Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 4. Januar 2006, 12:15

Neue Testversion FD2623 für AV7110 firmware

Unter http://www.suse.de/~werner/test_av-1.30.tar.bz2
gibt es die Testversion FD2623 der AV7110 firmware zum
ausprobieren.

Oliver aka UFO hat folgendes hinzugefügt:
  • HDTV workaround to avoid ARM crashes
  • Interface for driver to override WSS bits
  • Support SPDIF switch for DVB-S rev 2.3
die letzten beiden Punkte werden erst mit einem aktuellen
Treiber unterstützt. Dazu wurde die ARM crash recovery
von Oliver ebenfalls überarbeitet.

[list]Werner[/list]

wofritz

Fortgeschrittener

Beiträge: 530

Wohnort: Schwüblingsen/NDS/DE

Beruf: Coding for food

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. Januar 2006, 12:40

RE: Neue Testversion FD2623 für AV7110 firmware

Zitat

# HDTV workaround to avoid ARM crashes


Na das liest man doch gerne. Gerade gestern ist mir die Karte wieder gnadenlos abgeschmiert, als ich zufälling auf einen HDTV-Sender geschaltet hatte.

Werde es sofort testen.

EDIT: Funktioniert einwandfrei! Kein Crash mehr. Man sieht sogar Bildfragmente und hört den Ton (stotternd)

Getestet mit

Quellcode

1
TV HD;CSAT:12580:vC56:S19.2E:22000:165:100=fra;101=fra:0:0:9306:1:1110:0


Super!

Wolfgang
VDR 1: (in Rente) EPIA ME6000, Nexus-S 2.1, Skystar2 2.6d, VDR-1.4.7 auf SuSE 9.3 (Kernel 2.6.21.7)
VDR 2: (work in progress) MSI C847MS-E33, Cine S2 6.0, Zotac GT630 (GK208), yaVDR 0.6

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wofritz« (4. Januar 2006, 13:01)


UFO

Erleuchteter

Beiträge: 5 408

Wohnort: Großherzogthum Baden

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. Januar 2006, 13:34

RE: Neue Testversion FD2623 für AV7110 firmware

Zitat

Original von bitstreamout
Unter http://www.suse.de/~werner/test_av-1.30.tar.bz2
gibt es die Testversion FD2623 der AV7110 firmware zum
ausprobieren.

Oliver aka UFO hat folgendes hinzugefügt:
  • HDTV workaround to avoid ARM crashes
  • Interface for driver to override WSS bits
  • Support SPDIF switch for DVB-S rev 2.3
die letzten beiden Punkte werden erst mit einem aktuellen
Treiber unterstützt. Dazu wurde die ARM crash recovery
von Oliver ebenfalls überarbeitet.


Noch ein paar Zusatzinformationen:
1) Der HDTV-Fix funktioniert in Verbindung mit jedem Treiber.

2) SPDIF für die DVB-S Rev 2.3 erfordert Treiber vom 16.12.2005 oder neuer.

3) Die Erweiterung zum Setzen des WSS ist noch nicht im CVS-Treiber.
Man benötigt diesen Patch: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb/v4l-dvb-wss-v2.diff
Das zugehörige Testttool ist: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb/wsstest.c
(Diese Funktionalität benötigt habichthugo für seine WSS-Umschaltung. Für die meisten derzeit uninteressant.)

4) Crash-Recovery im av7110-Treiber:
CVS-Treiber vom 3.1.2006 und neuer beinhaltet eine verbesserte Crash-Recovery.
Theoretisch sollte vdr von einem ARM-Crash nun nichts mehr mitkriegen, d.h. ein Neuladen des Treibers ist nicht mehr notwendig. Getestet mit DVB-S. Für DVB-C/DVB-T fehlt evtl. noch etwas. Kann ich leider nicht testen.

CU
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.7.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har…-s2-6400-teil-3
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

Beiträge: 1 035

Wohnort: Eching

Beruf: Globetrotter

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 4. Januar 2006, 13:37

RE: Neue Testversion FD2623 für AV7110 firmware

Zitat

Original von UFO
4) Crash-Recovery im av7110-Treiber:
CVS-Treiber vom 3.1.2006 und neuer beinhaltet eine verbesserte Crash-Recovery.
Theoretisch sollte vdr von einem ARM-Crash nun nichts mehr mitkriegen, d.h. ein Neuladen des Treibers ist nicht mehr notwendig. Getestet mit DVB-S. Für DVB-C/DVB-T fehlt evtl. noch etwas. Kann ich leider nicht testen.


Und wie läuft das jetzt? Startet sich der ARM jetzt automatisch neu? Wird die Firmware neu geladen?

Hört sich jedenfalls interessant an. Kann ich testen, sobald ich mein Spielzeug wieder griffbereit habe.

MeinVDR

Silverstone Grandia GD04, schwarz, Gigabyte GA-H110M-HD3, Intel Celeron G3900T, Zotac GeForce GT 630, DD Octopus mini PCIe Bridge mit Dual DVB-S2 & DD MAX A8, yaVDR 0.61 :D

UFO

Erleuchteter

Beiträge: 5 408

Wohnort: Großherzogthum Baden

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 4. Januar 2006, 13:49

RE: Neue Testversion FD2623 für AV7110 firmware

Zitat

Original von Franzose

Zitat

Original von UFO
4) Crash-Recovery im av7110-Treiber:
CVS-Treiber vom 3.1.2006 und neuer beinhaltet eine verbesserte Crash-Recovery.
Theoretisch sollte vdr von einem ARM-Crash nun nichts mehr mitkriegen, d.h. ein Neuladen des Treibers ist nicht mehr notwendig. Getestet mit DVB-S. Für DVB-C/DVB-T fehlt evtl. noch etwas. Kann ich leider nicht testen.


Und wie läuft das jetzt? Startet sich der ARM jetzt automatisch neu? Wird die Firmware neu geladen?


Der Treiber erkennt den ARM-Crash, setzt die Karte zurück und lädt die Firmware neu. Dann werden Tuner und eingerichtete Filter wie vor dem Crash programmiert. So weit die Theorie... :D

CU
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.7.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har…-s2-6400-teil-3
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »UFO« (4. Januar 2006, 13:49)


Beiträge: 1 035

Wohnort: Eching

Beruf: Globetrotter

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 4. Januar 2006, 13:57

RE: Neue Testversion FD2623 für AV7110 firmware

Zitat

Original von UFO
Der Treiber erkennt den ARM-Crash, setzt die Karte zurück und lädt die Firmware neu. Dann werden Tuner und eingerichtete Filter wie vor dem Crash programmiert. So weit die Theorie... :D


Soll das jetzt heißen, dass man den Watchdog beim VDR komplett entfernen kann?

MeinVDR

Silverstone Grandia GD04, schwarz, Gigabyte GA-H110M-HD3, Intel Celeron G3900T, Zotac GeForce GT 630, DD Octopus mini PCIe Bridge mit Dual DVB-S2 & DD MAX A8, yaVDR 0.61 :D

UFO

Erleuchteter

Beiträge: 5 408

Wohnort: Großherzogthum Baden

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 4. Januar 2006, 14:01

RE: Neue Testversion FD2623 für AV7110 firmware

Zitat

Original von Franzose

Zitat

Original von UFO
Der Treiber erkennt den ARM-Crash, setzt die Karte zurück und lädt die Firmware neu. Dann werden Tuner und eingerichtete Filter wie vor dem Crash programmiert. So weit die Theorie... :D


Soll das jetzt heißen, dass man den Watchdog beim VDR komplett entfernen kann?


Warum? Ich würde ihn als letzten Rettungsanker aktiviert lassen. Außerdem gibt es immer noch einige nicht ganz stabile Treiber für Budget-Karten...

CU
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.7.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har…-s2-6400-teil-3
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

wofritz

Fortgeschrittener

Beiträge: 530

Wohnort: Schwüblingsen/NDS/DE

Beruf: Coding for food

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 4. Januar 2006, 14:03

RE: Neue Testversion FD2623 für AV7110 firmware

Zitat

Der Treiber erkennt den ARM-Crash, setzt die Karte zurück und lädt die Firmware neu. Dann werden Tuner und eingerichtete Filter wie vor dem Crash programmiert. So weit die Theorie... großes Grinsen


Bekommt man noch einen Logeintrag, wenn ein Crash passiert?

Ich habe hier Probleme mit (seltenen) Crashes gehabt mit etwas älteren DVB-Treibern (ca. Kernel 2.6.13) und habe deswegen gerade auf 2.6.15 + neuestes DVB CVS umgestellt und würde natürlich gerne wissen, ob die Crashes weg sind und nicht nur "versteckt" werden.

Wolfgang
VDR 1: (in Rente) EPIA ME6000, Nexus-S 2.1, Skystar2 2.6d, VDR-1.4.7 auf SuSE 9.3 (Kernel 2.6.21.7)
VDR 2: (work in progress) MSI C847MS-E33, Cine S2 6.0, Zotac GT630 (GK208), yaVDR 0.6

Thomas

Super Moderator

Beiträge: 4 238

Wohnort: Ost-Allgäu, Bayern

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 4. Januar 2006, 14:34

RE: Neue Testversion FD2623 für AV7110 firmware

Zitat

Original von UFO
Der Treiber erkennt den ARM-Crash, setzt die Karte zurück und lädt die Firmware neu. Dann werden Tuner und eingerichtete Filter wie vor dem Crash programmiert. So weit die Theorie... :D


Lass Dich knuddeln!
Jetzt kann in der runvdr das Laden/Entladen endlich entfallen :) :)

yaVDR 4, 3.5TB, Antec Fusion Remote, Mystique SaTiX-S2 V2 CI Dual, GF220GT+VDPAU, 1080p Display mit Slimes Atmolight :strike1
Geblogge über dies und das

10

Mittwoch, 4. Januar 2006, 14:40

YEAH,

wegen meines andauernden DECT Problems muss ich häufiger mal den Treiber neuladen...

Gibts denn schon Erfahrungswerte wie lange der Vorgang vom Absturz bis zum neuen Bild dauert???

MG-f
Robsta

Hardware: Antec Fusion Remote Black, Asus P5N7A-VM, E5200, Mystique SaTiX-S2 Dual V2, Stereo-Atmo
TV: Samsung UE32B6000, BenQ W1070
Software: yaVDR

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robsta« (4. Januar 2006, 14:41)


PeterD

Meister

Beiträge: 1 769

Wohnort: Hessen

Beruf: Elektronikingenieur

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 4. Januar 2006, 14:47

RE: Neue Testversion FD2623 für AV7110 firmware

Zitat

Original von UFO
CVS-Treiber vom 3.1.2006 und neuer beinhaltet eine verbesserte Crash-Recovery.
Theoretisch sollte vdr von einem ARM-Crash nun nichts mehr mitkriegen, d.h. ein Neuladen des Treibers ist nicht mehr notwendig. Getestet mit DVB-S. Für DVB-C/DVB-T fehlt evtl. noch etwas. Kann ich leider nicht testen.

Kriegt man diese treiber auch unter 2.4.xx als module hin, oder muss ich gleich auf 2.6 wechseln ??

gruss Peter
Mein anderer VDR ist (auch) ein EPIA
1)VIA M10000-Nehemiah, 160+120G Samsung; NEC 1300A; YY A106; LCD20x4 ...
2) ctvdr+e-tobi ; C3M266+1,2GHz-Nehmiah; 160G Samsung + 4x500G Seagate SATA; NEC3500; TT-Case; DVB-S 1.3+4MB + Nova ; gLCD 240x128 ...

. . .TB rulez. . .

UFO

Erleuchteter

Beiträge: 5 408

Wohnort: Großherzogthum Baden

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 4. Januar 2006, 15:43

RE: Neue Testversion FD2623 für AV7110 firmware

Zitat

Original von wofritz

Zitat

Der Treiber erkennt den ARM-Crash, setzt die Karte zurück und lädt die Firmware neu. Dann werden Tuner und eingerichtete Filter wie vor dem Crash programmiert. So weit die Theorie... großes Grinsen


Bekommt man noch einen Logeintrag, wenn ein Crash passiert?

Ich habe hier Probleme mit (seltenen) Crashes gehabt mit etwas älteren DVB-Treibern (ca. Kernel 2.6.13) und habe deswegen gerade auf 2.6.15 + neuestes DVB CVS umgestellt und würde natürlich gerne wissen, ob die Crashes weg sind und nicht nur "versteckt" werden.


Da wird nix versteckt. In den Logs steht natürlich weiterhin "ARM crashed @ card..." usw.

CU
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.7.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har…-s2-6400-teil-3
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

UFO

Erleuchteter

Beiträge: 5 408

Wohnort: Großherzogthum Baden

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 4. Januar 2006, 15:52

RE: Neue Testversion FD2623 für AV7110 firmware

Zitat

Original von PeterD

Zitat

Original von UFO
CVS-Treiber vom 3.1.2006 und neuer beinhaltet eine verbesserte Crash-Recovery.
Theoretisch sollte vdr von einem ARM-Crash nun nichts mehr mitkriegen, d.h. ein Neuladen des Treibers ist nicht mehr notwendig. Getestet mit DVB-S. Für DVB-C/DVB-T fehlt evtl. noch etwas. Kann ich leider nicht testen.

Kriegt man diese treiber auch unter 2.4.xx als module hin, oder muss ich gleich auf 2.6 wechseln ??


Aus Zeitgründen werde ich es nicht auf 2.4 zurückportieren. Falls sich da jemand austoben möchte, kann er mir gerne _getestete_ Patches schicken. Ich checke es dann ein...

Sorry, die Unterschiede zwischen 2.6er und 2.4er Treiber werden immer größer. Es ist einfach zu aufwendig für mich, zwischen. 2.4er ud 2.6er Kernel hin und her zu schalten und - vor allem - das ganze dann auch noch zu testen. Da investiere ich meine Zeit lieber in die Weiterentwicklung des 2.6er Treibers und der Firmware...

Edit:
Besser wäre es vermutlich, den 2.6er Treiber ganz oder teilweise auf 2.4 zurückzuportieren. Ist allerdings wahrscheinlich noch aufwendiger. :P

CU
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.7.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har…-s2-6400-teil-3
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »UFO« (4. Januar 2006, 15:56)


14

Mittwoch, 4. Januar 2006, 17:22

RE: Neue Testversion FD2623 für AV7110 firmware

Hallo,

Zitat

Original von bitstreamout
  • HDTV workaround to avoid ARM crashes


Funktioniert hier sehr gut. Nicht nur, dass der ARM nicht mehr crashed, sondern man kann ebenfalls einen Teil des Bildes sehen (mit kleineren Fehlern) und den Ton hören! Getestet mit folgendem Kanal:

Quellcode

1
Euro1080 HD-5;Euro1080:10758:vC78:S23.5E:22000:34:160=eng:0:0:1085:9999:3104:0

Zitat

Original von UFO
4) Crash-Recovery im av7110-Treiber:
CVS-Treiber vom 3.1.2006 und neuer beinhaltet eine verbesserte Crash-Recovery.
Theoretisch sollte vdr von einem ARM-Crash nun nichts mehr mitkriegen, d.h. ein Neuladen des Treibers ist nicht mehr notwendig. Getestet mit DVB-S. Für DVB-C/DVB-T fehlt evtl. noch etwas. Kann ich leider nicht testen.


Funktioniert bei mir leider noch nicht ganz so wie es soll. (CVS-Treiber von heute). Er erholt sich zwar vom ARM-Crash, nur empfängt die Karte danach keine Daten mehr. Also beim Umschalten bleibts dunkel. Aber Transfermode und Wiedergabe einer Aufzeichnung funktionieren einwandfrei.

Weiter so,
Thomas

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »thomas83« (4. Januar 2006, 17:24)


15

Mittwoch, 4. Januar 2006, 17:27

RE: Neue Testversion FD2623 für AV7110 firmware

Na dann werde ich mal testen. Hört sich ja richtig gut an. DANKE !

P.S.: Habe mir ein Script geschrieben was nach timeout scannt um dann einen RELOAD durchzuführen. Kommen diese Meldungen auch nach wie vor oder nur die Meldung ARM crashed ? Sonst muss ich mein Script anpassen deswegen Frage ich nur ;)

Gruss,

Jörg
debian 6.0.7 64-bit, kernel 3.10.0, 2xBudget-CI,Cine S2 V6.5,vdr (2.0.2/2.0.0), vdr-sxfe,remote-plugin + EPSON EH-TW4400 HD Beamer :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jackfritt« (4. Januar 2006, 17:28)


wofritz

Fortgeschrittener

Beiträge: 530

Wohnort: Schwüblingsen/NDS/DE

Beruf: Coding for food

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 4. Januar 2006, 17:32

RE: Neue Testversion FD2623 für AV7110 firmware

Zitat

Funktioniert bei mir leider noch nicht ganz so wie es soll. (CVS-Treiber von heute). Er erholt sich zwar vom ARM-Crash, nur empfängt die Karte danach keine Daten mehr. Also beim Umschalten bleibts dunkel. Aber Transfermode und Wiedergabe einer Aufzeichnung funktionieren einwandfrei.


So war das bei den Crashs auf meiner Kiste schon immer. Diese Crashs traten sehr selten bei der Wiedergabe auf (Video und MP3). Es gab immer nur eine kurze Unterbrechung der Wiedergabe, aber danach funktionierte der Live-View nicht mehr. OSD, Wiedergabe etc. waren OK. Es half nur ein Reload der Treiber.

Bei Interesse poste ich einen Logauszug mit einem solchen Crash.

Wolfgang
VDR 1: (in Rente) EPIA ME6000, Nexus-S 2.1, Skystar2 2.6d, VDR-1.4.7 auf SuSE 9.3 (Kernel 2.6.21.7)
VDR 2: (work in progress) MSI C847MS-E33, Cine S2 6.0, Zotac GT630 (GK208), yaVDR 0.6

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wofritz« (4. Januar 2006, 17:33)


Beiträge: 1 513

Wohnort: Ilmenau/Thüringen

Beruf: Azubi Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 4. Januar 2006, 17:41

Zitat

Original von bitstreamout

* HDTV workaround to avoid ARM crashes

Funktioniert hier auch sehr zufriedenstellend. Dankeschön!

UFO

Erleuchteter

Beiträge: 5 408

Wohnort: Großherzogthum Baden

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 4. Januar 2006, 18:09

RE: Neue Testversion FD2623 für AV7110 firmware

Zitat

Original von wofritz

Zitat

Funktioniert bei mir leider noch nicht ganz so wie es soll. (CVS-Treiber von heute). Er erholt sich zwar vom ARM-Crash, nur empfängt die Karte danach keine Daten mehr. Also beim Umschalten bleibts dunkel. Aber Transfermode und Wiedergabe einer Aufzeichnung funktionieren einwandfrei.


So war das bei den Crashs auf meiner Kiste schon immer. Diese Crashs traten sehr selten bei der Wiedergabe auf (Video und MP3). Es gab immer nur eine kurze Unterbrechung der Wiedergabe, aber danach funktionierte der Live-View nicht mehr. OSD, Wiedergabe etc. waren OK. Es half nur ein Reload der Treiber.

Bei Interesse poste ich einen Logauszug mit einem solchen Crash.


Sollte nun eigentlich auch im Live-Mode funktionieren. ;(

Beschreibt doch mal genau, welche FF-Karte ihr habt und ob ihr DiSEqC verwendet oder nicht.

CU
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.7.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har…-s2-6400-teil-3
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

19

Mittwoch, 4. Januar 2006, 18:13

RE: Neue Testversion FD2623 für AV7110 firmware

Zitat

Original von UFO

Zitat

Original von wofritz

Zitat

Funktioniert bei mir leider noch nicht ganz so wie es soll. (CVS-Treiber von heute). Er erholt sich zwar vom ARM-Crash, nur empfängt die Karte danach keine Daten mehr. Also beim Umschalten bleibts dunkel. Aber Transfermode und Wiedergabe einer Aufzeichnung funktionieren einwandfrei.


So war das bei den Crashs auf meiner Kiste schon immer. Diese Crashs traten sehr selten bei der Wiedergabe auf (Video und MP3). Es gab immer nur eine kurze Unterbrechung der Wiedergabe, aber danach funktionierte der Live-View nicht mehr. OSD, Wiedergabe etc. waren OK. Es half nur ein Reload der Treiber.

Bei Interesse poste ich einen Logauszug mit einem solchen Crash.


Sollte nun eigentlich auch im Live-Mode funktionieren. ;(

Beschreibt doch mal genau, welche FF-Karte ihr habt und ob ihr DiSEqC verwendet oder nicht.


Hauppauge Nexus-S 2.1 und Diseqc ist aktiviert.

wofritz

Fortgeschrittener

Beiträge: 530

Wohnort: Schwüblingsen/NDS/DE

Beruf: Coding for food

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 4. Januar 2006, 18:18

RE: Neue Testversion FD2623 für AV7110 firmware

@UFO

[ARM-Crashes]

Bisher hatte ich mit den neuen Treibern noch keinen Crash. Ich werde das aber beobachten.

Karte ist eine Nexus-S 2.1 und DiSEqC verwende ich nicht.

Wolfgang
VDR 1: (in Rente) EPIA ME6000, Nexus-S 2.1, Skystar2 2.6d, VDR-1.4.7 auf SuSE 9.3 (Kernel 2.6.21.7)
VDR 2: (work in progress) MSI C847MS-E33, Cine S2 6.0, Zotac GT630 (GK208), yaVDR 0.6

Immortal Romance Spielautomat