Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 8. Juni 2012, 18:17

[ANNOUNCE] skinElchi 0.2.7

Hallo,
es gibt mal wieder ein paar kleine Anpassungen an neue VDR Versionen:

Die wichtigsten Änderungen zwischen 0.2.6 und 0.2.7:
  • Compile-Fixes für VDR 1.7.26/27
  • einige neue Themes (Danke an MegaV0lt)
  • Disk Statisik (freier Platz) ab VDR 1.7.28 in den Aufnahme-Menüs da die Info von VDR selbst nicht mehr geliefert wird

Download:
vdr-skinelchi-0.2.7.tar.bz2
passende SD- und HD-Logos von Copperhead

Homepage: http://firefly.vdr-developer.org/skinelchi (inkl. Screenshots)

Happy compiling
FireFly

Beiträge: 1 280

Wohnort: Ehem. Zentrum der Europäischen Union

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. Juni 2012, 17:09

Vielen Dank für die neue Version!

@Copperhead ?(
Falls Du mitliest: Gibt es evtl. ein Update der Logos? Inzwischen sind ja einige Kanäle dazugekommen (Sky Atlantic HD, RTL Nitro, TNT Serie HD (bald), ...)
„Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern“ [Innenminister Thomas de Maizière] November 2015

Gen2VDR V5.3 Update 7; VDR 2.2.0; Gehäuse: Antec Fusion V2 Black & iMon LCD (15c2:ffdc); Atric IR-Einschalter Rev. 4; Board: ASUS M4A78LT-M, AMD Athlon II X2 240e, Zotac GT630 Zone Edition, 4 GB RAM; DVB: 1x Digital Devices CineS2 Quad V6.5 [VDR-User #1540]

3

Samstag, 9. Juni 2012, 17:31

Ich lese überall mit :D

Kann ich machen. Dauert aber ein bisschen, weil ich da noch etwas umbauen muss, was ich schon eine Zeit lang vor mir her schiebe.
VDR4Arch --> Lian-Li PC-C37B | ASRock Q1900M | 4GB RAM | SanDisk SDSSDP064G | Samsung HD155UI | Digital Devices Cine S2 V6 | ZOTAC GT630 (Rev. 2) Zone Edition

4

Samstag, 9. Juni 2012, 18:45

Brauchen wir auch Logos für WDR HD, BR HD, 3sat HD, etc? Ich denke, da tun es auch Links zu den SD-Logos, oder?

5

Samstag, 9. Juni 2012, 19:01

Zu spät. Ich kanns aber nicht hochladen, weil ich mein Passwort verlegt habe... Also erstmal eine PN an Helmut.
VDR4Arch --> Lian-Li PC-C37B | ASRock Q1900M | 4GB RAM | SanDisk SDSSDP064G | Samsung HD155UI | Digital Devices Cine S2 V6 | ZOTAC GT630 (Rev. 2) Zone Edition

6

Samstag, 9. Juni 2012, 20:06

So ist jetzt hochgeladen.

Sieht jetzt insgesamt ein bisschen anders aus (Warum, erkläre ich noch) und es sind mindestens zwei Fehler drin.

AstroTV ist winzig. Das ist ein Bug in imagemagick. Ich warte nur noch das Archlinux die neue Version ausliefert.
Einige Sky-Sender fehlen bzw. sind 0 Byte groß, da passt etwas mit dem verwendeten Downloadskript nicht.
VDR4Arch --> Lian-Li PC-C37B | ASRock Q1900M | 4GB RAM | SanDisk SDSSDP064G | Samsung HD155UI | Digital Devices Cine S2 V6 | ZOTAC GT630 (Rev. 2) Zone Edition

Beiträge: 1 280

Wohnort: Ehem. Zentrum der Europäischen Union

  • Nachricht senden

7

Montag, 11. Juni 2012, 14:23

Vielen Dank für die Logos!
„Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern“ [Innenminister Thomas de Maizière] November 2015

Gen2VDR V5.3 Update 7; VDR 2.2.0; Gehäuse: Antec Fusion V2 Black & iMon LCD (15c2:ffdc); Atric IR-Einschalter Rev. 4; Board: ASUS M4A78LT-M, AMD Athlon II X2 240e, Zotac GT630 Zone Edition, 4 GB RAM; DVB: 1x Digital Devices CineS2 Quad V6.5 [VDR-User #1540]

8

Sonntag, 24. Juni 2012, 14:33

Brauchen wir auch Logos für WDR HD, BR HD, 3sat HD, etc? Ich denke, da tun es auch Links zu den SD-Logos, oder?

Ich habe mir das jetzt nochmal überlegt. Ist es überhaupt sinnvoll, für Sender, die Simulcast fahren, ein eigenes HD-Logo zu haben?

Mir fällt das jetzt speziell bei WDR negativ auf:

WDR SDTV wäre dieses Logo:


Und WDR HDTV wäre dieses Logo:

Mir gefällt die SDTV-Variante besser.

Dann würde ich nämlich die HD-Logos rausnehmen und stattdessen, einen Symlink erstellen.

Mal von Discovery HD und ähnlichen abgesehen, da diese ein vom SD-Sender unabhängiges Programm haben.
VDR4Arch --> Lian-Li PC-C37B | ASRock Q1900M | 4GB RAM | SanDisk SDSSDP064G | Samsung HD155UI | Digital Devices Cine S2 V6 | ZOTAC GT630 (Rev. 2) Zone Edition

Beiträge: 1 280

Wohnort: Ehem. Zentrum der Europäischen Union

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 24. Juni 2012, 16:28

Mir ist es eigentlich egal, ob die Sender in SD und HD das gleiche Programm senden oder nicht. Wenn es da ein anderes Logo gibt, dann sollte das auch angezeigt werden. So "Original" wie möglich. Ob das gefällt oder nicht ist eigentlich nebensächlich. Die Logos sind nun mal vom Sender vorgegeben. Am Auto mach ich mir ja auch kein VW-Logo an den SEAT dran, nur weil mir das besser gefallen würde. Nur meine Meinung...
„Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern“ [Innenminister Thomas de Maizière] November 2015

Gen2VDR V5.3 Update 7; VDR 2.2.0; Gehäuse: Antec Fusion V2 Black & iMon LCD (15c2:ffdc); Atric IR-Einschalter Rev. 4; Board: ASUS M4A78LT-M, AMD Athlon II X2 240e, Zotac GT630 Zone Edition, 4 GB RAM; DVB: 1x Digital Devices CineS2 Quad V6.5 [VDR-User #1540]

10

Sonntag, 24. Juni 2012, 17:09

Gibts noch andere Meinungen?
VDR4Arch --> Lian-Li PC-C37B | ASRock Q1900M | 4GB RAM | SanDisk SDSSDP064G | Samsung HD155UI | Digital Devices Cine S2 V6 | ZOTAC GT630 (Rev. 2) Zone Edition

11

Sonntag, 24. Juni 2012, 17:25

IMHO sind die Logos (Skin, Live, Display) nicht nicht dafür da das gerade angezeigte Senderlogo Pixelgenau zu imitieren, sondern sie sollten dazu da sein dem Nutzer den Sender visuell anzuzeigen. D.h. man erkennt den Sender sofort anhand eines einfach wiederzuerkennenden Logos.

Also sollten sie dem bekannten Logo (welches für den Sender steht) entsprechen und dabei (den Möglichkeiten entsprechend) schick aussehen.

Und HD<->SD, wenn ich Pro7 einschalte will ich das Pro7 Logo sehen, die technischen Parameter (Auflösung, Audiobitrate, Farbtiefe usw.) haben im Logo nix zu suchen. Und wenn die Sender da son Gewese drum machen und unbedingt dauerhaft ein HD einblenden müssen dann ist das deren Problem, das muss man nicht unbedingt nachmachen. (Ich finde generell einen HD Zusatz am Logo einfach nur Peinlich, weil prollig. Das die mit dem aktuellen Stand der Technik senden sollte man voraussetzen, das dauerhaft einzublenden ist albern)

cu

Mein VDR

Mein VDR
Digitainer2xBouget DVB-SDebian Squeeze (Kernel 2.6.35.3 von kernel.org)Softdevice Ausgabepluginvdr 1.6.0-3 (Extensions Patch 72) und viele Plugins von SourceMedion X10 FernbedienungSDC-Megtron Display (240x128x1) mit GraphLCD-PluginFreevo 1.9.0
Vodcatcher Helper in ein freundliches DEB verpackt, Tester Willkommen: http://dl.dropbox.com/s/705bh6ydgisfrqu/index.htmlFingerprint: 8A104A00D5031773A9F72A19BAEE135EA7860149

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Keine_Ahnung« (24. Juni 2012, 17:31)


12

Sonntag, 24. Juni 2012, 18:24

Mir gefällt die SDTV-Variante besser.
Mir gefällt das HD-Logo besser :D weil besser lesbar (im SD Logo ist zuviel Text für ein Logo drin, unabhängig ob SD oder HD)
Grundsätzlich ist das ne Paradigmenfrage: Das Logo so anzeigen wie es auch der Sender darstellt oder abstrahieren und für jeden Sender ein Logo benutzen, egal welche Auflösung etc. Das wird schon fast zu ner Glaubensfrage ....
Wobei mich auch mal interessieren würde, ob in 10 Jahren wenn vielleicht SD abgeschaltet ist die Sender immer noch das HD drin stehen haben ....

Anbei noch ein Patch, damit die Disk Auslastung wie vorher auch im Haupt- und Timermenü angezeigt wird.
»FireFly« hat folgende Datei angehängt:

13

Sonntag, 24. Juni 2012, 19:07

Naja, das SDTV-Logo könnte ich ja auch in dem Stil machen:

VDR4Arch --> Lian-Li PC-C37B | ASRock Q1900M | 4GB RAM | SanDisk SDSSDP064G | Samsung HD155UI | Digital Devices Cine S2 V6 | ZOTAC GT630 (Rev. 2) Zone Edition

Beiträge: 625

Wohnort: in der Pfalz ;-)

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 24. Juni 2012, 20:10

Also ich wäre auch dafür, für die Sender, die eben HD auch schon im Namen tragen das entsprechende Logo zu verwenden.

Für die bei denen nur der Content wechselt, das Standard-Logo (also von mir aus SD).

Wird ja normalerweise sowieso am Sendernamen festgemacht, welches angezeigt wird.
Registrierter VDR Benutzer #1500
-
yaVDR 0.6.0 - vdr-plugin-softhddevice - Silverstone LC17 mit blauem 240x128 gLCD - NVIDIA GeForce 210 - Intel Core2 E6420 @ 2.13GHz - 3 GB RAM - ASRock P5B-DE Foxconn Board - Samsung 250 GB EVO SSD für yaVDR und Samsung 2 TB HDD für Daten - Medion X10 FB - DVBSky S952 (Dual DVB-S2 Budget)

Beiträge: 554

Wohnort: Wendelstein (Roth)

Beruf: IT-Nase für Alles

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 15. Juli 2012, 15:30

hi,

gibt es eine Möglichkeit, skinelche JPEGs beizubringen statt PNGs?

Wenn nein, weiss jemand, ob/wie man xmltv2vdr eine Konvertierung der geholten epgimages von jpg nach png beibringen kann?

Thx!

Ciao.
Michael.
  1. VDR 01 (Server): 2.2.0 (menusel/resumereset), 2 x TT Budget S2-3200, 1 x Terratec Cinergy 1200 DVB-T
    Plugins: [channellists - epgsearch - remote - streamdev-server - svdrposd - xineliboutput - xmltv2vdr]
  2. VDR 02 (Client): 2.2.0 (menusel/resumereset), 1 x TT Premium S2-6400 (HDMI an TV), 1 x Hauppauge Nova-T, 1 x xineliboutput (HDMI an TV); TV Grundig 40 VLE 8160 SL
    Plugins: [channellists - dvbhddevice - dvbsddevice - epgsync - graphtftng - noepg - osdteletext - remote - remoteosd - remotetimers - skinnopacity - svdrpservice]
  3. VDR 03 (Client): 2.1.6 (binaryskip/menusel/resumereset), 1 x TT Premium S2-6400 (S-Video an TV), 1 x xineliboutput; TV B&O analog
    Plugins: [channellists - clock - dvbhddevice - epgsync - iptv - noepg - osdteletext - radio - remote - remoteosd - remotetimers - skinelchi - svdrpservice - tvguide - tvscraper - vodcatcher - xineliboutput]

16

Sonntag, 15. Juli 2012, 17:25

Du meinst die EPG-Images?
Evtl. klappt das, wenn Du in DisplayMenu.c ca. Zeile 1340 das "png" in "jpg" änderst - habs aber nie ausprobiert. Ansonsten kann man mit dem Programm "convert" aus dem ImageMagick-Paket Bilder ganz einfach konvertieren: convert image.jpg image.png (evtl. noch Größenapassung mitgeben)

Beiträge: 554

Wohnort: Wendelstein (Roth)

Beruf: IT-Nase für Alles

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 15. Juli 2012, 17:31

Hi,

Du meinst die EPG-Images?

jo, ich meine die epgimages.
Mein Grabber holt halt nur jpg-Files.

Evtl. klappt das, wenn Du in DisplayMenu.c ca. Zeile 1340 das "png" in "jpg" änderst - habs aber nie ausprobiert. Ansonsten kann man mit dem Programm "convert" aus dem ImageMagick-Paket Bilder ganz einfach konvertieren: convert image.jpg image.png (evtl. noch Größenapassung mitgeben)

Das mit dem Konvertieren ist schon klar, allerdings müsste ich dann ja auch die Logik von xmltv2vdr mit den Symlinks nachbilden.
Den Tip mit der Codeänderung probiere ich mal aus.

Danke!

Ciao.
Michael
  1. VDR 01 (Server): 2.2.0 (menusel/resumereset), 2 x TT Budget S2-3200, 1 x Terratec Cinergy 1200 DVB-T
    Plugins: [channellists - epgsearch - remote - streamdev-server - svdrposd - xineliboutput - xmltv2vdr]
  2. VDR 02 (Client): 2.2.0 (menusel/resumereset), 1 x TT Premium S2-6400 (HDMI an TV), 1 x Hauppauge Nova-T, 1 x xineliboutput (HDMI an TV); TV Grundig 40 VLE 8160 SL
    Plugins: [channellists - dvbhddevice - dvbsddevice - epgsync - graphtftng - noepg - osdteletext - remote - remoteosd - remotetimers - skinnopacity - svdrpservice]
  3. VDR 03 (Client): 2.1.6 (binaryskip/menusel/resumereset), 1 x TT Premium S2-6400 (S-Video an TV), 1 x xineliboutput; TV B&O analog
    Plugins: [channellists - clock - dvbhddevice - epgsync - iptv - noepg - osdteletext - radio - remote - remoteosd - remotetimers - skinelchi - svdrpservice - tvguide - tvscraper - vodcatcher - xineliboutput]

18

Sonntag, 15. Juli 2012, 17:49

So wie ich das sehe ist xmltv2vdr da recht leidenschaftslos was die Erweiterung angeht, da wird genommen was halt kommt.

Könnte man also vermutlich einfach im Grabber ändern (dort nach dem Speichern nen Systemcall zum Konvertieren einbringen).

Wobei es schöner wäre wenn sich da endlich mal alle einigen würden, ist ja nicht nur der Skin der was mit den EPG Bildern machen möchte.
xmltv2vdr verlinkt jetzt schon zwei Benamungsvarianten, und dann noch unterschiedliche Dateiformate... Irgendwann wirds unübersichtlich ;)

cu

Mein VDR

Mein VDR
Digitainer2xBouget DVB-SDebian Squeeze (Kernel 2.6.35.3 von kernel.org)Softdevice Ausgabepluginvdr 1.6.0-3 (Extensions Patch 72) und viele Plugins von SourceMedion X10 FernbedienungSDC-Megtron Display (240x128x1) mit GraphLCD-PluginFreevo 1.9.0
Vodcatcher Helper in ein freundliches DEB verpackt, Tester Willkommen: http://dl.dropbox.com/s/705bh6ydgisfrqu/index.htmlFingerprint: 8A104A00D5031773A9F72A19BAEE135EA7860149

Beiträge: 554

Wohnort: Wendelstein (Roth)

Beruf: IT-Nase für Alles

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 15. Juli 2012, 20:28

Hi,

irgendwie klappt das Finden der epgimages schon deswegen nicht, weil die EventID, die skinelchi da sucht, offenbar nichts mit den Dateinamen gemeinsam hat, die xmltv2vdr erzeugt - und zwar weder mit den originalen Namen noch mit den Namen der Links, die zusätzlich generiert werden.
Weiß jemand, wie da der Zusammenhang ist - oder ob es überhaupt einen gibt?
In VDRAdmin z.B. werden die Bilder angezeigt.

Thx!

Ciao.
Michael.
  1. VDR 01 (Server): 2.2.0 (menusel/resumereset), 2 x TT Budget S2-3200, 1 x Terratec Cinergy 1200 DVB-T
    Plugins: [channellists - epgsearch - remote - streamdev-server - svdrposd - xineliboutput - xmltv2vdr]
  2. VDR 02 (Client): 2.2.0 (menusel/resumereset), 1 x TT Premium S2-6400 (HDMI an TV), 1 x Hauppauge Nova-T, 1 x xineliboutput (HDMI an TV); TV Grundig 40 VLE 8160 SL
    Plugins: [channellists - dvbhddevice - dvbsddevice - epgsync - graphtftng - noepg - osdteletext - remote - remoteosd - remotetimers - skinnopacity - svdrpservice]
  3. VDR 03 (Client): 2.1.6 (binaryskip/menusel/resumereset), 1 x TT Premium S2-6400 (S-Video an TV), 1 x xineliboutput; TV B&O analog
    Plugins: [channellists - clock - dvbhddevice - epgsync - iptv - noepg - osdteletext - radio - remote - remoteosd - remotetimers - skinelchi - svdrpservice - tvguide - tvscraper - vodcatcher - xineliboutput]

20

Sonntag, 15. Juli 2012, 20:39

xmltv2vdr erzeugt doch beide Varianten (zumindest bei mir). Also sollte das eigentlich gehen.

xmltv2vdr erzeugt erstmal die alte in der Form "<eventid>[_<nr>].<ext>" (die aber nix taugt weil hier haufenweise Fehlzuordnungen stattfinden) und dann die neue "<channelid>_<eventid>[_<nr>].<ext>".

cu

Mein VDR

Mein VDR
Digitainer2xBouget DVB-SDebian Squeeze (Kernel 2.6.35.3 von kernel.org)Softdevice Ausgabepluginvdr 1.6.0-3 (Extensions Patch 72) und viele Plugins von SourceMedion X10 FernbedienungSDC-Megtron Display (240x128x1) mit GraphLCD-PluginFreevo 1.9.0
Vodcatcher Helper in ein freundliches DEB verpackt, Tester Willkommen: http://dl.dropbox.com/s/705bh6ydgisfrqu/index.htmlFingerprint: 8A104A00D5031773A9F72A19BAEE135EA7860149

Immortal Romance Spielautomat