Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 16. Juni 2005, 09:45

[Announce] tvmovie2vdr-0.5.4

Moinmoin,

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
HISTORY

(tvi) = TVInfo Import
(tvk) = TVInfo Merkzettel Import
(tvm) = TVMovie Import
(hoe) = Hoerzu Import
(inf) = Infosat Import

v0.5.4  - macfly       - 16.07.02005
        - (all) removed the annoying <br>'s (thx2viking)
        - (tvm) optimized the download. Now only the updatefiles
                are forced to be downloaded.
        - (all) new -n switch, which enables running tvm2vdr.pl
                without a running VDR. Simply point your $epgfile
                to your epg.data (full path!). Warning: unexpected
                behaviour, if writing epg.data directly, when VDR is
                running!
        - (hoe,tvm) fixed a bug when importing images and an image is missing
                in the zip-archive (thx2ein_guter)


Die neue Version sowie den Patch gibt es hier.

Hinweise/Anregungen/Bugs/Featurerequests? immer hier rein! :)

viel Spaß,
macfly.
VDR(Via Epia M-10000, 512MB, 2xNexus-s, 120GB&160GB&160GB Samsung SpinPoint, NEC 1300 DVD+-R/RW, IR-Kit, VFD Noritake)
Gehäuse: Eigenbau (s.o.)

2

Donnerstag, 16. Juni 2005, 09:52

Wow, die Version ist vom 16.07.2005.
Das nen ich mal ne vorabversion :D

Zitat

v0.5.4 - macfly - 16.07.02005


Spass bei Seite, das Tool ist super, möchte mich hier bei dir bedanken. Leittragend von der SS2 und dem EPGScan ist das eine super alternative um aktuelle EPG daten zu bekommen.
Debian Etch + eTobi packete + selbscompilierter VDR auf Kernel 2.6.18 - VDR 1.4.7 + Extension + diverse Plugins
Chieftech Dragon BlackCase + Artic Cooling Case Fan; P4 2,4 Ghz mit Scythe NCU-2000 Fanless Cooler; Samsung 300GB; WesternDigital 320GB; MSI Board; DVD Brenner; Nexus-S V2.2; Skystar 2; IR-Einschalter Rev.4.; GLCD 320x240

Gaudeo discere, ut doceam :whatever
Im Web: http://www.renier.de

3

Donnerstag, 16. Juni 2005, 12:30

*hüstel*

ich war meiner Zeit schon immer um einiges Voraus :)
VDR(Via Epia M-10000, 512MB, 2xNexus-s, 120GB&160GB&160GB Samsung SpinPoint, NEC 1300 DVD+-R/RW, IR-Kit, VFD Noritake)
Gehäuse: Eigenbau (s.o.)

4

Donnerstag, 16. Juni 2005, 22:55

RE: [Announce] tvmovie2vdr-0.5.4

Zitat

Original von sn123py
Moinmoin,

[ ... ]
Die neue Version sowie den Patch gibt es hier.

Hinweise/Anregungen/Bugs/Featurerequests? immer hier rein! :)


Moin moin sn123py,

hab grad die Version installiert und sie tut klaglos, thx :D

Eine Frage hab ich allerdings:

Was muss ich wo einstellen, damit ich die epgimages

a) auf dem VDR
b) mit XXV

sehen kann ? Der mitgelieferte XXV-Patch ist ja asbach und wird erwartungsgemäss von der aktuellen Version rejected. Der Hinweis auf "... den Skin, der natürlich epgimages unterstützen muss..." bringt mich auch nicht sooo wirklich weiter.

Wäre dankbar für 'nen Tipp :)

Gruss
blafasel
Produktiv:
HW: Zalman HD 160 HTPC ° Intel Core i5-2500K ° 8 GB RAM ° 29TB HDDs ° 2x Satelco Easywatch DVB-C ° 4x Digital Devices DuoFlex-CT
SW: yavdr 0.6.1 ° Kernel 3.13.0-83 ° VDR 2.2.0
VDR-User #72 / Follow me on Twitter

5

Freitag, 17. Juni 2005, 07:28

RE: [Announce] tvmovie2vdr-0.5.4

Zitat

Original von blafasel
Eine Frage hab ich allerdings:

Was muss ich wo einstellen, damit ich die epgimages

a) auf dem VDR
b) mit XXV

sehen kann ? Der mitgelieferte XXV-Patch ist ja asbach und wird erwartungsgemäss von der aktuellen Version rejected. Der Hinweis auf "... den Skin, der natürlich epgimages unterstützen muss..." bringt mich auch nicht sooo wirklich weiter.

Wäre dankbar für 'nen Tipp :)

Gruss
blafasel

Moin blafasel,

der Patch ist dafür, dass xxv die erweiterten EPG-Daten unterstützt und sowas wie %genre% im aufnahmepfad versteht - das hat erstmal nix mit Bilder zu tun. tvm2vdr speichert die Bilder zu dem EPG einfach nur auf Platte - entwickelt wurde das, damit der passende Skin diese Bilder im OSD anzeigen kann.

Ich könnte allerdings direkt mal drüber nachdenken, ob ich diese Bilder nicht (auch) für XXV aufbereite und dort in die mysql-db eintrage ... das uss ich mir erstmal durch den Kopf gehen lassen ...
VDR(Via Epia M-10000, 512MB, 2xNexus-s, 120GB&160GB&160GB Samsung SpinPoint, NEC 1300 DVD+-R/RW, IR-Kit, VFD Noritake)
Gehäuse: Eigenbau (s.o.)

6

Freitag, 17. Juni 2005, 08:00

RE: [Announce] tvmovie2vdr-0.5.4

Zitat

Original von sn123py
Moin blafasel,

der Patch ist dafür, dass xxv die erweiterten EPG-Daten unterstützt und sowas wie %genre% im aufnahmepfad versteht - das hat erstmal nix mit Bilder zu tun. tvm2vdr speichert die Bilder zu dem EPG einfach nur auf Platte - entwickelt wurde das, damit der passende Skin diese Bilder im OSD anzeigen kann.

Ich könnte allerdings direkt mal drüber nachdenken, ob ich diese Bilder nicht (auch) für XXV aufbereite und dort in die mysql-db eintrage ... das uss ich mir erstmal durch den Kopf gehen lassen ...

OIC... Ich meinte nur irgendwo im README oder unter einem Deiner Links gelesen zu haben, das es bereits Skins gäbe oder Patches für Skins existieren, die dann diese Bilder auch anzeigen können. Wär ja ein echt cooles Feature :)

Thx anyway, Gruss
blafasel
Produktiv:
HW: Zalman HD 160 HTPC ° Intel Core i5-2500K ° 8 GB RAM ° 29TB HDDs ° 2x Satelco Easywatch DVB-C ° 4x Digital Devices DuoFlex-CT
SW: yavdr 0.6.1 ° Kernel 3.13.0-83 ° VDR 2.2.0
VDR-User #72 / Follow me on Twitter

Beiträge: 1 035

Wohnort: Eching

Beruf: Globetrotter

  • Nachricht senden

7

Freitag, 17. Juni 2005, 10:03

Hallo,

ich bin gerade am Einrichten und habe da einmal eine prinzipielle Frage:

Ich habe ein Mischsystem aus DVB-C und DVB-T. Damit habe ich also für einen Sender zwei Einträge in der Channels.conf (z.B. ARD von -C und -T).

Wenn ich nun die channels.pl editiere, kann ich dort aber nur eine Channel-ID eingeben. Wie mache ich das nun, dass die EPG-Daten für ein und denselben Sender auf zwei unterschiedlichen Kanälen mit unterschiedlicher Übertragung aktualisiert werden?

Irgendwie habe ich zu dieser Problematik bei der Suche nichts gefunden...

Danke

MeinVDR

Silverstone Grandia GD04, schwarz, Gigabyte GA-H110M-HD3, Intel Celeron G3900T, Zotac GeForce GT 630, DD Octopus mini PCIe Bridge mit Dual DVB-S2 & DD MAX A8, yaVDR 0.61 :D

8

Freitag, 17. Juni 2005, 10:38

RE: [Announce] tvmovie2vdr-0.5.4

Zitat

Original von blafasel


OIC... Ich meinte nur irgendwo im README oder unter einem Deiner Links gelesen zu haben, das es bereits Skins gäbe oder Patches für Skins existieren, die dann diese Bilder auch anzeigen können. Wär ja ein echt cooles Feature :)

Thx anyway, Gruss
blafasel


schau dir mal dieses Plugin an, das kann EPG-Bilder darstellen. _Frank_ müsste dir da auch weiterhelfen können.
VDR(Via Epia M-10000, 512MB, 2xNexus-s, 120GB&160GB&160GB Samsung SpinPoint, NEC 1300 DVD+-R/RW, IR-Kit, VFD Noritake)
Gehäuse: Eigenbau (s.o.)

9

Freitag, 17. Juni 2005, 10:45

Zitat

Original von Franzose
Hallo,

ich bin gerade am Einrichten und habe da einmal eine prinzipielle Frage:

Ich habe ein Mischsystem aus DVB-C und DVB-T. Damit habe ich also für einen Sender zwei Einträge in der Channels.conf (z.B. ARD von -C und -T).

Wenn ich nun die channels.pl editiere, kann ich dort aber nur eine Channel-ID eingeben. Wie mache ich das nun, dass die EPG-Daten für ein und denselben Sender auf zwei unterschiedlichen Kanälen mit unterschiedlicher Übertragung aktualisiert werden?

Irgendwie habe ich zu dieser Problematik bei der Suche nichts gefunden...

Danke


einfach den Kanal in der channels.pl und channels_wanted.pl duplizieren, die Zeichenkette in {} ganz vorne modifizieren, dass die beiden Einträge unterschiedlich sind, (z.B. @chan{"zdf.de-C"} und @chan{"zdf.de-T"} ), fertig.

natürlich musst du in der Frequenz-Spalte der beiden Zeilen einmal die dvb-T und einmal die dvb-C -Frequenz eintragen. Auskunft gibt dir hierzu das script contrib/printchannels.pl
VDR(Via Epia M-10000, 512MB, 2xNexus-s, 120GB&160GB&160GB Samsung SpinPoint, NEC 1300 DVD+-R/RW, IR-Kit, VFD Noritake)
Gehäuse: Eigenbau (s.o.)

Beiträge: 1 035

Wohnort: Eching

Beruf: Globetrotter

  • Nachricht senden

10

Freitag, 17. Juni 2005, 10:50

Zitat

Original von sn123py
einfach den Kanal in der channels.pl und channels_wanted.pl duplizieren, die Zeichenkette in {} ganz vorne modifizieren, dass die beiden Einträge unterschiedlich sind, (z.B. @chan{"zdf.de-C"} und @chan{"zdf.de-T"} ), fertig.

natürlich musst du in der Frequenz-Spalte der beiden Zeilen einmal die dvb-T und einmal die dvb-C -Frequenz eintragen. Auskunft gibt dir hierzu das script contrib/printchannels.pl


Ah, ok, werde ich mal versuchen. Der identifieriert sich im EPG also nur über die "C-1-1073-28229" etc. pp.?

In der channels.pl steht ja, man solle die ISO-Beschreibung nicht ändern.... ?(

MeinVDR

Silverstone Grandia GD04, schwarz, Gigabyte GA-H110M-HD3, Intel Celeron G3900T, Zotac GeForce GT 630, DD Octopus mini PCIe Bridge mit Dual DVB-S2 & DD MAX A8, yaVDR 0.61 :D

11

Freitag, 17. Juni 2005, 14:24

Zitat

Original von Franzose
Ah, ok, werde ich mal versuchen. Der identifieriert sich im EPG also nur über die "C-1-1073-28229" etc. pp.?

korrekt

Zitat


In der channels.pl steht ja, man solle die ISO-Beschreibung nicht ändern.... ?(

ja, damit die channels.pl und die channels_wanted.pl nicht ausser sync geraten. ansonsten sind die ISO-Beschreibungen für nix gut :)
VDR(Via Epia M-10000, 512MB, 2xNexus-s, 120GB&160GB&160GB Samsung SpinPoint, NEC 1300 DVD+-R/RW, IR-Kit, VFD Noritake)
Gehäuse: Eigenbau (s.o.)

12

Samstag, 18. Juni 2005, 08:54

RE: [Announce] tvmovie2vdr-0.5.4

Zitat

Original von sn123py

Zitat

Original von blafasel


OIC... Ich meinte nur irgendwo im README oder unter einem Deiner Links gelesen zu haben, das es bereits Skins gäbe oder Patches für Skins existieren, die dann diese Bilder auch anzeigen können. Wär ja ein echt cooles Feature :)

Thx anyway, Gruss
blafasel


schau dir mal dieses Plugin an, das kann EPG-Bilder darstellen. _Frank_ müsste dir da auch weiterhelfen können.


Ok, danke erstmal, klappte so auf Anhieb zwar nicht, aber das elchi-Skin ist eh nicht so ganz meins. Ich werde wohl warten bis (und ob) jemand das Enigma oder DeepBlue-Skin anpasst :)

Gruss
blafasel
Produktiv:
HW: Zalman HD 160 HTPC ° Intel Core i5-2500K ° 8 GB RAM ° 29TB HDDs ° 2x Satelco Easywatch DVB-C ° 4x Digital Devices DuoFlex-CT
SW: yavdr 0.6.1 ° Kernel 3.13.0-83 ° VDR 2.2.0
VDR-User #72 / Follow me on Twitter

Beiträge: 1 035

Wohnort: Eching

Beruf: Globetrotter

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 26. Juni 2005, 22:14

So, ich habe noch ein kleines Problem seitdem ich tvmovie2vdr einsetze.

Ich würde die ÖR immer noch via EPG aktualisieren (also kein TVMOVIE). Leider ist es dann immer so, dass der Transponder, auf dem ich gerade nicht die DVB-Karte nutze, nach einem Aufruf von TVMovie2vdr keine EPG-Daten außer der gerade laufende und nächste Sendung haben.

Liegt das an clearEPG = 1 ?

MeinVDR

Silverstone Grandia GD04, schwarz, Gigabyte GA-H110M-HD3, Intel Celeron G3900T, Zotac GeForce GT 630, DD Octopus mini PCIe Bridge mit Dual DVB-S2 & DD MAX A8, yaVDR 0.61 :D

14

Sonntag, 26. Juni 2005, 22:29

ja. ClearEPG sorgt dafür, dass das komplette EPG gelöscht wird. Dies ist nötig, damit bei Programmänderungen keine "Leichen" übrigbleiben. Ich kann leider nicht nur für einzelne Kanäle das EPG löschen.

Sobald du dann mit VDR bei einem Sender ohne EPG "vorbeikommst", für den aber der EPG-Scan nicht deaktiviert ist, sollte der VDR das EPG innerhalb sehr kurzer Zeit bereitstellen.
VDR(Via Epia M-10000, 512MB, 2xNexus-s, 120GB&160GB&160GB Samsung SpinPoint, NEC 1300 DVD+-R/RW, IR-Kit, VFD Noritake)
Gehäuse: Eigenbau (s.o.)

Beiträge: 1 035

Wohnort: Eching

Beruf: Globetrotter

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 26. Juni 2005, 22:35

Wenn ich jetzt für meine TVMOvie-Kanäle das EPG-Scan mit dem noepg-0.3.diff abgeschaltet habe (Bigpatch), kann ich dann den Eintrag auf 0 setzen?

MeinVDR

Silverstone Grandia GD04, schwarz, Gigabyte GA-H110M-HD3, Intel Celeron G3900T, Zotac GeForce GT 630, DD Octopus mini PCIe Bridge mit Dual DVB-S2 & DD MAX A8, yaVDR 0.61 :D

16

Sonntag, 26. Juni 2005, 22:58

nicht wirklich.

stell dir vor, tvmovie lädt ein EPG-Event für Morgen, 19:30 auf RTL herunter und trägt es in das EPG ein. In der Nacht wird die Sendung aber auf 22:00 verschoben. Morgen startest du das Script erneut, die Sendung um 19:30 taucht nicht auf (logisch), dafür aber um 22:00. Also wird tvm2vdr die Sendung um 22:00 eintragen -> Du hast die Sendung um 19:30 und um 22:00 im EPG. Das ist der Grund, warum vorher das EPG gelöscht werden muss.

Jetzt könnte man natürlich sagen:
So eine verschobene Sendung sollte ein schlaues Script doch erkennen!

Im Prinzip richtig, nur gibt es kaum eine Möglichkeit, eine verschobene Sendung von einer Wiederholung zu unterscheiden.

Ich kann dir also nur empfehlen:
entweder ALLE sender, die dich interessieren, extern zu füttern (mit tvm2vdr, hoerzu2vdr oder epg2vr) oder KEINE sender, die wichtig für dich sind, extern zu beliefern.
VDR(Via Epia M-10000, 512MB, 2xNexus-s, 120GB&160GB&160GB Samsung SpinPoint, NEC 1300 DVD+-R/RW, IR-Kit, VFD Noritake)
Gehäuse: Eigenbau (s.o.)

HoppaZ

Schüler

Beiträge: 139

Wohnort: Pulheim

Beruf: IT Berater

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 21. August 2005, 09:52

keine Radioeinträge über Hoerzu

Hi,

mir ist aufgefallen, daß sich die Radiosender nicht befüllen.
Ich nutze den Hoerzudienst und habe mich bei denen freigeschaltet.

Wenn ich mir die heruntergeladene Datei anschaue, dann finde ich keine Radiosender:
grep "d2>" 20050824_20050817_de_qe.xml | grep r

Schaue ich in die falsche Datei oder ist da was schräg?

Lars
server H97M Anniversary + i7-4790 (16GB) im lxc container ubuntu 15.04 server 3.19.0-20-generic / vdr 2.2.0 container ubuntu 14.10 satip 2.2.2 / inverto iplnb V1.20.0.71 / openelec (Zotac AD02) / FireTV mit kodi

18

Sonntag, 21. August 2005, 11:54

RE: keine Radioeinträge über Hoerzu

Die Daten kommen von epgdata.com.
Da gibt es zur Zeit keine Radiosender.

Eigentlich hat es ja geheissen, das ganze ist ne Testphase, und danach gibt es verschiedene Abomodelle gegen Bezahlung.

Da hat sich aber in letzter Zeit nicht wirklich etwas bewegt.
Testphase läuft jetzt ca. ein 1/2 Jahr?
2003 - 2011 - R.I.P.

HoppaZ

Schüler

Beiträge: 139

Wohnort: Pulheim

Beruf: IT Berater

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 24. August 2005, 16:55

@wilderigel

Eine Möglichkeit beide Hörzu-Datenquellen zu nutzen gibt es zur Zeit nicht... oder?

Lars
server H97M Anniversary + i7-4790 (16GB) im lxc container ubuntu 15.04 server 3.19.0-20-generic / vdr 2.2.0 container ubuntu 14.10 satip 2.2.2 / inverto iplnb V1.20.0.71 / openelec (Zotac AD02) / FireTV mit kodi

Tobias

Erleuchteter

Beiträge: 3 102

Wohnort: Magdeburg/Wolfsburg

Beruf: Dipl.-Wirtsch.Inf, Spez. Data-Warehousing - Business Intelligence

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 25. August 2005, 18:14

RE: keine Radioeinträge über Hoerzu

suuuuper, gerade von 0.4.5 auf die neue 0.5.4 geupdatet und rennt tadellos!!! die FEhler die ich vorher bekommen habe sind alle weg. DANKE !!!!

Zitat

Original von HoppaZIch nutze den Hoerzudienst und habe mich bei denen freigeschaltet.


ähem, wie und wo kann ich mich freischalten? bekomm ich da dann diese PIN? Ist das noch kostenlos?
Falls zu OT, dann reicht auch ne kurze PN :D
grüsse
:vdr1 Homepage:fans
VDR II: YeongYang A106, Fusi D1522, Celeron 2GHz, Frontend per DVB-s FF, 2xDVB-c, ATRIC-IR, YaVDR 0.3a
VDR III HDTV: Inter-Tech 2008V mit iMonLCD, Atric, ASRock Extreme3 770 AM3, AMD Sempron 140 1x 2.70GHz AM3, 1,5TB WD15EADS, 2TB WD20EARS, 2x4GB DDR3-1600, NVidia GT520 passiv, 3x DVB-c, YaVDR 0.5 @ Samsung PS-50B550

Immortal Romance Spielautomat