You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

381

Monday, March 2nd 2009, 10:21pm

Hallo Wolfgang,

in der Tat benutzen wir Genre, wobei du das natürlich selbst im xsl ändern kannst.

Aktuell hat ranga die meisten Designänderungen im xsl vorgenommen, er hat da glaub ich ein Hänchen für. Wenn die Änderung die allgemeine Meinung wiederspiegelt baut er das bestimmt früher oder später ein ;)

Grüße Christian
CKone: yavdr 0.5/2.0.6 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 11.6" Selbstbau TFT, Harmony 700, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
CKtwo: yavdr 0.5/2.0.6 auf ASUS M4A78LT-M LE, Athlon II X2 240, 2x 2GB Corsair DDR3, ASUS ENGT430 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 700, atric rev5
Proliant: precise server/yavdr 0.5 testing auf HP Proliant N40L, 2x 4GB ECC DDR3, 2x DD CINE-S2, Ocz Onyx 32GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

382

Monday, March 2nd 2009, 10:28pm

Hi nochmal,

naja ich will ja keine Grundsatzdiskussion lostreten, aber "category" gibts bei mir im Moment so 8 Stück.

Genre's eine Vielzahl mehr.

Die cratecats habe ich frisch laufen lassen.

Wenn ich jetzt ein fullupdate mache werden weder Genre noch Category in der EPG-Übersicht angezeigt.

Spielt da eigentlich Groß-/Kleinschreibung ne Rolle?

xsl = "Genre" => epgsearch = "genre"

Alles sehr verwirrend...

Wolfgang
Hardware: -
Software: -

This post has been edited 1 times, last edit by "wbreu" (Mar 2nd 2009, 10:29pm)


383

Monday, March 2nd 2009, 10:41pm

oh da muss ich passen, damit hab ich noch nie gearbeitet. - aber das kriegen wir auch noch hin...
CKone: yavdr 0.5/2.0.6 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 11.6" Selbstbau TFT, Harmony 700, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
CKtwo: yavdr 0.5/2.0.6 auf ASUS M4A78LT-M LE, Athlon II X2 240, 2x 2GB Corsair DDR3, ASUS ENGT430 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 700, atric rev5
Proliant: precise server/yavdr 0.5 testing auf HP Proliant N40L, 2x 4GB ECC DDR3, 2x DD CINE-S2, Ocz Onyx 32GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

384

Monday, March 2nd 2009, 10:43pm

Ich hab mal bei tvmovie2vdr geluschert - da es damit ja funktioniert haben sollte (?)

Category: und Genre: am Ende oder beides getrennt durch / ganz am Anfang der summary war beides möglich. Also vermute ich eher Keywords
VDR User: 87 - LaScala LC14B - LG/Phillipps 6,4" VGA Display | Asrock H61/U3S3 | G630T | 1x 16GB Mobi Mtron 3035 1x WD 750GB 2,5" |1x L4m DVB-S2 Version 5.4

385

Monday, March 2nd 2009, 10:43pm

Quoted

Original von CKone
oh da muss ich passen, damit hab ich noch nie gearbeitet. - aber das kriegen wir auch noch hin...


Jepp,

da bin ich mir sicher => Gut Ding hat Weile

Aber ihr seht eure Arbeit wird auch sauber getestet!

Wolfgang
Hardware: -
Software: -

386

Monday, March 2nd 2009, 10:46pm

oh ich hab dir Unrecht getan Steffen, du hast auch schon einiges ins Stylesheet gezaubert ;)
CKone: yavdr 0.5/2.0.6 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 11.6" Selbstbau TFT, Harmony 700, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
CKtwo: yavdr 0.5/2.0.6 auf ASUS M4A78LT-M LE, Athlon II X2 240, 2x 2GB Corsair DDR3, ASUS ENGT430 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 700, atric rev5
Proliant: precise server/yavdr 0.5 testing auf HP Proliant N40L, 2x 4GB ECC DDR3, 2x DD CINE-S2, Ocz Onyx 32GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

387

Monday, March 2nd 2009, 11:10pm

Na eher nicht, hab nur versucht zu helfen wo's geht - hab eher am epgdata xsl gebastelt und somit naturgegeben ähnliche Interessen. Hab jetzt mal gegooglet wie das mit dem epgsearch gehen soll.

Ist ja zum Glück alles dokumentiert ;)
http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/Epgsearchmenu.conf

Sprich das verweist für die %genre%:<nummer> auf die Epgsearchcats.conf Nummer - also entweder die anpassen oder das XSL oder für das XSL hier nochmal fragen ;) Wenn klar ist was gebraucht wird lässts sich ja leicht anpassen. Nutzen tu ich das auch nicht - deswegen kann ich weiter als bis hier nicht helfen.
VDR User: 87 - LaScala LC14B - LG/Phillipps 6,4" VGA Display | Asrock H61/U3S3 | G630T | 1x 16GB Mobi Mtron 3035 1x WD 750GB 2,5" |1x L4m DVB-S2 Version 5.4

388

Monday, March 2nd 2009, 11:15pm

Quoted

Original von steffen_b
Ich hab mal bei tvmovie2vdr geluschert - da es damit ja funktioniert haben sollte (?)

Category: und Genre: am Ende oder beides getrennt durch / ganz am Anfang der summary war beides möglich. Also vermute ich eher Keywords


Völlig richtig. Soweit ich Egsearch verstanden habe sucht es wohl die Keyowrds welche in epgsearchcats.conf definiert sind.

Zur Zeit werden diese nicht in das erzeugte EPG eingefügt.

Mir persönlich gefallen die englischen Keywords nicht, da diese dann auch so im EPG stehen. Wenn dann würde ich deutsche Keywords in epgsearchcats.conf definieren und diese Keywords dann auch über das XSL ausgeben.

am Wochenende werde ich mal danach schauen.

Gruß
Ranga
- yavdr 0.4 -

. . : : ASUS AT3IONT-I , 2 GB RAM : : Mystique Satix Dual S2 ::..
..:: Silverstone ML02B-MXR :: Samsung 1,5TB Eco Green : : Logitech Harmony 1100::..

389

Monday, March 2nd 2009, 11:23pm

Hi nochmal,

also ne kleine Anregung hätte ich noch, wäre es möglich, sobald das Parsen fertig ist, den EPG komplett in die epg.data zu schreiben?

Mir gehen immer wieder Teile ab, wenn ich zwischen dem letzten Satz der eingelesen wird und dem nächsten regulären wegschreiben (so ca. 10 Minuten) den VDR restarte.

Das ist gerade bei Tests oft sehr ärgerlich.

Wolfgang
Hardware: -
Software: -

gda

Im Forum Zuhause

Posts: 13,215

Location: HH

  • Send private message

390

Tuesday, March 3rd 2009, 6:29am

Quoted

Original von wbreu
also ne kleine Anregung hätte ich noch, wäre es möglich, sobald das Parsen fertig ist, den EPG komplett in die epg.data zu schreiben?

Das verstehe ich nicht. Ich schreibe nicht in die epg.data, sondern übergebe die Daten direkt an den VDR. Der VDR schreibt die Daten in die epg.data und zwar unmittelbar für jede geparste Datei.

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 12.04.2, Plex Media Server
Zbox HD-ID40, OpenELEC 4.0.2, PLEXBMC

This post has been edited 1 times, last edit by "gda" (Mar 3rd 2009, 6:32am)


391

Tuesday, March 3rd 2009, 7:51am

Moin Gerald,

jepp das ist mir klar, dass nicht in direkt die epg.data geschrieben wird.

Aber irgendwie müssen die Daten da landen. Soweit ich dass beobachtet habe, macht der VDR das zyklisch alle 10 Minuten. Wenn ich jetzt den VDR beende, und das letzte Schreiben in die epg.data vor 2 Minuten war, gehen mir beim Import die Daten der letzten 2 Minuten verloren.

Deshalb wäre es schön, wenn zumindest beim Abschluß des Imports ausserhlab des zyklischen Schreibens der epg.data, die Daten die der VDR erhalten hat in die epg.data geschrieben wird.

Oder gibt es da einen Befehl den man ausführen kann um die Daten in die epg.data zu dumpen.

Danke vorab!

PS: Suchst du noch einen SPDIF-Adapter?

Wolfgang
Hardware: -
Software: -

This post has been edited 1 times, last edit by "wbreu" (Mar 3rd 2009, 7:52am)


gda

Im Forum Zuhause

Posts: 13,215

Location: HH

  • Send private message

392

Tuesday, March 3rd 2009, 9:03am

Quoted

Original von wbreu
Aber irgendwie müssen die Daten da landen. Soweit ich dass beobachtet habe, macht der VDR das zyklisch alle 10 Minuten. Wenn ich jetzt den VDR beende, und das letzte Schreiben in die epg.data vor 2 Minuten war, gehen mir beim Import die Daten der letzten 2 Minuten verloren.

Deshalb wäre es schön, wenn zumindest beim Abschluß des Imports ausserhlab des zyklischen Schreibens der epg.data, die Daten die der VDR erhalten hat in die epg.data geschrieben wird.


Ich verstehe, ich muss mal sehen ob ich da einen Flush machen kann.

Quoted

Original von wbreu
PS: Suchst du noch einen SPDIF-Adapter?

Wenn es der richtige ist, also mit Koax und optisch und der Preis stimmt.

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 12.04.2, Plex Media Server
Zbox HD-ID40, OpenELEC 4.0.2, PLEXBMC

gda

Im Forum Zuhause

Posts: 13,215

Location: HH

  • Send private message

393

Tuesday, March 3rd 2009, 9:20am

Quoted

Original von wbreu
Deshalb wäre es schön, wenn zumindest beim Abschluß des Imports ausserhlab des zyklischen Schreibens der epg.data, die Daten die der VDR erhalten hat in die epg.data geschrieben wird.

Versuchs jetzt noch mal

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 12.04.2, Plex Media Server
Zbox HD-ID40, OpenELEC 4.0.2, PLEXBMC

394

Wednesday, March 4th 2009, 10:54am

Quoted

Original von gda

Quoted

Original von wbreu
Deshalb wäre es schön, wenn zumindest beim Abschluß des Imports ausserhlab des zyklischen Schreibens der epg.data, die Daten die der VDR erhalten hat in die epg.data geschrieben wird.

Versuchs jetzt noch mal

Gerald


Moin Gerald,

die Änderung von gestern löppt jetzt sauber auf dem VDR, danke dir!

PS: Dein Päckchen ist unterwegs!

Gruß
Wolfgang
Hardware: -
Software: -

gda

Im Forum Zuhause

Posts: 13,215

Location: HH

  • Send private message

395

Wednesday, March 4th 2009, 11:10am

Quoted

Original von wbreu
PS: Dein Päckchen ist unterwegs!

Ist schon da! Ich habe vergessen zu überweisen, sorry.

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 12.04.2, Plex Media Server
Zbox HD-ID40, OpenELEC 4.0.2, PLEXBMC

gda

Im Forum Zuhause

Posts: 13,215

Location: HH

  • Send private message

396

Wednesday, March 4th 2009, 2:55pm

Ihr müsst euer libcurl updaten!. Die aktuelle SVN-Version benutzt zwar kein Redirekt, aber ich
schließe das für die Zukunft nicht aus. Ich habe euch gewarnt. An diejenigen, die ihren VDR unter Root laufen lassen: Das bedeutet natürlich, dass das Plugin ebenfalls Root-Rechte hat! Da das aber sowieso eine dumme Idee ist, lasst ihr doch sicherlich den VDR nicht unter Root laufen, oder doch?

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 12.04.2, Plex Media Server
Zbox HD-ID40, OpenELEC 4.0.2, PLEXBMC

397

Saturday, March 7th 2009, 6:37pm

Hallo,

Quoted

Original von henfri

Das einzige, was noch nicht klappt ist, wenn ein Sendername in der channels.pl ein Leerzeichen hat.

Wie kann ich awk sagen, dass es
"Das Erste" als ein Feld behandeln soll?


Hat keiner eine Idee hierfür?

Gruß,
Hendrik
yavdr 0.5 auf M3N78-EM, Cine S2

398

Saturday, March 7th 2009, 6:41pm

Hi Hnedrik,
da ich auf der bash ein kompletter Laie bin könnte ich dir höchstens sagen wie man sowas in Perl löst... :(

Christian
CKone: yavdr 0.5/2.0.6 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 11.6" Selbstbau TFT, Harmony 700, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
CKtwo: yavdr 0.5/2.0.6 auf ASUS M4A78LT-M LE, Athlon II X2 240, 2x 2GB Corsair DDR3, ASUS ENGT430 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 700, atric rev5
Proliant: precise server/yavdr 0.5 testing auf HP Proliant N40L, 2x 4GB ECC DDR3, 2x DD CINE-S2, Ocz Onyx 32GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

399

Saturday, March 7th 2009, 7:12pm

Hallo,

Quoted

Original von CKone
da ich auf der bash ein kompletter Laie bin könnte ich dir höchstens sagen wie man sowas in Perl löst... :(


nur zu ;-)

Aber eigentlich ist das Problem durch obiges Skript ja fast gelöst... Vielleicht kann ja jemand das letzte Problem lösen...

Gruß,
Hendrik
yavdr 0.5 auf M3N78-EM, Cine S2

Posts: 2,805

Location: Landkreis Dahme-Spreewald (LDS)

  • Send private message

400

Thursday, March 12th 2009, 5:55pm

Hallo

Klappt das im Moment, beo Euch?

Source code

1
2
3
4
5
6
Mar 12 17:53:43 crux vdr: [7571] TVM2VDR: Couldn't download the stream
Mar 12 17:53:43 crux vdr: [7571] TVM2VDR: Download Error
Mar 12 17:53:43 crux vdr: [7571] TVM2VDR: Does XML File /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/xml/20090314_107.xml.gz already exist?
Mar 12 17:53:43 crux vdr: [7571] TVM2VDR: Couldn't download the stream
Mar 12 17:53:43 crux vdr: [7571] TVM2VDR: Download Error
Mar 12 17:53:43 crux vdr: [7571] TVM2VDR: Does XML File /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/xml/updates/20090314_107.xml.gz


LG Ronny