehr bei den einzelnen Sendungen, soll heissen, alles beginnt eine Stunde später. Was hab ich denn da verstellt? Ich finds einfach nicht :schiel

Markus

Nachtrag:
Hab auch schon ein paarmal das EPG komplett gelöscht und neu geladen. (epg.data gelöscht, svdrsend.pl CLRE)


Bei mir es das gleiche, aber nur bei einigen Sendern, ich meine sogar es wären nur die ZDF Programme, wie kika ZDFdoku usw.
Alle anderen sind korrekt und das mitgesendete EPG ist korrekt.
Danke für hinweise.

Gruss,
raoul
Asrock H67M, Celeron G530, Digital Device Cine S2 v5.5, Geforce GT430
yavdr (0.5alpha1)

gda

Im Forum Zuhause

Posts: 13,390

Location: HH

  • Send private message

685

Monday, August 3rd 2009, 9:47am

Quoted

Original von raoul
Bei mir es das gleiche, aber nur bei einigen Sendern, ich meine sogar es wären nur die ZDF Programme, wie kika ZDFdoku usw.
Alle anderen sind korrekt und das mitgesendete EPG ist korrekt.
Danke für hinweise.

Einfach mal in die XML-Dateien reinsehen und eine Sendung raussuchen, bei der es schiefgeht und eine bei der die Zeit stimmt und hier posten. Ich sehe mir das dann an.

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 12.04.2, Plex Media Server
Samsung UE55H6470

686

Monday, August 3rd 2009, 12:00pm

Da ich das Plugin gerade mal ausprobieren wollte (als absoluter Neuling in diesem Plugin) ist mir aufgefallen das dort etwas Doku zum Install fehlt.

Wäre schön wenn dort stehen würde was man mit den xsl macht. Benennt man die gewünschten um und packt sie ins Config Verzeichnis (oder im ./tvm2vdr Unterverzeichnis)?

Muss man "patch" anwenden?


Naja, werds jetzt einfach mal probieren. Mir ist halt nur ausgefallen das diese Info fehlt.

Edit: Habs jetzt probiert, aber irgendwie gibts nur Fehlermeldungen.

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
//
// ChannelMap for TVM2VDR-Plugin
// --------------------------
//
// TVM2VDR ChannelID = VDR ChannelID (Src-NID-TID-SID)
//
// see /usr/share/doc/vdr-plugin-tvm2vdr/examples/
//
// e.g.:
//
// 1    = S19.2E-1-1101-28106  // ARD
// 2    = S19.2E-1-1079-28006:y  // ZDF
//
//
// multi-id's are by separated by ","
//
// e.g.:
// 4 = S19.2E-1-1089-12003,S19.2E-1-1091-28800	//	RTL Television,RTL Austria
//
// VPS enabled by ":" and one of "1yYjJ" after channel-id
//
// e.g.:
// 1    = S19.2E-1-1101-28106:y  // ARD
//
//
417 = S19.2E-1-1078-28680	//	COMEDY 


Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
insgesamt 1280
-rw-r--r-- 1 root root 15941 2009-08-03 12:26 20090803_001.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 15322 2009-08-03 12:26 20090803_002.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 14773 2009-08-03 12:26 20090803_004.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root  9614 2009-08-03 12:26 20090803_005.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 14681 2009-08-03 12:26 20090803_006.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root  9639 2009-08-03 12:26 20090803_007.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 19896 2009-08-03 12:26 20090803_008.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 29939 2009-08-03 12:26 20090803_009.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 23156 2009-08-03 12:26 20090803_010.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 22761 2009-08-03 12:26 20090803_011.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root  5153 2009-08-03 12:26 20090803_012.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root  1662 2009-08-03 12:26 20090803_013.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 36105 2009-08-03 12:26 20090803_014.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 13891 2009-08-03 12:26 20090803_015.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 16568 2009-08-03 12:26 20090803_018.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 17432 2009-08-03 12:26 20090803_019.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 24838 2009-08-03 12:26 20090803_026.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 25942 2009-08-03 12:26 20090803_027.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 18545 2009-08-03 12:26 20090803_028.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 19681 2009-08-03 12:26 20090803_029.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 16583 2009-08-03 12:26 20090803_031.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 18784 2009-08-03 12:26 20090803_032.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 10449 2009-08-03 12:26 20090803_057.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root  2359 2009-08-03 12:26 20090803_059.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 40956 2009-08-03 12:26 20090803_063.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 11673 2009-08-03 12:26 20090803_065.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root  6475 2009-08-03 12:26 20090803_067.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root  2495 2009-08-03 12:26 20090803_088.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root  3101 2009-08-03 12:26 20090803_089.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root  4325 2009-08-03 12:26 20090803_090.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 21229 2009-08-03 12:26 20090803_105.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root  4126 2009-08-03 12:26 20090803_107.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root  6545 2009-08-03 12:26 20090803_109.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 16804 2009-08-03 12:26 20090803_118.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 10023 2009-08-03 12:26 20090803_121.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root  2042 2009-08-03 12:26 20090803_126.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root  1661 2009-08-03 12:26 20090803_136.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root   105 2009-08-03 12:26 20090803_162.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 20480 2009-08-03 12:26 20090803_179.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root  1272 2009-08-03 12:26 20090803_189.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 22338 2009-08-03 12:26 20090803_190.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root   105 2009-08-03 12:26 20090803_205.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 18323 2009-08-03 12:26 20090803_206.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 14392 2009-08-03 12:26 20090803_501.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root  5226 2009-08-03 12:26 20090803_508.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 12837 2009-08-03 12:26 20090803_510.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 23150 2009-08-03 12:26 20090803_511.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 21454 2009-08-03 12:26 20090803_512.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 21214 2009-08-03 12:26 20090803_513.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root  1614 2009-08-03 12:26 20090803_516.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 10928 2009-08-03 12:26 20090803_517.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 21452 2009-08-03 12:26 20090803_518.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root   105 2009-08-03 12:26 20090803_522.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root   105 2009-08-03 12:26 20090803_527.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 20274 2009-08-03 12:26 20090803_534.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root   105 2009-08-03 12:26 20090803_538.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root   105 2009-08-03 12:26 20090803_539.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 16251 2009-08-03 12:26 20090803_541.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root  3318 2009-08-03 12:26 20090803_544.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root  6997 2009-08-03 12:26 20090803_551.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 14484 2009-08-03 12:26 20090803_552.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 32998 2009-08-03 12:26 20090803_553.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 15661 2009-08-03 12:26 20090803_554.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root   105 2009-08-03 12:26 20090803_557.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root   105 2009-08-03 12:26 20090803_561.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root   105 2009-08-03 12:26 20090803_563.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root   105 2009-08-03 12:26 20090803_564.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 12614 2009-08-03 12:26 20090803_565.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root   105 2009-08-03 12:26 20090803_567.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 13886 2009-08-03 12:26 20090803_568.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root   105 2009-08-03 12:26 20090803_569.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 12656 2009-08-03 12:26 20090803_570.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root   105 2009-08-03 12:26 20090803_572.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 10424 2009-08-03 12:26 20090803_573.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 14344 2009-08-03 12:26 20090803_577.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root   105 2009-08-03 12:26 20090803_580.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 25397 2009-08-03 12:26 20090803_583.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root  1323 2009-08-03 12:26 20090803_585.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 17427 2009-08-03 12:26 20090803_587.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root   949 2009-08-03 12:26 20090803_591.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root  3655 2009-08-03 12:26 20090803_609.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 15673 2009-08-03 12:26 20090803_610.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 21228 2009-08-03 12:26 20090803_611.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root  8424 2009-08-03 12:26 20090803_612.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root   105 2009-08-03 12:26 20090803_616.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root   105 2009-08-03 12:26 20090803_617.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root   105 2009-08-03 12:26 20090803_619.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 21243 2009-08-03 12:26 20090803_621.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 12935 2009-08-03 12:26 20090803_625.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 11711 2009-08-03 12:26 20090803_627.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 11576 2009-08-03 12:26 20090803_628.xml.gz
-rw-r--r-- 1 root root 22960 2009-08-03 12:26 20090803_663.xml.gz



Auszugsweise

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
Aug  3 12:26:44 (none) user.err vdr: [4289] TVM2VDR: Does XML File /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/xml/20090803_625.xml.gz already exist?
Aug  3 12:26:44 (none) user.err vdr: [4289] TVM2VDR: Received 12935 Bytes
Aug  3 12:26:44 (none) user.err vdr: [4289] ERROR: unexpected end of file while reading EPG data
Aug  3 12:26:44 (none) user.err vdr: [4289] TVM2VDR: Error while processing EPG data for channel S19.2E-1-1078-28677
Aug  3 12:26:44 (none) user.err vdr: [4289] TVM2VDR: XML File /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/xml/20090803_625.xml.gz processed
Aug  3 12:26:44 (none) user.err vdr: [4289] TVM2VDR: Does XML File /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/xml/20090803_627.xml.gz already exist?
Aug  3 12:26:45 (none) user.err vdr: [4289] TVM2VDR: Received 11711 Bytes
Aug  3 12:26:45 (none) user.err vdr: [4289] ERROR: unexpected end of file while reading EPG data
Aug  3 12:26:45 (none) user.err vdr: [4289] TVM2VDR: Error while processing EPG data for channel S19.2E-1-1102-13204
Aug  3 12:26:45 (none) user.err vdr: [4289] TVM2VDR: XML File /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/xml/20090803_627.xml.gz processed
Aug  3 12:26:45 (none) user.err vdr: [4289] TVM2VDR: Does XML File /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/xml/20090803_628.xml.gz already exist?
Aug  3 12:26:45 (none) user.err vdr: [4289] TVM2VDR: Received 11576 Bytes
Aug  3 12:26:45 (none) user.err vdr: [4289] ERROR: unexpected end of file while reading EPG data
Aug  3 12:26:45 (none) user.err vdr: [4289] TVM2VDR: Error while processing EPG data for channel S19.2E-133-9-61
Aug  3 12:26:45 (none) user.err vdr: [4289] TVM2VDR: XML File /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/xml/20090803_628.xml.gz processed
Aug  3 12:26:45 (none) user.err vdr: [4289] TVM2VDR: Does XML File /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/xml/20090803_663.xml.gz already exist?
Aug  3 12:26:45 (none) user.err vdr: [4289] TVM2VDR: Received 22960 Bytes
Aug  3 12:26:45 (none) user.err vdr: [4289] ERROR: unexpected end of file while reading EPG data
Aug  3 12:26:45 (none) user.err vdr: [4289] TVM2VDR: Error while processing EPG data for channel S19.2E-133-2-16
Aug  3 12:26:45 (none) user.err vdr: [4289] TVM2VDR: XML File /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/xml/20090803_663.xml.gz processed
Aug  3 12:26:45 (none) user.err vdr: [4289] TVM2VDR: Timer Thread ended (pid=4289) 


cu

Mein VDR

Mein VDR
Digitainer2xBouget DVB-SDebian Squeeze (Kernel 2.6.35.3 von kernel.org)Softdevice Ausgabepluginvdr 1.6.0-3 (Extensions Patch 72) und viele Plugins von SourceMedion X10 FernbedienungSDC-Megtron Display (240x128x1) mit GraphLCD-PluginFreevo 1.9.0
Vodcatcher Helper in ein freundliches DEB verpackt, Tester Willkommen: http://dl.dropbox.com/s/705bh6ydgisfrqu/index.htmlFingerprint: 8A104A00D5031773A9F72A19BAEE135EA7860149

This post has been edited 2 times, last edit by "Keine_Ahnung" (Aug 3rd 2009, 12:31pm)


MarkusH

Professional

Posts: 1,162

Location: Niederbayern

Occupation: Systemadministrator

  • Send private message

687

Monday, August 3rd 2009, 12:16pm

Bei mir gibts im /etc/vdr/plugins - Verzeichnis den Ordner mit tvm2vdr, dort liegen die xsl Dateien. Zusätzlich gibts dort die Ordner epgimages/images und xml. Irgendwo stand das mal wo, aber ich wüsst jetzt nicht mehr wo...


Gruß - Markus
Streamingclient 1:
[-] yaVDR 0.5
[-] Asus C8HM70
[-] Gainward GT630 [-] 2 GB Ram [-] 32GB SDD [-] yaUSB V3 IR-Empfänger [-] Harmony 600

Streamingclient 2:

[-] yaVDR 0.5
[-] Asus AT3IONT-I DELUXE [-] 2 GB Ram [-]
60 GB SSD [-] yaUSB V3 IR-Empfänger [-] Harmony 200

Streamingserver:
[---] VMware ESXi-Server v5.1: Hardware Fujitsu-Siemens TX150S7
[- ] Ubuntu precise mit yaVDR Repo
[-] CineS2 v6.2 (4 Tuner) SCR-Anschluss

688

Monday, August 3rd 2009, 12:44pm

Quoted

Originally posted by MarkusH
Bei mir gibts im /etc/vdr/plugins - Verzeichnis den Ordner mit tvm2vdr, dort liegen die xsl Dateien. Zusätzlich gibts dort die Ordner epgimages/images und xml. Irgendwo stand das mal wo, aber ich wüsst jetzt nicht mehr wo..,


Ja, danke. Die Installation scheinte bei mir jetzt auch richtig zu sein. Jetzt geht nur die Funktion irgendwie nicht ;)

BTW: Die gz Files sind offensichtlich Fehlerfrei (TotalCommander mit der Funktion "Teste Archive" meldet keine Fehler). Das XML endet mit "</Export>". Sollte das nicht mit "</xml>" enden?

cu

Mein VDR

Mein VDR
Digitainer2xBouget DVB-SDebian Squeeze (Kernel 2.6.35.3 von kernel.org)Softdevice Ausgabepluginvdr 1.6.0-3 (Extensions Patch 72) und viele Plugins von SourceMedion X10 FernbedienungSDC-Megtron Display (240x128x1) mit GraphLCD-PluginFreevo 1.9.0
Vodcatcher Helper in ein freundliches DEB verpackt, Tester Willkommen: http://dl.dropbox.com/s/705bh6ydgisfrqu/index.htmlFingerprint: 8A104A00D5031773A9F72A19BAEE135EA7860149

This post has been edited 3 times, last edit by "Keine_Ahnung" (Aug 3rd 2009, 12:49pm)


gda

Im Forum Zuhause

Posts: 13,390

Location: HH

  • Send private message

689

Monday, August 3rd 2009, 1:22pm

Quoted

Original von Keine_Ahnung
Das XML endet mit "</Export>". Sollte das nicht mit "</xml>" enden?

Warum?

Dreh mal den Log-Level vom VDR hoch und reduziere die ChannelMap-Datei auf einen Sender. Dann poste hier mal die Ausgaben vom Plugin.

Eine Signatur wäre auch nicht schlecht. Woher hast du das Plugin?

Ein guter Test wäre auch das Folgende:

Source code

1
xsltproc /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/tvm2vdr_tvmovie.xsl /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/xml/20090803_001.xml.gz

Pfade natürlich entsprechend anpassen und Ausgaben posten.

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 12.04.2, Plex Media Server
Samsung UE55H6470

690

Monday, August 3rd 2009, 1:25pm

gelöscht
yaVDR 0.5 testing / ASRock B75 Pro3-M / Celeron G540 / 4GB RAM / NVIDIA GT-610/ 64 GB Sandisk SSD / 4 TB WD Green / DD Cine S2 r6.5 / in Silverstone ML03 / Harmony 600 FB / KeySonic ACK-540RF Keyboard / Panasonic TX-P 50 U30 e TV / 120-Kanal Seduatmo

This post has been edited 1 times, last edit by "Taipan" (Aug 3rd 2009, 2:03pm)


691

Monday, August 3rd 2009, 1:34pm

Quoted

Originally posted by gda

Quoted

Original von Keine_Ahnung
Das XML endet mit "</Export>". Sollte das nicht mit "</xml>" enden?

Warum?


Äh, wäre jetzt die laienhafte Vermutung weil das Log sagt das die Datei unerwartet früh endet ;)

Quoted

Originally posted by gda
reh mal den Log-Level vom VDR hoch und reduziere die ChannelMap-Datei auf einen Sender. Dann poste hier mal die Ausgaben vom Plugin.

Eine Signatur wäre auch nicht schlecht. Woher hast du das Plugin?


Mache ich denn. Das Plugin habe ich von der Seite die hier im ersten Post verlinkt ist.

Quoted

Originally posted by gda
Ein guter Test wäre auch das Folgende:

Source code

1
xsltproc /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/tvm2vdr_tvmovie.xsl /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/xml/20090803_001.xml.gz

Pfade natürlich entsprechend anpassen und Ausgaben posten.


Stimmt, ist wirklich nen toller Test und zeigt vermutlich schon das Problem ;)

Source code

1
2
3
easyVDR:~# xsltproc /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/tvm2vdr_tvmovie.xsl /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/xml/20090803_001.xml.gz
-bash: xsltproc: command not found
easyVDR:~#


OK, ein "apt-get install xsltproc" hats gebracht.

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
easyVDR:~# xsltproc /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/tvm2vdr_tvmovie.xsl /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/xml/20090803_001.xml.gz
xmlXPathCompOpEval: function replace not found
XPath error : Unregistered function
xmlXPathCompOpEval: function replace not found
XPath error : Unregistered function
xmlXPathCompiledEval: 2 objects left on the stack.
runtime error: file /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/tvm2vdr_tvmovie.xsl line 330 element value-of
XPath evaluation returned no result.
<?xml version="1.0"?>
E 33182 1249254000 6300 0
T


Aber war anscheinend nicht die ganze Lösung.

Vermutlich eine zu alte Version und um an die richtige zu kommen.... Ich bin manchmal einfach nur sooo müde ;)

Ich schau mir das heute Abend dann nochmal in Ruhe an.

cu

Mein VDR

Mein VDR
Digitainer2xBouget DVB-SDebian Squeeze (Kernel 2.6.35.3 von kernel.org)Softdevice Ausgabepluginvdr 1.6.0-3 (Extensions Patch 72) und viele Plugins von SourceMedion X10 FernbedienungSDC-Megtron Display (240x128x1) mit GraphLCD-PluginFreevo 1.9.0
Vodcatcher Helper in ein freundliches DEB verpackt, Tester Willkommen: http://dl.dropbox.com/s/705bh6ydgisfrqu/index.htmlFingerprint: 8A104A00D5031773A9F72A19BAEE135EA7860149

gda

Im Forum Zuhause

Posts: 13,390

Location: HH

  • Send private message

692

Monday, August 3rd 2009, 1:53pm

Quoted

Original von Keine_Ahnung

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
easyVDR:~# xsltproc /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/tvm2vdr_tvmovie.xsl /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/xml/20090803_001.xml.gz
xmlXPathCompOpEval: function replace not found
XPath error : Unregistered function
xmlXPathCompOpEval: function replace not found
XPath error : Unregistered function
xmlXPathCompiledEval: 2 objects left on the stack.
runtime error: file /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/tvm2vdr_tvmovie.xsl line 330 element value-of
XPath evaluation returned no result.
<?xml version="1.0"?>
E 33182 1249254000 6300 0
T


Du hast den ersten Post nicht gelesen!

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 12.04.2, Plex Media Server
Samsung UE55H6470

693

Monday, August 3rd 2009, 1:59pm

Quoted

Originally posted by gda
Du hast den ersten Post nicht gelesen!


Stimmt, ich bin da einwenig zu schnell drübergeflogen.

Aber jetzt überlege ich ernsthaft was einfacher wäre. Die Abhängigkeiten zu fixen, das Pearl Script zu fixen oder irgendwas selber zu basteln.

Wunderte mich schon, da schien am Anfang wirklich alles viel zu einfach ;) Ich gehe dann mal in mich und denke gründlich nach ;)

cu

Mein VDR

Mein VDR
Digitainer2xBouget DVB-SDebian Squeeze (Kernel 2.6.35.3 von kernel.org)Softdevice Ausgabepluginvdr 1.6.0-3 (Extensions Patch 72) und viele Plugins von SourceMedion X10 FernbedienungSDC-Megtron Display (240x128x1) mit GraphLCD-PluginFreevo 1.9.0
Vodcatcher Helper in ein freundliches DEB verpackt, Tester Willkommen: http://dl.dropbox.com/s/705bh6ydgisfrqu/index.htmlFingerprint: 8A104A00D5031773A9F72A19BAEE135EA7860149

gda

Im Forum Zuhause

Posts: 13,390

Location: HH

  • Send private message

694

Monday, August 3rd 2009, 2:01pm

Quoted

Original von Keine_Ahnung
Wunderte mich schon, da schien am Anfang wirklich alles viel zu einfach ;)

Es ist ja auch sehr einfach, man muss nur eine ausreichend aktuelle Distribution verwenden ;)

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 12.04.2, Plex Media Server
Samsung UE55H6470

695

Monday, August 3rd 2009, 4:06pm

Quoted

Originally posted by gda

Quoted

Original von Keine_Ahnung
Wunderte mich schon, da schien am Anfang wirklich alles viel zu einfach ;)

Es ist ja auch sehr einfach, man muss nur eine ausreichend aktuelle Distribution verwenden ;)


Ach weist du, da könnte ich dir jetzt mein Leid klagen ;)
Hab damals mit dem easyVDR für meinen Digitainer angefangen (war einfach fün Anfänger mit der Ausgabe übers Softdevice mit der speziellen Digitainer Distribution).
Und nachdem ich da rumgefumelt hatte bis alles funktionierte war es zu spät fürn simples easyVDR Update (dann hätte ich meine Änderungen ja wieder manuell einpflegen dürfen, ist ja alles wild im System verstreut).

Ich wünsch mir schon lange wirklich nen Neustart mit nem sauber installierten Debian und nem manuell installierten VDR.
Aber ehe ich mich dazu aufraffe... Ich habe es jetzt doch hinbekommen das tvm2vdr Parl Script zu fixen, damit kann ich erstmal leben ;)

Mein einziger VDR steht im Wohnzimmer und hat ständig zu tun, den kann ich da nicht einfach mal zwei Wochen wegnehmen um ihn neu zu installieren.

Naja, mal sehen, wenn ich irgendwann zuviele Plugins verliere raffe ich mich dann wohl doch mal irgendwann auf. Aber bis dahin vergehen hoffendlich noch einige Jahre und ich kanns dann mit dem HD Hardwareupdate verbinden.

cu

Mein VDR

Mein VDR
Digitainer2xBouget DVB-SDebian Squeeze (Kernel 2.6.35.3 von kernel.org)Softdevice Ausgabepluginvdr 1.6.0-3 (Extensions Patch 72) und viele Plugins von SourceMedion X10 FernbedienungSDC-Megtron Display (240x128x1) mit GraphLCD-PluginFreevo 1.9.0
Vodcatcher Helper in ein freundliches DEB verpackt, Tester Willkommen: http://dl.dropbox.com/s/705bh6ydgisfrqu/index.htmlFingerprint: 8A104A00D5031773A9F72A19BAEE135EA7860149

This post has been edited 1 times, last edit by "Keine_Ahnung" (Aug 3rd 2009, 4:07pm)


MarkusH

Professional

Posts: 1,162

Location: Niederbayern

Occupation: Systemadministrator

  • Send private message

696

Monday, August 3rd 2009, 10:02pm

Hi Leutz,

also ich weiss echt nicht worans liegt. Bei mir stimmt kein (!) EPG wenns über das Plugin kommt. Alles + eine Stunde. Beispiel: Fringe auf Pro7 heute. Sollte um 20:15 drin stehen, steht aber um 21:15 drin. Eintrag aus der xml:

Source code

1
2
3
4
5
6
e
E 37219 1249323300 3900 0
T Fringe - Grenzfälle des FBI
S Der andere Weg
D |Kategorie: Mysteryserie|Land: USA  2008|||[Tipp]||Als eine junge Frau auf offener Straße verbrennt, werden Olivia und ihr Team zum Tatort gerufen. Schon bald sieht Olivia Dinge, die nicht da sind. Walter erklärt ihr, dass diese Visionen von ihren Reisen zu Scott stammen. Kurze Zeit später macht sie jedoch eine schreckliche Entdeckung: Bereits als Kind hatte sie mit Walter und dessen Partner William Bell zu tun.||Info: Die Mystery-Serie "Fringe - Grenzfälle des FBI" handelt von der FBI-Agentin Olivia Dunham (Anna Torv), die mit Hilfe eines an der Grenze zum Wahnsinn stehenden Wissenschaftlers (John Noble) das vermehrte Auftreten von scheinbar unerklärbaren Ereignissen untersucht. Da Dr. Bishop nicht ganz pflegeleicht ist, ist sie auf die Hilfe von dessen Sohn Peter (Joshua Jackson) angewiesen ...||Originaltitel: Fringe||Schauspieler:|Jennifer Ferrin (Susan Pratt / Nancy Lewis), Jasika Nicole (Astrid Farnsworth), Blair Brown (Nina Sharp), Mark Valley (John Scott), Kirk Acevedo (Agent Charlie Francis), Lance Reddick (Agent Phillip Broyles), John Noble (Dr. Walter Bishop), Anna Torv (Agentin Olivia Dunham), Joshua Jackson (Peter Bishop)||Regie: Fred Toye|Drehbuch: Akiva Goldsman|Musik: Michael Giacchino|
e


Leider kenn ich den Aufbau nicht, so kann ich die Zeit nicht interpretieren. Kann jemand was damit anfangen?

Gruß - Markus
Streamingclient 1:
[-] yaVDR 0.5
[-] Asus C8HM70
[-] Gainward GT630 [-] 2 GB Ram [-] 32GB SDD [-] yaUSB V3 IR-Empfänger [-] Harmony 600

Streamingclient 2:

[-] yaVDR 0.5
[-] Asus AT3IONT-I DELUXE [-] 2 GB Ram [-]
60 GB SSD [-] yaUSB V3 IR-Empfänger [-] Harmony 200

Streamingserver:
[---] VMware ESXi-Server v5.1: Hardware Fujitsu-Siemens TX150S7
[- ] Ubuntu precise mit yaVDR Repo
[-] CineS2 v6.2 (4 Tuner) SCR-Anschluss

gda

Im Forum Zuhause

Posts: 13,390

Location: HH

  • Send private message

697

Monday, August 3rd 2009, 10:18pm

Quoted

Original von MarkusH
Eintrag aus der xml:

Source code

1
2
3
4
5
6
e
E 37219 1249323300 3900 0
T Fringe - Grenzfälle des FBI
S Der andere Weg
D |Kategorie: Mysteryserie|Land: USA  2008|||[Tipp]||Als eine junge Frau auf offener Straße verbrennt, werden Olivia und ihr Team zum Tatort gerufen. Schon bald sieht Olivia Dinge, die nicht da sind. Walter erklärt ihr, dass diese Visionen von ihren Reisen zu Scott stammen. Kurze Zeit später macht sie jedoch eine schreckliche Entdeckung: Bereits als Kind hatte sie mit Walter und dessen Partner William Bell zu tun.||Info: Die Mystery-Serie "Fringe - Grenzfälle des FBI" handelt von der FBI-Agentin Olivia Dunham (Anna Torv), die mit Hilfe eines an der Grenze zum Wahnsinn stehenden Wissenschaftlers (John Noble) das vermehrte Auftreten von scheinbar unerklärbaren Ereignissen untersucht. Da Dr. Bishop nicht ganz pflegeleicht ist, ist sie auf die Hilfe von dessen Sohn Peter (Joshua Jackson) angewiesen ...||Originaltitel: Fringe||Schauspieler:|Jennifer Ferrin (Susan Pratt / Nancy Lewis), Jasika Nicole (Astrid Farnsworth), Blair Brown (Nina Sharp), Mark Valley (John Scott), Kirk Acevedo (Agent Charlie Francis), Lance Reddick (Agent Phillip Broyles), John Noble (Dr. Walter Bishop), Anna Torv (Agentin Olivia Dunham), Joshua Jackson (Peter Bishop)||Regie: Fred Toye|Drehbuch: Akiva Goldsman|Musik: Michael Giacchino|
e


Leider kenn ich den Aufbau nicht, so kann ich die Zeit nicht interpretieren. Kann jemand was damit anfangen?

Klar, der Aufbau der Datei die du hier zeigst ist hier beschrieben. Das ist nämlich nicht aus einer XML-Datei.

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 12.04.2, Plex Media Server
Samsung UE55H6470

MarkusH

Professional

Posts: 1,162

Location: Niederbayern

Occupation: Systemadministrator

  • Send private message

698

Monday, August 3rd 2009, 10:20pm

Also, wenn ich diesen Timestamp richtig umrechne, dann stimmt das in der xml noch. In der epg.data steht dann aber drin:

Source code

1
2
3
4
5
e
E 37219 124936900 3900 0 FF
T Fringe - Grenzfälle des FBI
S Der andere Weg
D Mysteryserie, 2008|(Fringe)|||[tv14-Tipp][Tipp]|||Als eine junge Frau auf offener Straße verbrennt, werden Olivia und ihr Team zum Tatort gerufen. Schon bald sieht Olivia Dinge, die nicht da sind. Walter erklärt ihr, dass diese Visionen von ihren Reisen zu Scott stammen. Kurze Zeit später macht sie jedoch eine schreckliche Entdeckung: Bereits als Kind hatte sie mit Walter und dessen Partner William Bell zu tun.||Info: Die Mystery-Serie "Fringe - Grenzfälle des FBI" handelt von der FBI-Agentin Olivia Dunham (Anna Torv), die mit Hilfe eines an der Grenze zum Wahnsinn stehenden Wissenschaftlers (John Noble) das vermehrte Auftreten von scheinbar unerklärbaren Ereignissen untersucht. Da Dr. Bishop nicht ganz pflegeleicht ist, ist sie auf die Hilfe von dessen Sohn Peter (Joshua Jackson) angewiesen ...||Cast: Jennifer Ferrin (Susan Pratt / Nancy Lewis), Jasika Nicole (Astrid Farnsworth), Blair Brown (Nina Sharp), Mark Valley (John Scott), Kirk Acevedo (Agent Charlie Francis), Lance Reddick (Agent Phillip Broyles), John Noble (Dr. Walter Bishop), Anna Torv (Agentin Olivia Dunham), Joshua Jackson (Peter Bishop)|


Dieser Timestamp stimmt aber hinten und vorne nicht, oder? Da kommt bei mir raus: Monday, December 17, 1973 01:41:40

Was kann das sein?
Streamingclient 1:
[-] yaVDR 0.5
[-] Asus C8HM70
[-] Gainward GT630 [-] 2 GB Ram [-] 32GB SDD [-] yaUSB V3 IR-Empfänger [-] Harmony 600

Streamingclient 2:

[-] yaVDR 0.5
[-] Asus AT3IONT-I DELUXE [-] 2 GB Ram [-]
60 GB SSD [-] yaUSB V3 IR-Empfänger [-] Harmony 200

Streamingserver:
[---] VMware ESXi-Server v5.1: Hardware Fujitsu-Siemens TX150S7
[- ] Ubuntu precise mit yaVDR Repo
[-] CineS2 v6.2 (4 Tuner) SCR-Anschluss

MarkusH

Professional

Posts: 1,162

Location: Niederbayern

Occupation: Systemadministrator

  • Send private message

699

Monday, August 3rd 2009, 10:22pm

Quoted

Original von gda

Klar, der Aufbau der Datei die du hier zeigst ist hier beschrieben. Das ist nämlich nicht aus einer XML-Datei.

Gerald


Klar ist der aus einer xml, Syntax zum extrahieren:
xsltproc /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/tvm2vdr_tvmovie.xsl /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/xml/20090803_006.xml.gz > /tmp/0308_6.txt

Ergänzung:
Ich hab jetzt die Version 123 von heute ausgecheckt.
Streamingclient 1:
[-] yaVDR 0.5
[-] Asus C8HM70
[-] Gainward GT630 [-] 2 GB Ram [-] 32GB SDD [-] yaUSB V3 IR-Empfänger [-] Harmony 600

Streamingclient 2:

[-] yaVDR 0.5
[-] Asus AT3IONT-I DELUXE [-] 2 GB Ram [-]
60 GB SSD [-] yaUSB V3 IR-Empfänger [-] Harmony 200

Streamingserver:
[---] VMware ESXi-Server v5.1: Hardware Fujitsu-Siemens TX150S7
[- ] Ubuntu precise mit yaVDR Repo
[-] CineS2 v6.2 (4 Tuner) SCR-Anschluss

This post has been edited 1 times, last edit by "MarkusH" (Aug 3rd 2009, 10:23pm)


gda

Im Forum Zuhause

Posts: 13,390

Location: HH

  • Send private message

700

Monday, August 3rd 2009, 10:38pm

Quoted

Original von MarkusH

Quoted

Original von gda

Klar, der Aufbau der Datei die du hier zeigst ist hier beschrieben. Das ist nämlich nicht aus einer XML-Datei.

Gerald


Klar ist der aus einer xml, Syntax zum extrahieren:
xsltproc /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/tvm2vdr_tvmovie.xsl /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/xml/20090803_006.xml.gz > /tmp/0308_6.txt

Ergänzung:
Ich hab jetzt die Version 123 von heute ausgecheckt.

Nein, das ist kein Auszug aus der XML-Datei und das ist auch nicht die Syntax zum Extrahieren sondern zum Konvertieren in das VDR-Format. Das ist das was der XSLT-Skript aus der XML-Datei macht. Wie soll ich denn prüfen, ob der XSLT-Skript richtig arbeitet wenn du mir nur das Endergebnis schickst.

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 12.04.2, Plex Media Server
Samsung UE55H6470

This post has been edited 1 times, last edit by "gda" (Aug 3rd 2009, 10:38pm)