Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 3. Dezember 2008, 20:34

Falsche PTS im PES-Stream beim Spulen in Videoaufnahmen

Hallo zusammen

Ich habe das Plugin für den VLC-Player als Streaming-Client vom ffnetdef-Plugin geschrieben.

Leider hat der VLC-Player ein Problem mit dem Stream von VDR-Aufnahmen, sobald man anfängt zu spulen. Im Log steht dann, dass der Stream falsche PTS (Presentation Time Stamps) hat.

Ich habe in den Sourcecode von VDR und vom ffnetdev-Plugin reingeschaut, und wenn ich alles richtig verstanden habe, werden die PTS unverändert aus der Aufnahme an das ffnetdev-Plugin übergeben und dort unverändert ins Netz gestreamt.

Sobald man nun anfängt zu spulen, stimmen die PTS dann nicht mehr, weil sie beim Vorwärtsspulen viel zu schnell ansteigen und beim Rückwärtsspulen sogar rückwärts laufen.

Beim Abspielen von Videoaufnahmen müssten die PTS eigentlich schön fortlaufend kommen, egal, ob normal wiedergegeben oder gespult wird.

Da das ffnetdev-Plugin dem Stream nicht ansieht, ob es Live-TV oder eine Aufnahme ist, müsste das Patchen der PTS eigentlich der VDR machen.

Was meint Ihr dazu?


Gruss, techfreak
Mein VDR: easyVDR 0.6, Gehäuse LC02 von Silverstone mit eingebautem PSone TFT, 160 GB Samsung HD, 512 MB Ram, Nexus-S, DVD-Benner

Immortal Romance Spielautomat