You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Wednesday, December 3rd 2008, 8:34pm

Falsche PTS im PES-Stream beim Spulen in Videoaufnahmen

Hallo zusammen

Ich habe das Plugin für den VLC-Player als Streaming-Client vom ffnetdef-Plugin geschrieben.

Leider hat der VLC-Player ein Problem mit dem Stream von VDR-Aufnahmen, sobald man anfängt zu spulen. Im Log steht dann, dass der Stream falsche PTS (Presentation Time Stamps) hat.

Ich habe in den Sourcecode von VDR und vom ffnetdev-Plugin reingeschaut, und wenn ich alles richtig verstanden habe, werden die PTS unverändert aus der Aufnahme an das ffnetdev-Plugin übergeben und dort unverändert ins Netz gestreamt.

Sobald man nun anfängt zu spulen, stimmen die PTS dann nicht mehr, weil sie beim Vorwärtsspulen viel zu schnell ansteigen und beim Rückwärtsspulen sogar rückwärts laufen.

Beim Abspielen von Videoaufnahmen müssten die PTS eigentlich schön fortlaufend kommen, egal, ob normal wiedergegeben oder gespult wird.

Da das ffnetdev-Plugin dem Stream nicht ansieht, ob es Live-TV oder eine Aufnahme ist, müsste das Patchen der PTS eigentlich der VDR machen.

Was meint Ihr dazu?


Gruss, techfreak
Mein VDR: easyVDR 0.6, Gehäuse LC02 von Silverstone mit eingebautem PSone TFT, 160 GB Samsung HD, 512 MB Ram, Nexus-S, DVD-Benner