Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dg9fw

Schüler

  • »dg9fw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 149

Wohnort: Lohfelden

Beruf: Dipl.Ing. Nachrichtentechnik

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 22. April 2004, 15:59

PSone Verlängerung

:welle Es ist vollbracht:
PSone Displayverlängerung mittels 2Steckverbinder von Farnell ( Steckverb. 0,5mm SMT 30Pol 3078395 3,85€) ,
auf kleiner Platine und Flachbandkabel von Farnell : Kabel (Art. 3295047, 21 cm Länge)

Jetzt können wir das Display auch rechtwinklig zur Platine ins Gehäuse bauen!

Bilder von Details weiter unten :welle

Gruß Olaf
»dg9fw« hat folgendes Bild angehängt:
  • Display1.1.jpg
1.VDR: Zenega S101 easyvdr0.6 mit FF1.3 und 160GB-HD, Keyboard Eigenbau, Medion MD4688
2.VDR (Test): yavdr 0.4, POV ION 330-1, 2GB, SATA 2TB, S2-3200;
3.VDR yavdr 0.5, Zotac IONITX-F, 2GB, TBS6981, 2x2TB Samsung; LG BH10LS30,
via HDMI auf LG 42" 3D, Ton optisch auf Onkyo TX-SR504E
Gehäuse: Lintec Senior

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »dg9fw« (23. April 2004, 09:34)


hjs

Im Forum Zuhause

Beiträge: 9 157

Wohnort: Bodensee , CH

Beruf: Unterhaltung für Alle

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. April 2004, 16:11

RE: PSone Verlängerung

Gratuliere :applaus

HJS
Working VDR : VDR-1.4.6 - ACPI/NVRAM Wakeup - working on hjslfs

xMartin

Schüler

Beiträge: 83

Wohnort: Köln

Beruf: IT-SK

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. April 2004, 16:20

RE: PSone Verlängerung

Find ich auch super! Wir warten alle gespannt auf die Bilder :-)

4

Donnerstag, 22. April 2004, 16:25

RE: PSone Verlängerung

Hm, freut mich für Dich. Und welche Möglichkeit haben die Nichtlöter, dran zu kommen?

Daniel
Debian Sid, Kernel 2.6.16-2-386, VDR-Experimental vom Tobi-Repository, diverse plugins/addons
Server: AMD Barton 2500, 1x 1.5er FF, 1xSatelco DVB-C budget, 1x WinTV, 768 Gig Ram, 1x 40 GB (root)
Client 1: PS3 (new; testing)
Client 2: Stil to come (MVP?)


5

Donnerstag, 22. April 2004, 16:44

das hört sich gut an...

hat einer mal die abmessungen vom reinen display da? womöglich kann ich da mein glcd damit ersetzen intern ;)
Gruß Martin (linuxdep)

VDR-Systeme


HD-VDR im Desktop Gehäuse... mit yaVDR 0.5.0a nVidia8300 onMoBo + Cine S2 +
Projekt: MLD 5.0.0 auf einem Q1900M + Cine S2 mit Intel VAAPI (oder so) oder mal Openelec testen


zumVerkauf:
nix

6

Donnerstag, 22. April 2004, 17:09

Olaf,

gratuliere. Dann können wir ja in Produktion gehen...

Gruss
tertel
c't vdr 3.06: 1.2.6-34 Gehäuse hewlett >>hier klicken<<, VIA EPIA MII 12000, 256MB, Samsung 160GB, Nexus-S 2.2, Teac DVD DV-W58G, Crystalfontz 128x64, IR-Einschalter

dg9fw

Schüler

  • »dg9fw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 149

Wohnort: Lohfelden

Beruf: Dipl.Ing. Nachrichtentechnik

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. April 2004, 18:45

HI,
wenn genug Intressenten zusammenkommen, könnte man drüber nachdenken die Platinchen bei PCB-Pool ordentlich mit Lötstoplack zu machen. Allerdings muß ich sagen das ich im Moment keinen Nerv und auch Zeit habe hunderte Stecker anzulöten. Vielleicht hat ja jemand einen Bekannten der das kann 8) Für Nichtlöter nahezu unmöglich das selber zu machen. Für Löter nur die, die SMD Löterfahrung haben, sonst sind die Kurzschlüsse vorprogrammiert.
Für Selbstätzer :wand von Platinen, wir haben hier schon ganz gute Möglichkeiten, aber von 9 Stück sind nur 6 brauchbar gewesen!

Wie geschrieben, Bilder (und Abmessungen) morgen!
Gruß Olaf
1.VDR: Zenega S101 easyvdr0.6 mit FF1.3 und 160GB-HD, Keyboard Eigenbau, Medion MD4688
2.VDR (Test): yavdr 0.4, POV ION 330-1, 2GB, SATA 2TB, S2-3200;
3.VDR yavdr 0.5, Zotac IONITX-F, 2GB, TBS6981, 2x2TB Samsung; LG BH10LS30,
via HDMI auf LG 42" 3D, Ton optisch auf Onkyo TX-SR504E
Gehäuse: Lintec Senior

8

Donnerstag, 22. April 2004, 23:37

Hallo Olaf,

womit ätzt Du denn und was benutzt Du als Vorlage zum belichten ?

gruß thomas

dg9fw

Schüler

  • »dg9fw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 149

Wohnort: Lohfelden

Beruf: Dipl.Ing. Nachrichtentechnik

  • Nachricht senden

9

Freitag, 23. April 2004, 09:23

RE: PSone Verlängerung

Hier noch das Bild von hinten:
»dg9fw« hat folgendes Bild angehängt:
  • Display2.jpg
1.VDR: Zenega S101 easyvdr0.6 mit FF1.3 und 160GB-HD, Keyboard Eigenbau, Medion MD4688
2.VDR (Test): yavdr 0.4, POV ION 330-1, 2GB, SATA 2TB, S2-3200;
3.VDR yavdr 0.5, Zotac IONITX-F, 2GB, TBS6981, 2x2TB Samsung; LG BH10LS30,
via HDMI auf LG 42" 3D, Ton optisch auf Onkyo TX-SR504E
Gehäuse: Lintec Senior

dg9fw

Schüler

  • »dg9fw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 149

Wohnort: Lohfelden

Beruf: Dipl.Ing. Nachrichtentechnik

  • Nachricht senden

10

Freitag, 23. April 2004, 09:27

RE: PSone Verlängerung

Und nun im Detail.
Maße des TFT: 93 x116 mm ohne Laschen.Verbindungsplatine mit doppelseitigen Klebeband aufgeklebt.

Platine: in Eagle erstellt. Mit Fotodrucker 2400dpi auf Folie ausgedruckt und in Schaumätzanlage geätzt.

Gruß Olaf
»dg9fw« hat folgendes Bild angehängt:
  • Display3.jpg
1.VDR: Zenega S101 easyvdr0.6 mit FF1.3 und 160GB-HD, Keyboard Eigenbau, Medion MD4688
2.VDR (Test): yavdr 0.4, POV ION 330-1, 2GB, SATA 2TB, S2-3200;
3.VDR yavdr 0.5, Zotac IONITX-F, 2GB, TBS6981, 2x2TB Samsung; LG BH10LS30,
via HDMI auf LG 42" 3D, Ton optisch auf Onkyo TX-SR504E
Gehäuse: Lintec Senior

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »dg9fw« (14. Mai 2004, 08:40)


dg9fw

Schüler

  • »dg9fw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 149

Wohnort: Lohfelden

Beruf: Dipl.Ing. Nachrichtentechnik

  • Nachricht senden

11

Freitag, 23. April 2004, 09:33

Für alle, bei denen durch das experimentieren irgendwann mal das Display dunkel bleibt. Die beiden Bauteile die mit 0434002 bezeichnet sind, sind die beiden SMD Sicherungen die vor den beiden Spannungsstabi sitzen. Diese überprüfen, wenn dahinter kein Kurzschluß vorhanden ist ersetzen.

Olaf
»dg9fw« hat folgendes Bild angehängt:
  • Display4.jpg
1.VDR: Zenega S101 easyvdr0.6 mit FF1.3 und 160GB-HD, Keyboard Eigenbau, Medion MD4688
2.VDR (Test): yavdr 0.4, POV ION 330-1, 2GB, SATA 2TB, S2-3200;
3.VDR yavdr 0.5, Zotac IONITX-F, 2GB, TBS6981, 2x2TB Samsung; LG BH10LS30,
via HDMI auf LG 42" 3D, Ton optisch auf Onkyo TX-SR504E
Gehäuse: Lintec Senior

12

Freitag, 23. April 2004, 09:36

RE: PSone Verlängerung

Supersache!

Ich melde mich hiermit gleich mal verbindlich an, falls eine Sammelbestellung zustande kommt. :)

Ciao,
Chick

13

Freitag, 23. April 2004, 09:40

RE: PSone Verlängerung

Olaf,

hast Du mal versucht beide Flachbandkabel in einen Stecker zu klemmen?
Wenn das klappen würde könnte man sich die Platine & das Löten sparen...?

Gruss
Jens
c't vdr 3.06: 1.2.6-34 Gehäuse hewlett >>hier klicken<<, VIA EPIA MII 12000, 256MB, Samsung 160GB, Nexus-S 2.2, Teac DVD DV-W58G, Crystalfontz 128x64, IR-Einschalter

dg9fw

Schüler

  • »dg9fw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 149

Wohnort: Lohfelden

Beruf: Dipl.Ing. Nachrichtentechnik

  • Nachricht senden

14

Freitag, 23. April 2004, 09:45

Nein habe ich nicht, weil das lange Flachbandkabel allein schon stramm im Stecker sitzt. Außerdaem habe ich mit das Flachbandkabel vom TFT ziemlich ruiniert, so das es nur durch abschneiden von 2mm wieder Kontakt hatte.


Schaun wir mal was zusammenkommt. Ggf macht es Sinn auch gleich ein Vorverstärker mit TEA2014 anzubieten. Wie siehts aus, findet sich jemand der die Steckverbinder und Vorverstärker in Mengen lötet, bzw günstig löten lassen kann?

Olaf
1.VDR: Zenega S101 easyvdr0.6 mit FF1.3 und 160GB-HD, Keyboard Eigenbau, Medion MD4688
2.VDR (Test): yavdr 0.4, POV ION 330-1, 2GB, SATA 2TB, S2-3200;
3.VDR yavdr 0.5, Zotac IONITX-F, 2GB, TBS6981, 2x2TB Samsung; LG BH10LS30,
via HDMI auf LG 42" 3D, Ton optisch auf Onkyo TX-SR504E
Gehäuse: Lintec Senior

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dg9fw« (23. April 2004, 09:48)


15

Freitag, 23. April 2004, 09:50

Hi,

Zitat

Original von dg9fw
Wie siehts aus, findet sich jemand der die Steckverbinder und Vorverstärker in Mengen lötet, bzw günstig löten lassen kann?


Also hunderte will ich davon nicht löten, aber 25-30 würde ich übernehmen.
Falls das soweit kommt, schick mir bitte ne Mail oder PN, nicht dass ich den Thread verschlafe...

Gruß
Stefan
Mein VDR: link :D

Bitz

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Wohnort: Frankfurt/M

  • Nachricht senden

16

Freitag, 23. April 2004, 10:09

bescheid.

Äh, ich meine:

Habe interesse,
und bin _kein_ SMD-Löter,
bräuchte also jemanden der für mich lötet.

Der Preis ist natürlich nicht ganz unwichtig.

Ich verfolge den Thread,
wenn ich was konkretes ergibt
melde ich mich auch nochmal.

...so und jetzt zurück zu diesen #&%§"/?*
debian-modulen (der Aufwand dafür ist echt aberwitzig)
Grüsse,
Bitz

monk

Anfänger

Beiträge: 11

Wohnort: Darmstadt

Beruf: Technischer Redakteur

  • Nachricht senden

17

Freitag, 23. April 2004, 11:34

Zitat

Original von stmeyer
Hi,

Zitat

Original von dg9fw
Wie siehts aus, findet sich jemand der die Steckverbinder und Vorverstärker in Mengen lötet, bzw günstig löten lassen kann?


Also hunderte will ich davon nicht löten, aber 25-30 würde ich übernehmen.
Falls das soweit kommt, schick mir bitte ne Mail oder PN, nicht dass ich den Thread verschlafe...

Gruß
Stefan



Salute Olaf und Stefan,

im Filigranlöten bin ich zwar nicht geübt, kann aber die Logistik übernehmen: Teile ordern, Bestellungen erfassen, Geld eintreiben, Versand...
Wenn's soweit ist, melde dich doch per PN.
Da Zeit immer eine Rolle spielt: ich bin vom 8. bis 23. Mai im Urlaub.

Gruß,
Michael
Empfang (Standort Darmstadt / Rhein-Main / Germania):
DVB-S >> Technotrend 1.5 Premium (Philips Tuner), 80er Spiegel, 2xQuattro LNB (ASTRA / Hotbird-Eutelsat), Multiswitch
DVB-T >> Technotrend 1300 Budget, Dachantenne (in Vorbereitung)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »monk« (23. April 2004, 11:38)


18

Freitag, 23. April 2004, 12:10

Meld mich auch schon mal an ..ich wäre auf jeden Fall dabei !!!


steffx

19

Freitag, 23. April 2004, 12:51

Für ne akzeptablen Preis bin ich auch dabei <~20Euro.

20

Freitag, 23. April 2004, 13:47

wer hat nun den Hut auf? Würde mich mal für den Preis interessieren, wenn der passt, würde ich auch einen satz nehmen, wie lang ist das kabel dann max.?

Bild sieht recht gut aus... :]
Gruß Martin (linuxdep)

VDR-Systeme


HD-VDR im Desktop Gehäuse... mit yaVDR 0.5.0a nVidia8300 onMoBo + Cine S2 +
Projekt: MLD 5.0.0 auf einem Q1900M + Cine S2 mit Intel VAAPI (oder so) oder mal Openelec testen


zumVerkauf:
nix

Immortal Romance Spielautomat