Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

241

Sonntag, 10. September 2006, 18:26

Hallo onkel-ede,

Zitat

nach erfolgreicher installation sehe ich auf meinem 32" medion-lcd-tv jedoch nicht mehr den kanotix-desktop sondern lediglich fragmente davon (je nach mausposition wird immer nur ein kleiner desktopausschnitt angezeigt, der rest ist schwarz). der lcd-tv ist mittels dvi-kabel am dvi-ausgang einer geforce fx 5200 von albatron angeschlossen. kannst du dir das erklären?


Das liest sich wie FF-Karte mit softdevice=on und "-vo fb:" in /etc/default/vdr, könnte aber auch vom graphtft kommen.
Wie soll die Ausgabe auf dem TFT denn gemacht werden und was für Plugins hast du dafür installiert bzw aktiviert?

Zitat

und noch eine zweite frage. ich habe vor mir ein schickes desktop-gehäuse zuzulegen (ich favorisiere i.m. das silverstone lc03).
das gerät gibt es mit und ohne display. wird das eingebaute display nach installation mit deinem script automatisch erkannt oder sollte ich lieber auf ein GLCD 200x64px für den 5,25"-schacht z.b. von rebach-online zurückgreifen?


Ob die Displays von lcdproc oder graphlcd unterstützt werden, kann ich dir nicht sagen.
Automatisch wird aber keines der beiden funktionieren. Du must in jedem fall die jeweilige Konfig anpassen.

Gruss
Marc
>>>> x-vdr <<<< Installations-Skript für einen VDR mit Debian als Basis

242

Sonntag, 10. September 2006, 18:40

hi zulu,
ich habe nur 2 budget-karten (nova-s). die ausgabe erfolgt über den dvi-ausgang der grafikkarte.
für den vdr starte ich xine. graphtft habe ich mit installieren lassen, da ich in meiner naivität geglaubt habe, das display, welches ich mir zulegen will funktioniert gleich ohne mein zutun.
vdr1: silverstone lc03 mit display, asus k8v mit koax-spdif-ausgang,
amd64 3000+, nova-s-ci u. nova-s, geforce 5200 mit dvi-ausgang,
512 mb ram, medion md 30132 32" lcd-tv mit hdcp-eingang,
pioneer-receiver vsx 808 rds mit koax. und opt. digitaleingang,
HD-Installation von KANOTIX-2005-04.iso mit x-vdr,
keysonic kfm-89-usb-gertaststur, medion md 41169 universalfernbedienung

243

Sonntag, 10. September 2006, 19:08

Dann setze in /etc/default/vdr: graphtft="off"

Wenn das Display unterstützt wird, brauchst du in der Regel nur eine Zeile ändern.
Zu dem LCD von Silverstone gibt es hier im Forum einige Threads. Für das USB Teil von Rebach würde ich einfach mal einen eigenen Aufmachen.
>>>> x-vdr <<<< Installations-Skript für einen VDR mit Debian als Basis

244

Sonntag, 10. September 2006, 19:54

Hi,

hab jetzt mal alles zurückgesetzt.

vdr startet, aber xine startet und beendet sich nun direkt wieder.

finde nichts im log. Auf dem monitor habe ich im obersten drittel nun einen rosa bereich, in dem man nichts erkennen kann....

rootanmeldung geht jetzt nach reboot auch nicht mehr :-( in /etc/kde3/kdm/kdmrc ist aber dies nicht deaktiviert
<font color="#0000ff">Gigabyte P35-DS3, Pentium E2140, GT220, 2 x DVB-C im Thermaltake DH101<br>gen2vdr V3 &amp; yaVDR 0.3.0a <br></font>

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MChrisZ« (10. September 2006, 20:32)


245

Sonntag, 10. September 2006, 20:51

Hi Chris,

Zitat

hab jetzt mal alles zurückgesetzt.


Was hast du warum zurückgesetzt?

Zitat

vdr startet, aber xine startet und beendet sich nun direkt wieder.

finde nichts im log.


Hast du xine neuinstalliert?

Zitat

Auf dem monitor habe ich im obersten drittel nun einen rosa bereich, in dem man nichts erkennen kann....


Auf deinem TFT?

Zitat

rootanmeldung geht jetzt nach reboot auch nicht mehr :-( in /etc/kde3/kdm/kdmrc ist aber dies nicht deaktiviert


distupgrade, neuinstallation oder nur x-vdr update?
Was hast du jetzt eigendlich gemacht?

Gruss
Marc
>>>> x-vdr <<<< Installations-Skript für einen VDR mit Debian als Basis

246

Sonntag, 10. September 2006, 21:11

ich hab im menü des neuen x-vdr alles komplett gemacht. vdr entfernt , neuinstalliert.

xine wurde dabei auch frisch drübergespielt...

ich hatte für die rosabalken softdevice im verdacht. war aber überall deaktiviert.

ich habe nur x-vdr ausfgefüht. Heute Morgenhatte ich mal den ati treiber installiert. danach und auch nach nehreren reboots hat auch noch alles funktioniert.

// edit, habs nochmal gemacht und diesen fehler entdeckt:

Zitat

ui/libgui.a(common.o): In function `AddButton':
mplayer/gtk/common.c:106: undefined reference to `gtk_type_check_object_cast'
Gui/libgui.a(common.o): In function `AddHSeparator':
mplayer/gtk/common.c:116: undefined reference to `gtk_type_check_object_cast'
Gui/libgui.a(common.o): In function `AddHButtonBox':
mplayer/gtk/common.c:127: undefined reference to `gtk_type_check_object_cast'
mplayer/gtk/common.c:128: undefined reference to `gtk_type_check_object_cast'
Gui/libgui.a(common.o):mplayer/gtk/common.c:138: more undefined references to `gtk_type_check_object_cast' follow
collect2: ld returned 1 exit status
make: *** [mplayer] Fehler 1
0
<font color="#0000ff">Gigabyte P35-DS3, Pentium E2140, GT220, 2 x DVB-C im Thermaltake DH101<br>gen2vdr V3 &amp; yaVDR 0.3.0a <br></font>

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MChrisZ« (10. September 2006, 21:59)


247

Sonntag, 10. September 2006, 22:18

Wenn du bei einer x-vdr Neuinstallation auch ein Systemupdate machst (apt.sh), kann sowas beim auflösen der Abhängigkeiten passieren. Eigendlich aber nur wenn sich was an KDE oder Xorg ändert.

Der Eintrag um den es in /etc/kde3/kdm/kdmrc geht, lautet:
"AllowRootLogin=false"


Die rosa Streifen könnten auch vom graphtft kommen.

xine:
In x-vdr-0.6.14 ist ein neue Xine Version enthalten, eventuell ist da beim Update was schief gelaufen.
Teste doch mal ob du mit xine einen Film abspielen kannst. Ansonsten xine noch mal installieren.

Hast du das neue x-vdr über das alte kopiert oder hast du es neu angelegt?

Und ist das eigendlich die Installation, an der du schon länger probierst, oder hast du zwischen zeitlich mal neu installiert?

Gruss
Marc
>>>> x-vdr <<<< Installations-Skript für einen VDR mit Debian als Basis

248

Sonntag, 10. September 2006, 22:22

Zitat

Die rosa Streifen könnten auch vom graphtft kommen.

das wars wohl

Zitat

Der Eintrag um den es in /etc/kde3/kdm/kdmrc geht, lautet:
"AllowRootLogin=false"

ist auskommentiert

Zitat

Hast du das neue x-vdr über das alte kopiert oder hast du es neu angelegt?

ichleg das immer neu an

Zitat

Und ist das eigendlich die Installation, an der du schon länger probierst, oder hast du zwischen zeitlich mal neu installiert?
meinst die distrie? ist jetzt ne andere auf der früher immer ein karteloser x-vdr - client lief. aber auch immer aktuell und nur mit xine
<font color="#0000ff">Gigabyte P35-DS3, Pentium E2140, GT220, 2 x DVB-C im Thermaltake DH101<br>gen2vdr V3 &amp; yaVDR 0.3.0a <br></font>

249

Sonntag, 10. September 2006, 22:30

Zitat

ist auskommentiert


und Problem behoben?

Zitat

ichleg das immer neu an


Ich frage nur, weil das nicht immer gut geht. zB wenn sich Namen der Patche änderen...

Zitat

// edit, habs nochmal gemacht und diesen fehler entdeckt:

Dann geb bitte noch mal eeeinn Statusbericht wo es jetzthängt.

Ich habe grade die apt.sh ausgeführt und lasse mplayer jetzt nochmal durchlaufen.
Mal sehen...
>>>> x-vdr <<<< Installations-Skript für einen VDR mit Debian als Basis

250

Sonntag, 10. September 2006, 22:56

Zitat

Dann geb bitte noch mal eeeinn Statusbericht wo es jetzthängt.

Aufjedenfall, meine Tastatur :D

mplayer ist ohne Fehler durchgelaufen. Jetzt werde ich xine auch nochmal installieren...
>>>> x-vdr <<<< Installations-Skript für einen VDR mit Debian als Basis

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »zulu« (10. September 2006, 23:01)


251

Sonntag, 10. September 2006, 23:17

Zitat

Aufjedenfall, meine Tastatur


das prob hab ich auch öfters. dachte es wär ein wackler am ps2 port. 8)

bin jetzt zurück mit frischem kanotix.
mach alles mal neu....
<font color="#0000ff">Gigabyte P35-DS3, Pentium E2140, GT220, 2 x DVB-C im Thermaltake DH101<br>gen2vdr V3 &amp; yaVDR 0.3.0a <br></font>

252

Sonntag, 10. September 2006, 23:57

Zitat

bin jetzt zurück mit frischem kanotix.
mach alles mal neu....


xine ist auch durchgelaufen und funktioniert. Sollte also alles klappen.

Bye
>>>> x-vdr <<<< Installations-Skript für einen VDR mit Debian als Basis

253

Montag, 11. September 2006, 08:03

so,

nun ist alles neu installiert.

xine startet jetzt auch wieder. Beim klick auf "VDR" im xine-bedienfeld wird der bildschirm blau und es passiert nichtsmehr??
Der VDR läuft, jedoch kein bild über xine.
<font color="#0000ff">Gigabyte P35-DS3, Pentium E2140, GT220, 2 x DVB-C im Thermaltake DH101<br>gen2vdr V3 &amp; yaVDR 0.3.0a <br></font>

254

Montag, 11. September 2006, 10:25

Moin,

der Button funktioniert bei mir. Hast xine mit "Netzwerk" installiert?

Gruss
Marc
>>>> x-vdr <<<< Installations-Skript für einen VDR mit Debian als Basis

255

Montag, 11. September 2006, 11:27

Hi,

bei mir läft alles auf einem Rechner. Der Button funktioniert bei mir ja auch.

Bei den Utilities hab ich nach der Auswahl von XINE im nächsten Menü das Obere ausgewählt. Bin jetzt nicht zu hause.

Normalerweise ist ja beim Start von XINE im Filmfenster das xine logo zu sehen, das gibts bei mir auch nicht. Alles einfach marineblau... ;(
<font color="#0000ff">Gigabyte P35-DS3, Pentium E2140, GT220, 2 x DVB-C im Thermaltake DH101<br>gen2vdr V3 &amp; yaVDR 0.3.0a <br></font>

256

Montag, 11. September 2006, 15:17

Komisch!

Zitat

Bei den Utilities hab ich nach der Auswahl von XINE im nächsten Menü das Obere ausgewählt. Bin jetzt nicht zu hause.


Das wäre dann das "normale" xine.

Zitat

Normalerweise ist ja beim Start von XINE im Filmfenster das xine logo zu sehen, das gibts bei mir auch nicht. Alles einfach marineblau...


Ist das bei noch jemand so?


Probier bitte mal:

Quellcode

1
xine "vdr:/tmp/vdr-xine/stream#demux:mpeg_pes" -f -g --post vdr --post vdr_audio



Bye
>>>> x-vdr <<<< Installations-Skript für einen VDR mit Debian als Basis

257

Montag, 11. September 2006, 15:40

ich werde es heute abend einmal testen.

Marc, hast du noch nen vorschlag, welche GraKa out of the box mit vidix klarkommt. Ich gebs jetzt auf mit meiner Radeon :-( Hab jetzt zwei wochen nur mich mit diesem müll rumgeärgert. Die richtige auflösung für mein panel hab ich zwar fast gefunden(akzeptabel) aber vidix will gar nicht.

Es wird wohl eine nvidia werden, oder? Werd heute abend mal durch die Läden tingeln können...
<font color="#0000ff">Gigabyte P35-DS3, Pentium E2140, GT220, 2 x DVB-C im Thermaltake DH101<br>gen2vdr V3 &amp; yaVDR 0.3.0a <br></font>

258

Montag, 11. September 2006, 18:27

Hi Zulu,

ich hab noch hier: http://vdr-portal.de/board/thread.php?threadid=52577

einen Hinweis zu meiner radeon gefunden. Vielleicht kann das ja meine Probleme lösen.

Meinst du kannst die Patches mit in x-vdr miteinbauen?

lg
<font color="#0000ff">Gigabyte P35-DS3, Pentium E2140, GT220, 2 x DVB-C im Thermaltake DH101<br>gen2vdr V3 &amp; yaVDR 0.3.0a <br></font>

259

Montag, 11. September 2006, 20:42

Hi Chris,

Sofern deine GK nicht kaputt ist, bin ich mir zu 98% sicher, das wir die auch mit softdevice und vidix zum laufen bekommen.

Soweit ich das bis her sagen kann, sind die ATI-Treiber da eher hinderlich als nützlich. Also erstmal nicht installieren!

Gruss
Marc
>>>> x-vdr <<<< Installations-Skript für einen VDR mit Debian als Basis

260

Montag, 11. September 2006, 21:26

Naja, irgendwie hinbekommen hört sich ja gut an.

hab eben mal vom Kumpel die nvidia quadro 5700 eingebaut. Da hatte ich übelst schnee auf dem schirm. Allerdings sind bei mir die ati treiber geladen.

So jetzt ist die radeon wieder drin.

Ein freundliches lspci ergibt folgendes:

Zitat

0000:01:00.1 Display controller: ATI Technologies Inc RV350 ?? [Radeon 9550] (Secondary)


Die Fragezeichen machen mich nicht wirklich mutig ;-)

Meinst der thread von pram (s.o.) sollte ich mal versuchen umzusetzen?

Wo soll ich ansetzen?? Treiber deinstallieren`?
<font color="#0000ff">Gigabyte P35-DS3, Pentium E2140, GT220, 2 x DVB-C im Thermaltake DH101<br>gen2vdr V3 &amp; yaVDR 0.3.0a <br></font>

Immortal Romance Spielautomat